Bettina Dürr

 3.9 Sterne bei 14 Bewertungen

Neue Bücher

MARCO POLO Reiseführer Apulien

Neu erschienen am 10.10.2018 als Taschenbuch bei MAIRDUMONT.

Alle Bücher von Bettina Dürr

Sortieren:
Buchformat:
Marco Polo Reiseführer Italien Nord

Marco Polo Reiseführer Italien Nord

 (2)
Erschienen am 01.01.2008
MARCO POLO Reiseführer Italien

MARCO POLO Reiseführer Italien

 (2)
Erschienen am 20.05.2008
MARCO POLO Reiseführer Italien

MARCO POLO Reiseführer Italien

 (1)
Erschienen am 26.05.2017
Mailand – Zeit für das Beste

Mailand – Zeit für das Beste

 (1)
Erschienen am 19.05.2015
MARCO POLO Reiseführer Italien Süd

MARCO POLO Reiseführer Italien Süd

 (1)
Erschienen am 03.08.2017
Baedeker Reiseführer Florenz

Baedeker Reiseführer Florenz

 (1)
Erschienen am 29.04.2018

Neue Rezensionen zu Bettina Dürr

Neu
W

Rezension zu "Baedeker Reiseführer Florenz" von Bettina Dürr

19 Museen, 6 Palazzi, 5 Piazzi, 12 Kirchen, 4 Tourenvorschläge und auf 20 Seiten mehr jede Menge Tip
wschvor 6 Monaten

Selbstverständlich fehlt auch die "schmucke" Ponte Vecchio nicht. Ebenso wenig wie die bei den Baedekers zu erwartenden allgemeinen Informationen zu Geschichte, Politik, Wirtschaft und Bevölkerung der Stadt, Jede Menge Tipps zu Hotels, Restaurants, Bars, Cafés, Aktivitäten mit Kindern und praktische Hinweise zu Anreise, Etikette, Fundbüro und sogar Toiletten fehlen nicht.

Die vier Touren sind jeweils in einem Ausschnitt des Stadtplanes gut kommentiert enthalten. Die gerade erwähnten Hintergrundinfos zur Stadtgeschichte, zu Erfindungen, die Florentiner sich haben einfallen lassen und auch zu zum Erleben, Geniessen und auch Shoppen machen den Reiseführer zu einer lesenswerten Abendlektüre im Hotel.

Etwas bedauerlich ist die Tatsache, dass dem Relaunch, also der Neugestaltung des Baedekers die ausklappbaren Seiten mit 3D-Ähnlichen Zeichnungen zum Opfer gefallen sind. Die Zeichnungen selbst existieren zwar nach wie vor, aber der Bindefalz geht jetzt mitten durch dieselbige.

Der wie bei den Baedekers üblich beigelegte Stadtplan ist nicht nur durch den grösseren Massstab 1:12.500 besser lesbar. Die leicht geänderte Farbgebung macht das Lesen des Plans deutlich einfacher. Der Plan ist anders gefaltet, dadurch besser zu handhaben. Und die Umgebung, die Buslinien sowie das Stadtzentrum haben einen eigenen kleineren Ausschnitt abbekommen.

Der neue Baedeker ist schlicht noch besser als die Ausgabe aus dem Jahr 2015. Was nicht nur der Tatsache geschuldet ist, dass die Vorgängerausgabe in China, diese hier aber in Italien gedruckt wird...

Wer Florenz und seine (oder ihre?) Schätze kennen lernen, geniessen will, hat mit dem Baedeker den idealen Begleiter.

Kommentieren0
0
Teilen
MissStrawberrys avatar

Rezension zu "MARCO POLO Reiseführer Venetien, Friaul, Verona, Padua, Triest" von Bettina Dürr

Gut recherchiert und sehr informativ!
MissStrawberryvor 8 Monaten

Die MARCO POLO Reiseführer sind super kompakt. Sie passen immer in die Tasche, sind nicht zu schwer, bieten aber unfassbar viele Informationen. Die herausnehmbare Karte finde ich auch im Zeitalter der Smartphones einfach praktisch und nutze sie gerne. Die digitalen Extras sind dennoch eine feine Sache – aber man kommt auch ohne sie super klar.

 

Alle Reiseführer dieser Reihe haben einen festen Aufbau, sodass man sich schnell blind zurechtfindet und sich gern eine schöne Sammlung dieser Bücher zulegt. Eine kleine Reiseführer-Bibliothek zu den Orten, an denen man schon war oder zu denen man gerne reisen möchte, findet immer ein Plätzchen und macht auch dann Laune, wenn der Urlaub noch weit weg ist.

 

Die eigentlichen Reiseziele, die Gebiete und Gegenden, die Orte und Landstriche, die vorgestellt werden, folgen nach den  Punkten Insider-Tipps; Best of; Auftakt; Im Trend; Fakten, Menschen & News; Essen & Trinken und Einkaufen. Danach gibt es noch Events, Feste & Mehr; Links, Blogs, Apps & Co.; Praktische Hinweise und Reiseatlas, manchmal auch einen kleinen Sprachführer, gefolgt von Register & Impressum und meinem Lieblings-Kapitel: Boss nicht!

 

All diese Rubriken sind mit wertvollen Informationen gefüllt. Ob nun gar tolle Orte zum Nulltarif, Tipps für Regentage oder Entspannung, es findet sich für jede Gelegenheit das Richtige. Man lernt auch gleich vieles über Land und Leute, über die Geschichte und die neuesten Trends. Es geht nicht einfach nur um die traditionellen Ziele, sondern auch und gerade um die Erlebnisse, die man leicht übersehen könnte.

 

Mit viel Liebe zum Detail und wunderbaren Fotos wird Venetien und Friaul vorgestellt. Die Erlebnistouren sind nicht nur für Planungsfaule eine tolle Sache. Wie begeistert man von den einzelnen Tipps ist, ist natürlich oft auch sehr individuell und subjektiv. Meiner Meinung nach enttäuscht aber kein einziger der Tipps und neben den vorgeschlagenen Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen wird wohl jeder Urlauber auch noch selbst auf Entdeckungstour gehen. Mir jedenfalls gefällt dieser Reiseführer ebenso gut, wie alle bisherigen von MARCO POLO: fünf Sterne!

Kommentieren0
4
Teilen
DocAndrews avatar

Rezension zu "MARCO POLO Reiseführer Italien Süd" von Bettina Dürr

Reiseinformationen für das „leichte Gepäck"
DocAndrewvor einem Jahr

Wer mal eben einen kurzen Trip nach Süditalien unternehmen möchte und nur leichtes Gepäck mitnehmen möchte, kann mit dem Reiseführer von Marco Polo nicht viel falsch machen. Der Reiseführer findet aufgrund seines kompakten und handlichen Formates Platz in jeder Tasche und ist immer schnell griffbereit.
Auf 144 Seiten findet man alles Wissenswerte für die Reise. Zwischen den 15 „wichtigsten Marco Polo Highlights“ und der Schluss-Rubrik „Bloss nicht - Worauf Sie achten sollten, um sich die Ferien nicht zu vermiesen“ hat die Marco Polo Koautorin Stefanie Sonnentag Ihre Erfahrungen und Tips in das Buch eingebracht. Sie selber lebt schon seit 20 Jahren in Neapel und hat als promovierte Kunsthistorikerin Ihren Blick für das ursprüngliche Italien nicht verloren.
Der Reiseführer startet sofort mit der Möglichkeit eines Schnelleinstiegs und bietet auf den ersten Seiten die besten 15 Insider Tips. Mit zwei Sätzen werden Orte umschrieben. Weiterfolgenden Informationen findet man dann auf den entsprechend angegebenen Seiten. Auch an den kleinen Geldbeutel wird gedacht und so findet sich unter „Best Of… Tolle Orte zum Nulltarif“ Adressen zu diversen Reisezielen wie z.B. Museen, Klosteranlagen oder auch den kostenlosen Besuch eines Thermalbades. Ebenfalls erfährt man was „Typisch Süditalien“ ist was sie nur dort erleben, „Schön, auch wenn es regnet“ mit Aktivitäten die Laune machen bis hin zur Beschreibung von Orten zur Entspannung und Erholung.
Was folgt ist ein Kapitel zu „Entdecken Sie Süditalien“ mit einem geschichtlichen Abriss, was es in Süditalien Neues zu entdecken gibt, Fakten zu Menschen und News, das wichtigste zu „Essen und Trinken“ sowie Adressen und Infos zum Thema „Shoppingspaß und Bummelfreuden“.
Auf den weiteren Seiten geht es dann los. Natürlich darf Rom nicht fehlen und so finden sich auf gut 16 Seiten viele Infos zur Hauptstadt Italiens. Weiter geht es dann mit der südlichen Adria, einem Besuch in Neapel und dem Süden mit der Ionischen Küste, dem Landesinneren, der Reggio di Calabria und der Tyrrhenischen Küste. Die Kapitel sind weitgehendst immer gleich aufgebaut: Sehenswertes, Essen und Trinken, Übernachten, Freizeit und Sport, Am Abend, Ziele in der Umgebung und natürlich auch eine eingehendere Beschreibung zu den anfänglich beschriebenen Insider Tips.
Wer keine Zeit hat, sich seine Touren selber zusammenzustellen, für den finden sich auf den folgenden Seiten ausreichend Infos zu Touren, Sport und Wellness, Unterwegs mit Kindern sowie zu Events, Feste und mehr.
Für den, der ein wenig mehr ins Detail gehen möchte ist auch gedacht. So findet sich unter der Rubrik „Links, Blogs, Apps und Co“ diverse Internetadressen mit allen möglichen Informationen. Mir persönlich gefallen solche Adressen, da man hier seine Informationen aktuell zusammenstellen kann und immer auf den neusten Stand ist. Wer ein Smartphone sein eigen nennt, kann auch eine TourenApp herunterladen und ist mit einem Update Service zum Reiseführer immer bestens informiert.
Was in keinem Reiseführer fehlt, sind wichtige Reiseinformationen. Dies sind auf den letzten Seiten des Buches aufgeführt. Mit einem kleinen Sprachführer sind Sie für den Notfall gerüstet und mit dem Kartenmaterial, unter anderem einer ausklappbaren Faltkarte im Maßstab 1: 2 000 000, haben Sie eine gute Übersicht über Süditalien und den wichtigsten Orten.
Wer meine Rezensionen zu anderen Reiseführern gelesen hat, weiß das ich immer noch mal einen Blick aus Familiensicht. Auch hier finden sich „nur“ vier Seiten mit Adressen und Tips für Familien. Diese sind aber schon recht interessant und für alle Altersgruppen geeignet. 
❗️ Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache. Immer wieder lese ich in anderen Bewertungen von Infos die Fehlen oder einer fehlenden ausführlichen Beschreibung der Orte, Attraktionen, Touren, Karten und so weiter. Der Käufer sollte sich beim Kauf von Reiseführern immer bewußt machen, dass die Autoren der Bücher IHREN Eindruck und Tips weitergeben. Ich verlasse mich auch nicht nur auf einen Reiseführer. Es gibt diverse Informationsquellen und diese sollte man nutzen, um ein persönliches „Day by Day“ zu erstellen. So nehmen wir für unsere Urlaubsplanung diverse Reiseführer zur Hand und arbeiten diese durch, um einen erholsamen Urlaub zu erleben. Wir schauen auch immer nach Angeboten für Familien mit Kindern, die leider nicht alle Reiseführer mitbringen.❗️

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks