Bettina Balàka Unter Menschen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unter Menschen“ von Bettina Balàka

Berti heißt auch Fekete, Robert Pattinson, Ricky, Zorro und Bagheera. Er ist das Ergebnis der Liaison eines Jack-Russell-Terriers mit einem Straßenköter. Der übermütige Welpe ruiniert die Geschäfte eines ungarischen Hundehändlers, bricht einer Zwölfjährigen das Herz, weckt die Lebensgeister eines neurotischen Physikers und landet auf der Müllhalde eines Haustiermessies. Überall, wo er hinkommt, hinterlässt er seine Spuren in den Herzen und in den Leben seiner Menschen, die er als kleiner Schatten ihres Glücks und Unglücks begleitet. Bettina Balàka erzählt in ihrem Roman nicht nur die Geschichte eines Hundelebens: Unter Menschen ist zugleich ein Reigen zwischenmenschlicher Tragödien und Komödien – grandios komponiert, ironisch und unterhaltsam, voll überraschendem Witz und geistreicher Erkenntnis.

Diese Geschichte geht unter die Haut

— StMoonlight

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

Ein wunderschönes Buch, mit einem Protagonisten der ans Herz geht.

classique

Das Alphabet meiner Familie

Eine mitreisende Entdeckungstour durch eine ganz spezielle Familiengeschichte.

Belladonna

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das (verzweifelte) Leben eines treuen Hundes

    Unter Menschen

    StMoonlight

    31. August 2017 um 20:44

    Nicht nur Menschen haben ihre Geschichte, sondern auch Tiere. Genau wie Hund Berti. Der Leser begleitet den Mischling ab dem Welpenalter. Doch wer denkt, dass es sich hier um eine Biographie von einem behüteten Familienhund handelt, der irrt. Man hat vielmehr das Gefühl, dass Berti herumgereicht wird, nie wirklich ein richtiges, sein Zuhause, findet. So gerät er sowohl an einen Hundehändler, als auch aus einen Haustiermessie, aber auch ein kleines Mädchen und einen Mann. Dabei bekommt er immer wieder einen neuen Namen. So wird aus Berti bald Fekete, Zorro oder Bagheera. Eine schöne Umsetzung, die zeigt, wie sehr auch ein Hund unter Trennung & Co. leidet und was in ihm vorgeht. Regt in jedem Fall zum Nachdenken an! Trotz all der Schicksalsschläge denen der Protagonist ausgesetzt ist, schafft es die Autorin den Leser immer wieder zum Schmunzeln zu bringen. Ein angenehmer Schreibstil, der einem die Zeit beim Lesen vergessen lässt. Eine bewegende Lebensgeschichte, witzig und schonungslos erzählt, die unter die Haut geht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks