Bettina Belitz Splitterherz Trilogie

(56)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 3 Rezensionen
(36)
(16)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Splitterherz Trilogie“ von Bettina Belitz

Die komplette Trilogie um Ellie und Colin! Eine Welt voller Geheimnisse, Träume … und Albträume! Splitterherz: Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht - und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt. Scherbenmond: Längst ist der Sommer vergangen, der Ellie die Augen öffnete für die gefährliche Welt der Mahre. Seit Monaten ist Colin nun verschwunden und Ellie quält sich durch einen nicht enden wollenden Winter. Die Tage tröpfeln gleichförmig vor sich hin, in den Nächten dagegen wird Ellie von Albträumen heimgesucht, die sie verstört zurücklassen. Um auf andere Gedanken zu kommen, quartiert Ellie sich bei ihrem Bruder in Hamburg ein. Doch sie erkennt Paul kaum wieder: Er wirkt erschöpft und gehetzt und scheint etwas vor ihr zu verbergen. Je mehr sie in Pauls Welt eintaucht, desto deutlicher überkommt Ellie ein Gefühl der Bedrohung und plötzlich weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Sie ahnt nicht, dass ihre Sorge um Paul und ihre Liebe zu Colin sie tiefer verletzen könnten als der abgründigste Traum. Dornenkuss: Elisabeth Sturm hat am eigenen Leib erfahren, welche Gier, welche zerstörerische Kraft und welches Grauen in der Welt der Mahre lauern - und doch hält sie an ihrer Liebe zu Colin fest...

Elli liebt Colin und Colin lirrt Elli. Doch Colin ist ein Nachtmahr und gefährlich für Elli und ihre Liebe.

— BuchHasi

Gut gemeinte 3 Sterne. Der erste Teil war spannend und schön flüssig, leider war dies bei Teil 2 und 3 nicht mehr der Fall.

— Mady92

Spannende Trilogie für Fantasy-Fans

— Melli910

Toll erzählt, fesselnd, mitreißend.........

— EmeryMontgomery

Die Splitterherz-Trilogie sind meine absoluten Lieblingsbücher! Der Schreibstil ist klasse und die Handlung auch. Sehr gute Fantasyromane:)

— LailaAlen

.Schönes Buch, wenn auch mit ein paar Macken...

— mxlye

Mitgefiebert bis zum Schluss! Herzaussetzer & Herzklopfen!

— lifewithsaskia

Hat sich sehr in die länge gezogen.Trotzdem sehr gute Geschichte.Super Trilogie der weniger details nicht schaden würde.Trotzdem super.

— leandra14

Spannend von Anfang bis Ende

— Ein LovelyBooks-Nutzer

eine absolut mitreisende Triologie die auch für Erwachsene ohne frage spannend ist

— shayenne27
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eigentlich ganz schön... Aber teilweise ein wenig "Verbesserungswürdig"

    Splitterherz Trilogie

    mxlye

    04. December 2015 um 17:51

    Zum Inhalt: Splitterherz Im ersten Teil geht es um Ellie (Elisabeth) Sturm und Colin (Jeremiah Blackburn). Ellie zieht in ein kleines Dorf (Kaulenfeld) im Westerwald. Bis jetzt hat sie in Köln in einer Großstadt gelebt. Dies hat sich auch auf ihren Charakter ausgeübt, der relativ zickig und arrogant war. Doch nun, in der Kleinstadt, ändert sie sich. Sie wird "wieder sie selbst". Außerdem lernt sie Colin kennen, der etwas außergewöhnliches an sich hat. Die beiden kommen sich von Zeit zu Zeit näher, doch so ganz kann/ möchte er ihr nicht vertrauen. Es ist alles sehr kompliziert, schließlich möchte Colin sie nicht in Gefahr bringen... Scherbenmond Der zweite Teil spielt nun größtenteils nicht mehr in Kaulenfeld, sondern bei Ellies Bruder Paul in Hamburg. Die beiden haben sich seid Jahren nicht gesehen und er hat sich sehr verändert. Aber Ellie wieder Kontakt zu ihm auf, in der Hoffnung, dass sie bei ihm Hinweise zu ihrem Vater findet, der seid Ende des letztem Buch verschwunden ist. Aber nicht nur ihn hat sie verloren, sondern auch Colin. Von beiden gibt es vorerst keine Spur... Dornenkuss Der dritte Teil spielt wieder woanders: nun in Italien. Sie, heißt Ellie, Colin, Gianna, Paul und Tillmann, machen sich sich auf die Suche nach sowohl Ellies&Pauls Vater als auch Tessa, um sie zu bekämpfen. Und tatsächlich kommt Tessa. Aber die Suche nach ihrem Vater ist ein wenig schwieriger... Meine Meinung: Ich finde die Trilogie von Bettina Belitz eigentlich ganz schön, aber manchmal ist es etwas überzogen... Die Beziehung zwischen Ellie und Colin ist wirklich sehr besonders... Colin ist eigentlich um die 150 Jahre alt. (sieht aber aus wie 20) und Ellie ist am Anfang der Reihe 17 und wird im dritten Teil 18. Besonders Colin benimmt sich nicht wie 20... Trotzdem finde ich, dass sie eigentlich ganz süß zusammen sind. Durch die ganze Geschichte mit Tessa, Ellies Vater, Pauls (Ex)Freund (Francois), ... (auch mit Colin selbst), entstehen viele Momente in denen man echt mitfiebern kann... Ich würde schon sagen, dass die Reihe es wert es sie zu lesen, aber wenn ich nochmal auf die Reihe zurück blicke, fällt mir auf, dass sie nicht eine von den besten Reihen, die ich jemals gelesen habe ist, aber sie ist nah dran. Während des Lesens war ich aber wirklich extrem begeistert von dem Buch. Ich würde nicht sagen, dass es ein Muss ist, aber wenn du gerne das Genre: Jugendbuch, Fantasy und ein wenig Liebesroman liest, solltest du vielleicht mal in die Reihe reinlesen. Abschließend kann ich nur sagen, dass mir das Buch gefallen hat, also falls du es lesen möchtest: Viel Spaß!! ;D

    Mehr
  • Herzaussetzer & Herzklopfen - Ich glaube ich war dabei...

    Splitterherz Trilogie

    lifewithsaskia

    06. June 2015 um 20:53

    Die Triologie ist atemberaubend gut. Vom ersten bis zum letzten Satz habe ich mitgefiebert und gehofft, dass alles gut ausgeht. Ich bin niemand der ohne Emotionen liest, weshalb ich beim lesen immer und immer wieder von meinen Gefühlen überrollt wurde. D.h. ich habe die Charaktere angeschrien und gefragt, wieso sie so dumm sind, oder gefragt "warum?", aber im positiven Sinne. Es war, als wäre ich dabei, als hätte ich alles selbst miterlebt.

    Mehr
  • Splischerkuss

    Splitterherz Trilogie

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. February 2015 um 00:43

    Drei Bücher die mich immer unter Strom hielten, trotz Sorgen Zuhause konnten mich die Zeilen dieses Buches ein wenig entspannen, und es hat Spaß gemacht dabei gewesen zu sein, für mich fühlte es sich ein paar mal so an, ich lass die Bücher und war zu der Zeit auf Sylt, sprich näher geht nicht, dann wohne ich in der Nähe vom Westerwald, also näher geht nicht und derzeit wünsche ich mir auch Unsterblichkeit für jemand ganz bestimmtes, also ich kann nur sagen von Anfang bis Ende spannend, fesselnd und doch unvorhersehbar gesehen, toll geschrieben...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks