Bettina Bergmann Das werde ich nie vergessen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das werde ich nie vergessen“ von Bettina Bergmann

Üblicherweise wird einer berühmten Persönlichkeit ein Katalog von Fragen gestellt.
Diese Fragen beziehen sich zum Beispiel auf den Beruf und bestimmte berufsbezogene Ereignisse oder auf die Meinung zum tagespolitischen Geschehen. Andere können sich auf die Geschichte der Person oder auf ihren Hintergrund beziehen.
Hier werden persönliche Fragen an Menschen gerichtet, von denen dem Leser bisher nichts bekannt ist. Diese Personen werden nicht vorgestellt oder beschrieben, weder durch die Bezeichnung des Berufes, der Herkunft, des Wohnortes oder durch eine Fotografie. Lediglich der Name und das Alter geben einen Fingerzeig. Die Fragen sind ganz einfach:

Wann hast du deinen ersten Liebesbrief bekommen? Was war deine erste Schallplatte? Was war dein erster sportlicher Erfolg?
Es geht um alltägliche und außergewöhnliche Dinge, die einem ein erstes Mal begegnen, und die durch die erstmalige Erfahrung besondere Bedeutung haben können.
Wann bist du das erste Mal richtig traurig gewesen? Was war dein erstes schönes Geschenk? Wann hast du dich das erste Mal geprügelt?
Ebenso geht es um Momente, in denen bestimmte Gefühle eine wichtige Rolle gespielt haben. Diese Gefühle, die man so noch nicht kennengelernt hat, sind mit dem Moment verbunden, genauso wie die Gedanken, die man sich in dieser Situation gemacht hat.
Die Fragen provozieren auf subtile Weise die ErzShlung von Begebenheiten, die sehr eng, durch teilweise scheinbare Harmlosigkeit umso selbstverständlicher mit der Persönlichkeit verbunden sind. Die Erzählenden offenbaren in diesen kleinen Geschichten nicht nur einen kleinen Teil ihres Erfahrungsschatzes, sondern auch einen kleinen Teil ihres Charakters, ihres Wesens. Der Leser denkt unwillkürlich weiter und fragt dabei:

Was ist wichtig in deinem Leben? Was begleitet dich? Was hat dich geprägt?
Die Antworten stehen nebeneinander. Es scheint ein Chor von verschiedenen Stimm- und Erinnerungsbildern zu antworten, wobei die verschiedenen Bilder ein Thema variieren. Die Variationen sind für sich und unabhängig voneinander entstanden, und doch scheint erst in Verbindung mit den anderen jede einzelne ihren Platz zu bekommen.
Anja Bergmann

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Faszinierender Bericht über eine religiöse Suche in Indien

strickleserl

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

Wir hier draußen

Spannend und lebendig erzählt. Manches in dem Bericht hat mich irritiert!

wandablue

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wow, tiefgründig und kaum vorstellbar wie schrecklich diese Zeit für Johann Scheerer gewesen sein muss.

Sassenach123

Penguin Bloom

sehr beeindruckend und gefühlvoll

EOS

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist der wohl beste Chronist unserer Zeit.

Marina_Nordbreze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks