Bettina Ager Lass Dich verführen 1

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lass Dich verführen 1“ von Bettina Ager

Wer liebt ihn nicht, den warmen, süßlichen Geruch des Sonntagkuchens? Wie viele schöne Erinnerungen weckt der schon beim Kaiser beliebte, saftige Gugelhupf? Kleine Versuchungen versüßen den frustrierenden Leerlauf des Alltags und helfen bei Liebeskummer und Problemchen jeglicher Art. Beim Backen kann man seine Kreativität ausleben, man findet Ruhe und ein wenig zu sich selbst. Die in Münster geborene „Bäckerin aus Leidenschaft“ Bettina Ager schuf mit ihrem Backbuch ein prächtig gestaltetes Repertoire an verführerischen Rezepten. Das Buch, in dem von Achenseewellen über Faule-Weiber-Torte, Gute-Laune-Schnitten bis Zugeschneite Schnapsnasenmuffins alles, was das Bäckerinnenherz begehrt, geboten wird, besticht auch durch das liebevoll gestaltete Layout. Die Zutaten sind erschwinglich und überall zu bekommen. Die Rezepte sind verständlich, übersichtlich aufgelistet, einfach gehalten und für jeden Hobbykoch zu meistern. Mit zusätzlichen guten Tipps greift die Autorin den Leserinnen und Lesern „unter die Arme“ und führt sie in die Welt des Backens ein. Die Autorin, die in der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Rotholz tätig ist, verbindet mit Kuchen und Kaffee angenehme Gemeinschaft, Zufriedenheit und Entspannung.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen