Bettina Ferbus Lautlos ist die Stille (Teil 2 von 2) (Salzburgs Vampir Romanze)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lautlos ist die Stille (Teil 2 von 2) (Salzburgs Vampir Romanze)“ von Bettina Ferbus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lautlos ist die Stille (Teil 2 von 2) (Salzburgs Vampir Romanze)" von Bettina Ferbus

    Lautlos ist die Stille (Teil 2 von 2) (Salzburgs Vampir Romanze)

    Nynaeve04

    14. November 2012 um 21:59

    Der Inhalt in ein paar Sätzen: Julia kommt nach Salzburg und zieht in eine Wohnung von Harry. Sie verliebt sich in Frank, der ein Vampir ist, was Julia auch schnell akzeptiert. Harry und seine langjährige Freundin Susi heiraten und bekommen zwei Söhne. Einer möchte unbedingt Vampir werden, wie Tanta Julia und Onkel Frank... Und als die beiden Jugendliche sind passiert etwas unerwartetes... ------------------------------------------------------------------------------------------------------ Meine Meinung: Ich musste mich erst einmal daran gewöhnen. Bettina Ferbus kommt schnell zur Sache, Julia und Frank treffen gleich aufeinander und Julia akzeptiert auch fast gleich dass Frank ein Vampir ist. Das fand ich ein bisschen ungewöhnlich. Aber es passt zum Verlauf des Buches, alles geht schnell voran... Das ist das nächste an das ich mich gewöhnen musste. Die Jahre zerfließen fast von Seite zu Seite. Zumindest in der ersten Hälfte. Das schnelle Voranschreiten der Geschichte ist widerrum auch schön, es wird sich nicht mit unnötigen Sachen aufgehalten sondern es geht zügig vorwärts. Langeweile kommt bestimmt nicht auf! Verwirrend fand ich auch ein bisschen dass bei Harry in der "Ich-Form" geschrieben wird und dann im späteren Verlauf auch bei Andy. Da kann man schon mal durcheinander kommen bei wem man grade ist. Für mich stellte sich auch anfangs nicht heraus was Harry und Susi in der Geschichte zu suchen haben. Aber letztendlich hat sich ja alle geklärt. Die Charaktere sind liebenswert aber stellenweise fast ein bisschen flach und farblos. Julia z. B. ist mir anfangs näher gekommen, später jedoch wieder etwas fremd geworden nachdem sie verwandelt wurde... Spannend war das Buch jedoch wirklich und die etwas andere Sichtweise über Vampire fand ich toll. Bettina Ferbus hat sich auf jeden Fall echt Gedanken gemacht. :) ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Fazit: Ich kann das Buch jedem empfehlen der gerne Vampirgeschichten liest die nicht so kitschig sind. Außerdem ist das Buch das richtige für jeden der ein zügiges Voranschreiten einer Geschichte mit Aussicht auf Spannung gegen Ende mag. Denn im letzten Drittel nimmt das Buch nochmal richtig an Fahrt auf. Glatte 4 Sterne. :)

    Mehr
  • Rezension zu "Lautlos ist die Stille (Teil 2 von 2) (Salzburgs Vampir Romanze)" von Bettina Ferbus

    Lautlos ist die Stille (Teil 2 von 2) (Salzburgs Vampir Romanze)

    Fanti2412

    14. November 2012 um 07:13

    Zum Inhalt: Das Buch ist nur als eBook erhältlich und wird in 2 Teilen angeboten. Da beide Teile inhaltlich zusammen gehören, habe ich die Rezension ebenfalls zusammengefasst. Harry hat von seinem Großvater ein Haus samt Buchladen geerbt und versucht die freie Wohnung zu vermieten. Da kommt ihm die junge Autorin Julia als Mieterin gerade recht. Julia schreibt Krimis und arbeitet gerade an einer neuen Story, die diesmal ein Mystery-Krimi mit einem übersinnlich veranlagten Detektiv werden soll. Um sich inspirieren zu lassen, fährt sie nach München. Dort begegnet sie in einer dunklen Straße Frank, der sich ihr einfach nähert, sie berührt und in eine schmale, dunkle Gasse bringt. Sie verspürt keine Angst, was ihr merkwürdig vor kommt und sie denkt, dass er ihr Drogen verabreicht hat. Sie fühlt sich nicht gut und Frank bringt sie zurück nach Hause. Julia fühlt sich sehr stark zu Frank hingezogen und hat außerdem berufliches Interesse an ihm, da er Detektiv ist und sie ihn bei Ermittlungen begleiten möchte, um für ihr Buch zu recherchieren. Es stellt sich heraus, dass Frank Vampir ist und sie bei der Begegnung in München gebissen hat. Er unterzieht sich in einem Institut einer Desensibilierungs-Therapie gegen Sonnenlicht. Danach entwickelt sich zwischen den beiden eine schöne Beziehung. Frank schmeckt jedoch in Julias Blut etwas eigenartiges, das auf eine Krankheit hindeutet. Eine Untersuchung ergibt, dass Julia Leukämie hat. Daraufhin beschließt sie, sich in einen Vampir verwandeln zu lassen und hofft, so gerettet zu werden. Julias Vermieter Harry und seine Familie werden zu Freunden von Julia und Frank und besonders der jüngste Sohn Andy ist fasziniert von den Vampiren... Meine Meinung: Der schöne und leichte Schreibstil macht den Einstieg in die Geschichte leicht. Das Buch ist aus der Sicht der einzelnen Hauptfiguren geschrieben, wobei der Erzählstrang von Harry und später auch der von seinem Sohn Andy, in der Ich-Form verfasst ist. Die Wechsel zwischen den einzelnen Personen bringen Abwechslung und Spannung in die Geschichte. Die Figuren sind facettenreich und interessant gestaltet und man kann ihr Denken und Handeln gut nachvollziehen. Die Entwicklung der Figuren im Verlauf der Geschichte ist schlüssig und nachvollziehbar. Gut gefallen hat mir die Kreativität der Autorin bei der Gestaltung der Vampire und deren Lebensweise. Die Liebesgeschichte zwischen Julia und Frank ist romantisch ohne kitschig zu sein. Gegen Ende nimmt die Geschichte richtig Fahrt auf und wird sehr spannend. Ich habe noch nicht viele Bücher dieses Genres gelesen, aber dieser hat mir gut gefallen, da die Figuren der Vampire sehr einfallsreich und originell umgesetzt wurden. Ich freue mich auf die Fortsetzung, die unter dem Titel "Blauschwarz ist die Nacht", ebenfalls in 2 Teilen, bereits erschienen ist. © fanti2412.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks