Bettina Ferbus Spiegelzauber

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spiegelzauber“ von Bettina Ferbus

Tanja Schuster, Sekretärin in unserer Welt, wird während einer Zaubershow durch echte Magie in eine andere Dimension versetzt. Sie findet sich in einer Kerkerzelle und in einem fremden Körper wieder. Dem Körper einer Auftragsmörderin der Saraud! Der angehende Zaubermeister Deiristan kauft die Gefangene, um seine Zauber zu verstärken und so sein Meisterstück abzuliefern. Tanja droht zum Spielball zwischen Zauberern, Dämonen und des Magierrates zu werden. Ist Magie die Lösung?

Stöbern in Fantasy

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Das Buch hat mich vollends in seinen Band gezogen! Ich freue mich sehr auf den 2.Band!!

Alina9714

Spinnenfalle

Recht unterhaltsam

Bjjordison

Der Schwarze Thron - Die Königin

Es geht spannend weiter! Noch spannender, noch packender und noch aufregender als Band 1!

LovelyBuecher

Das Lied der Krähen

Tolle Aufmachung, sehr lesenswert, aber etwas gehypt.

Sago68

Bitterfrost

Ich liebe das Spin-Off! Rory ist wie Gwen einfach perfekt unperfekt. Freude & Tränen zugleich. Bis zu Band 2 dauert es noch ewig :o.

NussCookie

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Der vielversprechende Anfang (?) eines magischen Abenteuers.

Frank1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Spiegelzauber" von Bettina Ferbus

    Spiegelzauber

    Blonderschatten

    02. July 2016 um 07:43

    Meinung - Etwas das man auch ändern kann". Ein wirklich komplexes Thema obwohl eine Meinung zu haben doch so einfach erscheint. Doch wodurch wird sie beeinflusst oder sogar getrübt? Ein interessantes Thema, welches uns die Autorin Bettina Ferbus her vor Augen führt.Jeder ist <3-lich eingeladen am Gewinnspiel teilzunehmen <3 Folgt dazu nur dem unten angegebenen Link und hinterlasst dort einen Kommentar unter dem Hauptpost ;)http://worldofbooks4.blogspot.de/2016/07/blogtour-schattenseite-austrian-vampire.htmlTeilnahme bis zum 06.07.2016 um 23:59 UhrIch freue mich darauf, von euch zu lesen und bin gespannt auf eure Meinung =)Viele liebe GrüßeEuer Blonderschatten

    Mehr
  • Mitreißende Geschichte über Magie und Intrige

    Spiegelzauber

    Melanie_Vogltanz

    26. May 2015 um 14:42

    Tanja ist das, was man als typische graue Maus bezeichnen würde - sie geht jedem Konflikt aus dem Weg, rackert sich für einen undankbaren Chef den Allerwertesten ab und lebt nach der obersten Prämisse: Bloß nicht auffallen. Als sie sich eines Tages plötzlich im Körper einer Attentäterin wiederfindet, bricht ihr Weltbild zusammen. Doch nicht nur ihr neuer Körper ist verstörend für sie, auch die Dimension, in der dieser Körper lebt, hat nicht viel mit Tanjas alten Zuhause gemein: eine Dimension, in der Magie die treibende Kraft ist und Zauberer mit Dämonen gefährliche Pakte eingehen. "Spiegelzauber" hat mich gänzlich in seine Welt aufgesogen. Nach einem etwas holprigen Einstieg hat mich die Geschichte so sehr mitgerissen, dass ich das Buch innerhalb eines Tages und einer Nacht ausgelesen hatte. Die Autorin bietet nicht nur ein unglaublich gut gemachtes Setting mit sorgfältig entwickelten Hintergründen, sondern auch eine Reihe vielschichtiger Charaktere, die sich jeder Schwarz-Weiß-Malerei hartnäckig widersetzen. Man entwickelt tiefe Sympathie für den Dämon Mazemadaran, auch wenn dieser von Zeit zu Zeit junge Magierlehrlinge abschlachtet, und ärgert sich gemeinsam mit Tanja über den jungen Zauberer Deiristan, der, obwohl meistens ganz nett, auch einige überaus unliebsame Charakterzüge hat, für die man ihm gerne mal eine verpassen würde. Mit anderen Worten, es gibt praktisch keine Figur, die nicht sowohl gute als auch schlechte Seiten aufweist, was die Geschichte trotz ihrer fantastischen Handlung extrem wirklichkeitsgetreu macht. Besonders Tanja selbst ist durch den Einfluss der Attentäterin, der ihr neuer Körper einst gehörte, innerlich hin und her gerissen zwischen ihrem alten duckmäuserischen Selbst und der von Wut erfüllten Mörderin, die sich nicht darum schert, was andere von ihr denken könnten. Schade fand ich nur, dass das Ende recht schnell abgehandelt wird. Es wird sehr viel Spannung aufgebaut, die dann am Schluss ziemlich plötzlich verpufft. Davon abgesehen aber habe ich die Lektüre sehr genossen und kann "Spiegelzauber" uneingeschränkt empfehlen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks