Bettina Gronow Mann, war ich dick, Mann!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mann, war ich dick, Mann!“ von Bettina Gronow

Nimm ab, weil du weißt, wie es geht. Von Tag A - es ist, wie es ist - bis Tag Z - deine Zukunft - werde ich dir Wege aufzeigen, die anders, unerwartet und vielseitig sind. Dabei heißt es immer wieder "Hand aufs Herz", vor allem dann, wenn du wirklich abnehmen willst. Ich verstehe die Kunst des Abnehmens nicht als eine Anhäufung von Verboten und Regeln. Vielmehr sehe ich die Kraft in dir, dich mit deinem Körper zu verbünden, sodass ihr gemeinsam euer Wunschgewicht, eure Kleidergröße oder eure Traumfigur erreicht. Dieses Buch bringt dich bis ans Ziel, vorausgesetzt du liest und verinnerlichst es. Was kann im schlimmsten Fall schon passieren, ach ja, dass du abnimmst und ein besseres Leben führst. Das wäre natürlich furchtbar. Entscheide selbst!

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen