Betsy Duffey

 4.6 Sterne bei 46 Bewertungen
Autor von Das Lied des Hirten, Wie im Himmel, so auf Erden und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Betsy Duffey

Betsy DuffeyDas Lied des Hirten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Lied des Hirten
Das Lied des Hirten
 (18)
Erschienen am 06.06.2015
Betsy DuffeyWie im Himmel, so auf Erden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wie im Himmel, so auf Erden
Wie im Himmel, so auf Erden
 (15)
Erschienen am 13.06.2016
Betsy DuffeyDie Liebe hört nie auf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Liebe hört nie auf
Die Liebe hört nie auf
 (13)
Erschienen am 28.08.2017
Betsy DuffeyWie im Himmel, so auf Erden: Ein Gebet verändert das Leben vieler Menschen. Roman.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wie im Himmel, so auf Erden: Ein Gebet verändert das Leben vieler Menschen. Roman.
Betsy DuffeyA Boy in the Doghouse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
A Boy in the Doghouse
A Boy in the Doghouse
 (0)
Erschienen am 29.11.2011
Betsy DuffeyThe Shepherd's Song
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Shepherd's Song
The Shepherd's Song
 (0)
Erschienen am 13.03.2014
Betsy DuffeyThe Shepherd's Song: A Story of Second Chances
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Shepherd's Song: A Story of Second Chances

Neue Rezensionen zu Betsy Duffey

Neu
Traeumerin109s avatar

Rezension zu "Die Liebe hört nie auf" von Betsy Duffey

Die hohe Kunst der Liebe
Traeumerin109vor 9 Monaten

Betsy Duffey und Laurie Myers haben dieses Buch einer der wohl bekanntesten Bibelstellen gewidmet: Dem Hohenlied der Liebe. Rahmenhandlung ist eine Hochzeit, bei der mehrere Zeilen dieses Textes als Trauspruch gewählt wurden. Während alle auf die Braut warten, lernen wir 14 verschiedene Menschen mit ihren jeweils ganz eigenen Geschichten kennen. Sie alle werden jeweils von einer Zeile ganz besonders angesprochen und dies verändert schließlich ihr Leben.

Ich hatte von den beiden Autorinnen bereits „Wie im Himmel so auf Erden“ gelesen, ein wunderschönes Buch. Daher wollte ich unbedingt auch dieses lesen, da es zwar um ein ganz anderes Thema, aber mit derselben Idee dahinter geht. Im Vergleich zu dem anderen Buch fand ich dieses hier nicht ganz so gut, aber immer noch lesenswert.

Zunächst einmal eine sehr schöne Idee, diese Menschen, die alle nebeneinander in derselben Kirche sitzen, aber sich eigentlich gar nicht kennen, quasi zu Wort kommen zu lassen. Das macht natürlich nachdenklich, denn wahrscheinlich kennen wir viele der Menschen, neben denen wir regelmäßig sitzen, genauso wenig. Hier sind es jedenfalls die unterschiedlichsten Schicksale, denen wir begegnen. Teils sehr bewegend, teils unglaublich traurig. Ob es vier Schwestern sind, die einander früher so nahe waren, nun aber jede nur noch auf den eigenen Vorteil schaut. Oder die Brautjungfer, die immer nur auf den Hochzeiten anderer eingeladen ist, und voller Neid auf ihre Freundinnen schaut. Wirklich immer sehr schön und passend zu dem jeweiligen Vers. Es sind eigentlich immer innere Monologe oder Erinnerungen, denen wir folgen. So sehen wir, wie z.B. Zorn schon ein Leben lang so vieles kaputt gemacht hat. Aber wir erleben auch, wie all diese Menschen einen Impuls bekommen, sich zu verändern. Und sie beschließen, ihr Leben zu ändern. Das ist auch mein einziger kleiner Kritikpunkt: Dafür, dass es bei allen schon sehr lange so geht, kommt die Erkenntnis bei den meisten ziemlich leicht. Sie sehen den Bibelvers und – ach, da war ja was – sind auf einmal andere Menschen. Dass sie mit Sicherheit noch eine Weile brauchen werden und es ein hartes Stück Arbeit sein kann, sich zu ändern – das kommt praktisch nicht vor. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich auch plötzliche Erkenntnisse, die alles über den Haufen werfen. Also insgesamt nichts, was mich besonders gestört hätte.

Fazit: In dem Buch stecken sehr viele gute Ideen, schön zusammengefügt zu einer Geschichte. Viele Einzelschicksale, die doch alle irgendwie vertraut sind. Gleichzeitig denkt man auch selbst beim Lesen über die Zeilen nach, die man wahrscheinlich schon ziemlich oft gehört hat. Trotzdem ist Liebe ja alles andere als einfach, und immer wieder schaffen wir es einfach nicht, andere oder uns selbst zu lieben. Das wird in dem Buch sehr schön dargestellt. Insgesamt gelungen, von mir daher vier Sterne.

Kommentieren0
4
Teilen
LEXIs avatar

Rezension zu "Die Liebe hört nie auf" von Betsy Duffey

Die Liebe hört nie auf.
LEXIvor einem Jahr

„Die Liebe hört nie auf. Unsere Liebe trägt vielleicht nicht durch die Jahre, aber seine Liebe wird ewig andauern. Wenn wir beide uns mit seiner Liebe beschenken lassen, kann unsere Liebe gelingen.“

Die Hochzeitsgäste haben sich bereits alle versammelt in der Kirche eingefunden, um der Vermählung von Douglas Greene und seiner geliebten Julia beizuwohnen. Julia liebt ihren Bräutigam über alles, die Freude über diesen großen Tag wird jedoch von Zweifeln überschattet. Douglas strahlt vor Glück, als die Musik einsetzt und alle Hochzeitsgäste wie gebannt auf den Einzug der Braut am Arm ihres Vaters warten… doch Julie erscheint nicht. Während Douglas vor dem Altar geduldig auf seine große Liebe wartet, verlieren einige Gäste sich in ihren eigenen Gedankengängen…

Betsy Duffey und Laurie Myers thematisieren in ihrer aktuellen Neuerscheinung das Hohelied der Liebe und haben ihre Kapitelüberschriften analog zu den einzelnen Versen gewählt. Während Douglas auf die Braut wartet, lassen sie die Gedanken einiger Hochzeitsgäste abschweifen, die ihrerseits eine kleine Geschichte zu erzählen haben. Jedem dieser Gedanken ist ein eigenes Kapitel gewidmet, das die Überschrift des entsprechenden Verses trägt. So berichten die beiden Autorinnen beispielsweise in „DIE LIEBE IST… geduldig“ von der Sehnsucht und Vorfreude des Bräutigams, als er auf das Erscheinen seiner zukünftigen Ehefrau wartet. „DIE LIEBE IST… freundlich“ schildert, wie der Trauzeuge Frank über seine Kindheit nachsinnt, in der er zu einem unsteten Leben ohne Stabilität gezwungen war. In „DIE LIEBE… kennt keinen Neid“ grübelt die Brautjungfer Lindy McIntyre über ihr Leben und ihrem großen Traum, selber vor dem Altar zu stehen. In „DIE LIEBE …sucht nicht den eigenen Vorteil“ vergisst die aus vier Schwestern bestehende Gesangsgruppe namens „Four Jubilees“ beinahe, was wirklich wichtig ist…

Die vierzehn verschiedenen Kapitel beinhalten alle gemeinsam das gesamte Hohelied der Liebe, das bereits als ganzseitige Einleitung dieses Buches in kursiver Schrift angeführt wurde.

Obgleich ich kein Fan von Kurzgeschichten bin, freue ich mich auf jede Neuerscheinung aus der Feder dieser beiden Autorinnen. Betsy Duffey und Laurie Myers verstehen es nämlich meisterhaft, ihren Lesern in äußerst einnehmendem Schreibstil viele verschiedene, jeweils nur wenige Seiten umfassende Geschichten zu erzählen, die allesamt auf irgendeine Art und Weise miteinander verwoben sind. Im Finale ihrer Bücher fügen sich die losen Enden letztendlich zu einem großen Ganzen. Die handelnden Figuren werden aufgrund der geringen Seitenanzahl, die für eine jeweilige Kurzgeschichte zur Verfügung steht, stets nur sehr kurz und oberflächlich skizziert und weisen keine Tiefe auf. Trotz alledem werden jedoch tiefe Emotionen geweckt und man wird als Leser in die Handlung mit einbezogen.

Ich empfand die ineinander verschlungenen Ringe, die einzelne Abschnitte dieses Buches innerhalb eines Kapitels optisch voneinander trennen, als ganz besonders liebevolles Detail. Das aufwändig gestaltete Cover stellt mit dem kleinen Blumenstrauß auf hellgrau-rosafarbenem Hintergrund einen richtigen Blickfang dar. Es wirkt romantisch und durch die erhobenen Lettern des in roter Farbe in der Mitte oben zentrierten Buchtitels zart und verspielt, und zugleich auch elegant.

Fazit: „Die Liebe hört nie auf“ ist ein wunderschönes, an manchen Passagen zu Tränen rührendes Buch mit der Kernaussage: „Gott ist Liebe“. Es thematisiert eine bei Hochzeiten am meisten verwendete Bibelstelle des Neuen Testaments - den Hymnus an die Liebe im 13. Kapitel des 1. Korintherbriefs.

Kommentieren0
35
Teilen
MelEs avatar

Rezension zu "Die Liebe hört nie auf" von Betsy Duffey

"Und der ewige Bräutigam lächelte vom Himmel herab"
MelEvor einem Jahr

"Die Liebe hört nie auf" hat mich während des Lesens sehr begeistert und auch jetzt wirken die gelesenen Worte noch nach. Ich konnte mich völlig neu auf 1. Korinther 13 einlassen und es neu für mich definieren. Ich liebe diese Bibelverse sehr und sie in einen Roman verpackt zu lesen war sehr berührend. Mir waren gerade beim letzten Satz Tränen in die Augen gestiegen. Wie wertschätzend und wohlwollend uns Gott gegenüber tritt muss er mir leider immer wieder bestätigen, dabei ist er in mein Leben integriert und trotzdem muss ich mich immer wieder daran erinnern.
Auch wenn das Hohelied der Liebe in einem Roman dargestellt wurde und wir teilhaben können an den Gedanken vieler verschiedenen Menschen die darauf warten das eine Hochzeit beginnt und die Braut endlich einzieht, ist es die Umsetzung die berührt. Es ist eine Auseinandersetzung mit einem Bibeltext, der gerade für Hochzeiten oft genutzt wird, aber wahrscheinlich auch nur weil er so schön klingt. Wer sich mit 1. Korinther 13 komplett auseinandersetzt wird verändert werden, da bin ich mir sicher. Wir Menschen sind darauf ausgerichtet nur zu unserem Vorteil zu handeln und dies wird in "Die Liebe hört nie auf" sehr eindrücklich geschildert. Es beschämt mich und ich habe mir vorgenommen den Bibeltext für mich erneut auseinanderzupflücken, da ich ihn als wertvoll erachte. 
Mir gefiel es wie die Autorinnen sich mit dem Text auseinandergesetzt haben um ihn mir nahe bringen zu können. Da sie passende Protagonisten erschaffen haben wirkt es lebendig und erzählt eine doch recht prägnante Geschichte. Mir waren die 208 Seiten viel zu schnell gelesen, denn die Veränderungen innerhalb des Romans berührte mehrfach mein Herz. Das Problem dabei war, dass ich hier und da Parallelen zu meinem eigenen Leben ziehen konnte und wie schon erwähnt beschämte es mich. Ich selbst bin auch neidisch oder schnell reizbar. Ich versuche auch oft für mich das Beste zu nutzen oder Lob einzustreichen. Im Streit fühle ich mich im Recht und kann schlecht auf andere die mich verletzten zugehen. Für mich war das Lesen von "Die Liebe hört nie auf" sehr wertvoll, da ich mich selbst reflektieren konnte und mir einiges neu bewusst werden konnte. Für mich ein echter Buchschatz, den ich sehr gerne weiterempfehlen möchte.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar
Und wieder gibt es ein neues Buch von den Schwestern Betsy Duffey und Laurie Myers. Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.

Betsy Duffey/Laurie Myers Die Liebe hört nie auf






Zum Inhalt:


Es soll ein unvergesslicher Tag werden: die Hochzeit von Julia und Douglas. Die Kirche ist geschmückt, das Orgelspiel hat begonnen. Douglas, die Trauzeugen und alle Gäste sind da - nur von der Braut keine Spur. Wo steckt Julia?

Während fieberhaft nach ihr gesucht wird, blättern einige Gäste im Programmheft. Dort sind die bekannten Bibelverse aus dem "Hohelied der Liebe" abgedruckt und werden dadurch zum Ausgangspunkt für Gedankenreisen so mancher Gäste zu ihrer eigenen Geschichte ...

Ein wunderbarer Roman über die Kraft biblischer Worte.



Zur Leseprobe:


https://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817456



Infos zu den Autorinnen:


Laurie Myers und Betsy Duffey sind Schwestern, die gemeinsam schon mehrere Bücher geschrieben haben. Besonders ihre Kinderbücher wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet. Ihr erster gemeinsamer Roman "Das Lied des Hirten" wurde zum Bestseller.




Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 06. September 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum wollt ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!


LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor einem Jahr
Zur Leserunde
Arwen10s avatar

Im Verlag Gerth Medien erscheint in diesen Tagen ein neuer Roman der Autorinnen Betsy Duffey und Laurie Myers ( "Das Lied des Hirten"). Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.




Wie im Himmel so auf Erden von Betsy Duffey und Laurie Myers






Zum Inhalt:

Bei einem Grubenunglück wird der junge Minenarbeiter Manny mit einigen seiner Kollegen unter Tonnen von Gestein in einer winzigen Höhle eingeschlossen. Tagelang müssen die Männer unter der Erde ausharren und auf ihre Rettung hoffen. Als endlich ein Mikrofon durch einen kleinen Schacht heruntergelassen wird, hören unzählige Menschen zu, wie die Verschütteten in ihrer verzweifelten Lage das Vaterunser sprechen. Die Worte des alten Gebets berühren die Zuhörer auf ganz eigene Weise.

Ein bewegender Roman zum berühmtesten Gebet der Welt – und über die Kraft biblischer Worte.




Zur Leseprobe:

https://issuu.com/gerthmedien/docs/817124_wie_im_himmel_so_auf_erden?e=1368115/35481277



Infos zu den Autorinnen:


Betsy Duffey und Laurie Myers sind Schwestern, die gemeinsam schon mehrere Bücher geschrieben haben. Besonders ihre Kinderbücher wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet.

(c) Foto: Brad Crosby




Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 13. Juni 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid.

LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 2 Jahren
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Gerade neu erschienen im Gerth Medien Verlag ist das Buch:

Das Lied des Hirten von Betsy Duffey und Laurie Myers


Direkt ins Auge fällt das wunderschöne Cover. Ich bin gespannt, ob es euch auch so gut gefällt ?






Für diese Leserunde hat mir Gerth Medien einige Leseexemplare zur Verfügung gestellt, wofür ich mich hier herzlich bedanken möchte. 6 Leser haben nun die Möglichkeit, diesen tollen Roman zu lesen. Es gibt 3 kleine Aufgaben und unter allen, die hier mitmachen, mitlesen und die Aufgaben erfüllen, gibt es ein Buchpaket von Gerth Medien zu gewinnen mit tollen Büchern.



Zum Inhalt:


In einem Versuch, ihren rebellischen Sohn zu erreichen, schreibt Kate McConnell ihren Lieblings-Psalm 23 auf einen Zettel und steckt ihn in seine Manteltasche. Doch nicht Matt, sondern der Angestellte einer Reinigung findet ihn. Und so beginnt die Reise des kleinen handschriftlichen Zettels rund um die Welt ...

Die einfachen, zeitlosen und gleichzeitig so kraftvollen Worte des berühmten Hirtenpsalms kreuzen die Lebenswege von zwölf Menschen und verändern diese für immer. Von einem Soldaten, der im Irak verwundet wurde, über ein kurdisches Mädchen auf der Flucht bis hin zu einer kenianischen Marathonläuferin – für jeden von ihnen entfaltet der Psalm eine andere Wirkung.

Eine beeindruckende Erzählung über die Kraft biblischer Worte.

                                                         




                                                         Psalm 23


                                               Der Herr ist mein Hirte,

                                               mir wird nichts mangeln.

                                    Er weidet mich auf einer grünen Aue

                                   und führet mich zum frischen Wasser.

                                                 Er erquickt meine Seele.

                    Er führt mich auf rechter Straße um seines Namens willen.

                             Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal,

                                                fürchte ich kein Unglück;

                                                      denn du bist bei mir,

                                      dein Stecken und Stab trösten mich.

               Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde.

                                          Du salbst mein Haupt mit Öl

                                            und schenkst mir voll ein.

            Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang,

                    und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.






Hier findet ihr eine Leseprobe:


http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817049


Infos zu den Autorinnen:





Betsy Duffey und Laurie Myers

Betsy Duffey und Laurie Myers sind Schwestern, die gemeinsam schon mehrere Bücher geschrieben haben. Besonders ihre Kinderbücher wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet.

(c) Foto: Brad Crosby



                         

  


Falls ihr mitlesen möchtet, bewerbt euch bis zum 23.6.2015, 24 Uhr hier im Thread und beschreibt, was euch an diesem Buch anspricht.

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:

Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt. Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgelost !

Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benachrichtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost. Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert.

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. In diesem Buch spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.

LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 3 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks