Bettina Darré Die Wächterin

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Wächterin“ von Bettina Darré

Das Geheime Wissen der Klosterfrauen. Sieben Nonnen schließen einen Pakt: Sie kämpfen mit der Kirche um das legitime Erbe der Hildegard von Bingen. Ein brillant erzählter und aufwendig recherchierter Historienroman um die einflussreichste Frauenfigur des Mittelalters. Bingen im September 1179. Hildegard von Bingen, die charismatische Kloster-gründerin, liegt im Sterben. Mit gebrochener Stimme diktiert sie der Novizin Margarete ihre letzte große Vision. Von Engeln und Edelsteinen ist die Rede. Kaum ist die große Mystikerin begraben, schließen ihre sieben engsten Anhängerinnen einen Pakt. Sie wollen das geheime Wissen der Äbtissin bewahren - ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich begeben. Der Erzbischof von Mainz, dem das Wirken Hildegards immer schon ein Dorn im Auge war, will ihre Schriften konfiszieren, denn er glaubt, sie habe den Stein der Weisen gefunden. Die Novizin Margarete muss fliehen, doch schon bald sind ihr die Häscher des Erzbischofs auf den Fersen und eröffnen eine regelrechte Hexenjagd auf sie.

Ein stimmungsvoller Roman, der leider zum Ende schwächelt.

— Cutterina
Cutterina

Stöbern in Romane

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Die goldene Stadt

Die Lebensgeschichte von Augusto Berns, gut recherchiert, teilweise sehr interesant aber auch sehr viele Längen und schwer zu lesen.

makama

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf den Spuren der Hildgard von Bingen

    Die Wächterin
    Cutterina

    Cutterina

    03. December 2014 um 21:17

    Hildegard von Bingen liegt im Sterben und diktiert der Novizin Margarete, welche als Findelkind auf dem Rupertsberg unter Adligen aufgewachsen ist ihre letzte Vision. Sie Margarete würde den Stein der Steine finden, der heller strahlen würde als alle Steine. Als der Weihbischof Jörg von der Teileburg, dem Hildegard von Bingen schon lange ein Dorn im Auge war von dem Tod der Äbtissin hört, sieht er die Gelegenheit gekommen das Vermächtnis der Äbtissin zu vernichten. Auf dem Rupertsberg angekommen, hört er von der Vision der Äbtissin und beschließt, dass der Stein der Steine nur ihm gehören kann. Da sich Margarete im Schock durch den Tod ihrer geliebten Ziehmutter jedoch nicht mehr an die Vision erinnern kann und die Wachstafeln auf denen sie geschrieben waren verschwunden sind und um sie nun um ihr Leben fürchten muss, wird sie von ihren Schwestern gedrängt das sichere Kloster zu verlassen. Sie soll die letzte Vision wieder finden und so wie ihre Schwestern, das Geheimnis der Hildegard von Bingen bewahren.  Doch als der Weihbischof bemerkt, dass Margarete verschwunden ist schickt dieser Häscher aus um das Mädchen zu finden eine Jagd um den Stein der Steine beginnt.  Bettina Darré entwickelt eine schöne mittelalterliche Kulisse in der ihre Pro-wie Antagonisten interagieren. Die Autorin benutzt zwar wechselnden Perspektiven, jedoch führen einige interessante Erzählfäden im Nichts, die somit unbeantwortet bleiben. Aus meiner Perspektive hätte es der Geschichte nicht geschadet nicht nur hauptsächlich zwischen dem Erzählfaden von Jörg von der Teileburg und Margarete hin  und her zu wechseln sondern auch andere Akteure mehr Rampenlicht zu geben.  Auch sind einige Entscheidungen der Akteure nicht immer vollkommen nachvollziehbar. Etwas mehr Innenschau hätte dort dem Leser geholfen, die Aktionen der Charaktere nachvollziehbarer zu machen. 

    Mehr
  • Rezension zu "Die Wächterin" von Bettina Darré

    Die Wächterin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. October 2009 um 10:52

    Auf ihrem Sterbebett hat Hildegard von Bingen ihre letzte Vision. Nur ihr Schreiber und die junge Novizin Margarete sind anwesend. Doch bald schon geht das Gerücht, dass Hildegard Margarete das Versteck des "Stein der Weisen", der Macht und Herrschaft über die Welt bedeuten soll, preisgegeben hat. Margarete ist in großer Gefahr und flieht aus dem Kloster. Die erzählte Geschichte ist reine Fiktion, aber trotzdem spannend und mitreißend geschrieben. Wem die Bücher von Sabine Ebert oder Ines Thorn gut gefallen, der wird auch bei diesem Buch auf seine Kosten kommen.

    Mehr