Bettina Feldweg Die besten Rad-Geschichten

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die besten Rad-Geschichten“ von Bettina Feldweg

Lance Armstrong, Tom Simpson, Jan Ullrich und Eddy Merckx - Radprofis, deren Texte die ganze Dramatik des Rennsports vermitteln; Abenteurer, die die Erde mit eigener Kraft erfahren, wie Bettina Selby, deren rotes Rad sie in den Himalaja trug, oder Axel Brümmer und Peter Glöckner, die gleich nach dem Mauerfall aufbrachen, um sich den Globus zu erstrampeln - sie alle zeigen die Faszination des Radfahrens von der sportlichen Seite.§Daneben bietet diese Anthologie auch literarische Schlaglichter: etwa Maarten't Harts poetische Erinnerung an seinen stolz dahinradelnden Vater; Bernhard Schlinks melancholische Geschichte zweier Liebender, die zum ersten und einzigen Mal zusammen verreisen - für vier Tage mit den Fahrrädern aufs Land; oder Philippe Delerms Verneigung vor der klaren Geometrie eines Rennrads. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Historische Romane

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

Die schöne Insel

Ein packender, kurzweiliger und sehr abenteuerlicher Roman, der noch Raum für eigene Fantasien und Schlußfolgerungen läßt

Tulpe29

Das Lied der Seherin

Hat mir leider nicht ganz so gut gefallen wie die ersten Bände. Die irischen Namen und vor allem nicht übersetzten Sätze waren zu verwirrend

hasirasi2

Zeiten des Aufbruchs

Auch für diesen Band eine Leseempfehlung aus vollem Herzen und mit Überzeugung fünf Sterne. Mehr geht ja leider nicht.

IlonGerMon

Marlenes Geheimnis

Wenn mein Geschichtsunterricht in der Schule nur halb so fesselnd gewesen wäre, dann hätte ich nicht so große Bildungslücken ...

Aischa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen