Bettina Hagen Fritz im Himmel

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fritz im Himmel“ von Bettina Hagen

Die Geschichte beginnt damit, dass Fritz, der tollste Terrier Mischling aller Zeiten nach seinem Tod im Himmel erwacht. In einem Himmel der so wundersam ist, wie man ihn sich nur in seinen schönsten Kinderträumen ausmalt. Angelo, sein Schutzengel, macht Fritz mit der neuen Situation vertraut und erklärt ihm seine zukünftige Aufgabe. Währenddessen hat sein Freund Felix dort unten auf der Erde den Verlust seines geliebten Hundes erfahren. Wir erleben mit, wie traurig er ist, aber auch, wie wichtig väterliche Liebe und die Unterstützung durch Freunde wie Ben und Carlie sein können. Fritz darf seinen Felix, wann immer er möchte, auf der Erde beobachten. Wir alle aber wissen auch, dass es auf der Erde nicht nur Liebe und Freundschaft gibt. Fritz muss vom Himmel aus mit ansehen, wie Felix vom Rattenpack, der berüchtigten Jugendgang, überfallen wird und zu ertrinken droht. Jetzt gibt es für den zeitlebens wasserscheuen Fritz nur noch eins: Er muss Felix helfen! Und dann passieren Dinge, die eigentlich unglaublich sind. Oder vielleicht doch nicht? Lest einfach die Geschichte, wenn ihr erstens Tiere liebt und zweitens nicht erwartet, dass es für alles im unserem Leben eine Erklärung gibt.

Es ist eine gut geschriebene Kindergeschichte und man kann diese auch wirklich gut lesen.

— winterdream
winterdream

Ein wunderschönes Buch zum Thema Sterben

— milchkaffee
milchkaffee

Ein tolles Buch über ein Thema was vielen Angst macht. Wunderbar kindgerecht verpackt.

— Lesesumm
Lesesumm

Ein wunderbares Buch!

— abetterway
abetterway

Der Spagath zwischen Märchen und Wirklichkeit ist gut gelungen.

— mabuerele
mabuerele

Ein Kinderbuch über den Verlust eine Haustieres, Trauer und darüber, dass jeder einen Schutzengel hat.... Schön!

— Jungenmama
Jungenmama

Ein Kinderbuch, mit dessen Erlös Projekte zugunsten Fontanherzenkindern umgesetzt werden!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein gutes Kinderbuch

    Fritz im Himmel
    winterdream

    winterdream

    Bei dem Buch handelt es sich um ein Debütbuch, denn der zweite Teil ist schon in Arbeit. Als ich das Buch durchgelesen hatte, habe ich auch gedacht, dass man dazu gut noch eine Fortsetzung schreiben könnte und diese ist ja auch geplant. Das Buch heißt Fritz im Himmel und hat als Untertitel Ein Märchen von Bettina Hagen. Es ist ein schönes Kinderbuch, aber als Märchen würde ich es nicht so wirklich bezeichnen. Es ist eine gut geschriebene Kindergeschichte und man kann diese auch wirklich gut lesen. Der Schreibstil ist flüssig und die Schrift ist für Kinder gut lesbar. Auch die Charaktere waren sympatisch und man konnte mit ihnen mitfühlen. Das einzige, was mir nicht so toll gefallen hat, waren die Zeichnungen, wenn dann welche vorhanden waren. Diese waren doch irgendwie nicht gut gezeichnet und hätten noch besser gestaltet sein können. Toll fand ich aber, was hinten auf dem Buch drauf steht, dass man mit dem Kauf des Buches ein Projekt für herzkranke Kinder unterstützt. Gerne vergebe ich hier 4 von 5 Punkten.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Fritz im Himmel: Ein Märchen von Bettina Hagen" von Bettina Hagen

    Fritz im Himmel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Liebe LeserInnen, Schon beginnt die nächste Leserunde für euch. Wer Kinder im Alter ab 8 Jahren hat oder viel mit Kindern arbeitet, ist hier in jedem Fall richtig. Aber auch Tierfreunde und junggebliebene Erwachsene werden nicht enttäuscht. ÜBER DAS BUCH Bei "Fritz im Himmel" handelt es sich um ein modernes Märchen, das Kindern helfen soll, mit Verlustängsten besser umzugehen. Zudem transportiert es Wissen und fördert soziales Denken und Handeln.  Das Buch ist mit 20 farbigen Illustrationen ausgestattet, die von der Autorin und Kunstmalerin selbst angefertigt wurden. (Originale: Öl/Acryl auf Leinwand) Es handelt sich um ein Hardcover-Buch von 250 Seiten.  Zum Buch gibt es auch eine Webseite, die ebenfalls für Kinder eingerichtet wurde und ständig um neue Inhalte und Aktionen erweitert wird. Die "Hörspielkönigin" Heikedine Körting hat das Buch bereits gelesen und rezensiert. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es bald ein Hörspiel dazu gibt.  Zum Inhalt möchte ich hier nichts schreiben, denn ihr sollt euch unvoreingenommen hineinfinden können.  ÜBER DEN GUTEN ZWECK "Fritz im Himmel" will, wie alle unsere Bücher, auf aktuelle Themen hinweisen, die den einen oder anderen Gedanken wert sind. Deswegen unterstützt das Buch (der Erlös) die Umsetzung von Projekten zum Thema: UNSICHTBAR – Leben mit nur einer Herzkammer. Aus diesem Grund ist das Kinderbuch im Laden relativ teuer.  In diesem Fall handelt es sich um den Dreh einer Dokumentation und um ein Musikprojekt, an dem betroffene Kinder mitwirken dürfen. Beide Projekte werden diesen März durch eine Crowdfunding-Aktion zusätzlich gefördert. Wer daran teilnimmt, erhält eine entsprechende Gegenleistung. Mehr Infos zu den Eltern-Organisationen der Schweiz / Deutschlands ÜBER DIE AUTORIN Die Debütautorin Bettina Hagen gilt im Raum Hamburg als anerkannte Kunstmalerin. Früher kam sie als Topmodel weit um die Welt, blieb dabei aber stets ihrem Herzen treu. Anschließend war sie Designerin von Strickmoden. Fritz, ein Terriermischling, spielte auch in ihrem Leben eine wichtige Rolle. Hungrige könnten ihr im Restaurant 3 Tageszeiten (Hamburg) begegnen.  Eigentlich gelang dieser liebevollen Frau bisher alles, was sie mit ihrem lebhaften Naturell angepackt hat. Ob ihr auch dieses Kinderbuch gelungen ist, das überlassen wir eurer Meinung und sind sehr gespannt darauf. "Fritz im Himmel" ist nämlich ein Debütwerk und der zweite Teil bereits in Arbeit.  HINWEIS Wer Fehler findet, kann diese gern unter kontakt@ninameyer.ch mitteilen. Dieser Fleiß wird durch Gutscheine honoriert. Denn es ist mir ein Anliegen, die Qualität unserer Produkte von Anfang an zu optimieren. Obwohl ein Manuskript vor vier bis sechs kritischen Augen landet, wenn es lektoriert wird, kann es dennoch sein, dass etwas übersehen wird. Menschen sind eben keine Maschinen. Und das ist auch gut so.  Wer sich mit Themen und Aktionen des Verlages auseinandersetzen mag, wird auf der Webseite fündig.  Und nun, viel Spaß beim Bewerben und Lesen. Die Autorin wird auch dieses Mal an der Leserunde teilnehmen.  Liebe Grüße aus der Schweiz,Eure Nina Meyer

    Mehr
    • 184
  • Berührend

    Fritz im Himmel
    milchkaffee

    milchkaffee

    25. May 2015 um 09:22

    Fritz im Himmel beschäftigt sich sehr liebevoll und kindgerecht mit dem Thema Tod. Ein Hund  stirbt und lebt fortan auf einer Wolke im Himmel. Dabei dürfen wir Leser ihn begleiten. Sehr kindgerecht und einfühlsam geschrieben.

  • Sehr schönes Märchen für Jung und Alt

    Fritz im Himmel
    mielikki

    mielikki

    „Fritz im Himmel“ ist ein modernes Märchen der Autorin Bettina Hagen. Es handelt von dem Hund Fritz, der nach seinem Tod eine neue Aufgabe im Himmel erhält und außerdem als eine Art Schutzengel für sein junges Herrchen Felix fungiert. Als Felix in Schwierigkeiten gerät muss Fritz mit Hilfe des Engels Angelo eingreifen. Mit dem Erlös des Buches wird das Projekt „Unsichtbar - Leben mit nur einer Herzkammer“ unterstützt. Es enthält neben der Geschichte auch Illustrationen der Autorin. Mir hat das Buch insgesamt ganz gut gefallen. Die Geschichte ist sicher nicht nur für Kinder da, die gerade ein geliebtes Haustier verloren haben, sondern auch für Kinder (und Erwachsene), die glauben, dass es nach dem Tod noch etwas gibt und dass jeder einen Schutzengel hat, der einen behütet. Es hat ein etwas christlich geprägtes Jenseitsbild, was vielleicht nicht jedem gefällt, aber auch nicht ausgeprägt ist. Die Illustrationen gefallen mir persönlich gut, ich glaube aber, dass sie nicht unbedingt etwas für Kinder sind. Es geht aber ja um den Inhalt. Und der ist definitiv sehr schön und auch kindgerecht. Die Geschichte ist einfühlsam erzählt, und enthält eine gute Mischung an spannenden, traurigen und fröhlichen Elementen. Das Buch wird für Kinder ab 8 empfohlen, wobei ich denke, in diesem Alter ist es eher ein Vorlesebuch oder eines, dass man gemeinsam mit den Kindern liest. Ein tolles Buch, dass ich unbedingt weiter empfehlen werde.

    Mehr
    • 2
  • Ein Kinderbuch über den Verlust eine Haustieres und darüber, dass jeder einen Schutzengel hat!

    Fritz im Himmel
    Jungenmama

    Jungenmama

    Was passiert, wenn ein geliebtes Haustier stirbt? Wo geht es hin und was tut es dort? Fritz ist ein struppiger Terriermischling und der beste Freund von Felix. Leider ist Fritz schon alt und eines Tages stirbt er... Felix ist traurig, findet Trost bei seinem Vater, seinen Freunden und bei dem Gedanken daran, dass Fritzino nun im Himmel ist. Was wirklich passiert, wie es Fritz im Himmel geht, was dort mit ihm passiert und wie Felix die Trauer überwindet...darüber hat Nina Hagen eine wunderbare Geschichte geschrieben. Aber nicht nur die Ängste und Gefühle von Felix lernt der Leser kennen, sondern auch wie Familie und Freunde den Verlust und die Trauer erleben und sich bemühen ihm zu helfen. Kindgerecht aber sehr tiefgründig erlebt man die Geschichte aus der Perspektive von Fritz dem Hund und aus der Sicht von Felix. Dabei ist gut erkennbar, wann es sich um Rückblicke, Gedanken und Wünsche bzw. wann es sich um tatsächliche Begebenheiten handelt. Da es sich um das Thema Sterben, Tod, Himmel handelt, enthält das Buch einige christliche Inhalte - Der Glaube an den Himmel - ist wohl das prägnanteste..., dann noch die Engel, Petrus... Allerdings empfinde ich das Thema sehr liebevoll verpackt und auch für "Heiden" gut nachvollziehbar und nicht zu "propagierend", so dass es gut auch mit Kindern anderer Glaubensbekenntnisse gelesen werden kann. Ich würde das Buch nur bedingt von einem Kind (unter 12Jahren) alleine lesen lassen, da es einiges zu besprechen gibt, sowie manche Wörter, Zusammenhänge und Begrifflichkeiten erklärt werden sollten. Das Buch wurde als hochwertiges Hardcover mit Lesebändchen und zwar wenigen aber gut platzierten Bildern aus der Hand der Autorin veröffentlicht. Die Bilder sind farbenfroh und vermitteln eine gute Vorstellung der Personen und Situationen, sind klar und nicht verschnörkelt oder kitschig. In einem liebevollen Vor- und Nachwort des Buches erhält der Leser Informationen zu den Hintergründen der Entstehung dieses modernen Märchens und zum Thema Fontanherzen. Das Buch (der Erlös) unterstützt die Umsetzung von Projekten zum Thema: UNSICHTBAR – Leben mit nur einer Herzkammer. Aus diesem Grund ist das Kinderbuch im Laden relativ teuer. Das Buch soll auch vertont und als Hörspiel veröffentlicht werden. Eine gute Idee! Fazit: Ein nachdenklich machendes Buch zum Thema Verlust und Hoffnung, welches auch zum darüber Sprechen anregt!

    Mehr
    • 2
  • Schutzengel in vielerlei Gestalt

    Fritz im Himmel
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    10. May 2015 um 18:12

    Felix ist tief traurig. Den Verlust seines Hundes Fritz kann er nur schwer verkraften. Gut, dass ihm seine Freunde und sein Vater beistehen und ihm helfen, die Tragödie zu verarbeiten. Bald wird Felix mit neuen Problemen konfrontiert. Das Rattenpack – eine randalierende Jugendbande – hat es auf ihn abgesehen. Gut, dass ihm nicht nur seine Freunde und sein Schutzengel beistehen, sondern auch Fritz, der für sein vorbildliches Hundeleben, de einmalige Chance erhalten hat, sich als himmlischer Schutzhund und Hüter des Himmelstores zu bewähren. Ein sympathisches Kinderbuch über den Verlust eines geliebten Tieres und den Mut für sich und andere einzustehen. Hier wird keine bunte, heile Kinderwelt vorgeführt, in der Glauben und eine perfekte Familie vor allem Bösen der Welt schützen. Felix lebt bei seinem Vater, seine Mutter hat die Familie verlassen. Sein Freund Ben ist ein Schlüsselkind und Geld ist in seiner Familie immer knapp. Das Rattenpack ist eine Bedrohung mit der die Kinder versuchen zu leben. Doch die Welt ist auch nicht nur düster gemalt. Felix‘ Vater ist immer für die Kinder da, Mitmenschen erweisen sich als überraschend hilfsbereit und dann ist da auch die Hilfe des Himmels in Gestalt des Schutzengels Angelo und Fritz- Diese Ebene ist traditionell gehalten. Das Himmelstor muss zum Schutz vor dem Bösen aus der Hölle bewacht werden, kleine Engel gehen in de Schule, um zu lernen, was man als Engel braucht und Schutzengel greifen auch schon mal in das Erdengeschehen ein, um ihrem Menschen zu helfen. Beide Erzählstränge sind gekonnt miteinander verbunden. Farbige Illustrationen lockern den Text auf, der sich flüssig liest. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Die Charaktere waren mir sehr sympathisch und die Geschichte hat mir gut gefallen. Etwas irritiert hat mich nur das unruhige Schriftbild. Der Einsatz von Kursivschrift für Erzählstränge auf einer anderen Zeitebene ist zwar ein schönes Instrument, aber der häufige Einsatz hat mich doch eher aus dem Lesefluss rausgebracht, als bei der Orientierung geholfen. Trotzdem ein schönes, spannendes Kinderbuch!

    Mehr
  • Ein Thema was vielen Angst macht, wunderbar kindgerecht verarbeitet.

    Fritz im Himmel
    Lesesumm

    Lesesumm

    07. May 2015 um 17:18

    meine Buch- und Leseeindrücke: Auf dieses Buch bin ich durch den Nina Meyer Verlag aufmerksam geworden, da ich bereits ein anderes Buch aus diesem Haus gelesen habe. Hier handelt es sich diesmal um ein Kinderbuch. Ich persönlich denke, dass bereits die schönen und kräftigen Farben auf dem Cover, Kinderaugen anziehen können. Diese Gestaltung setzt sich auch im Buch weiter fort, denn die Illustrationen sind ebenso schön und manchmal hat man fast den Eindruck, man hätte eine Fotografie vor sich. Auf 245 Seiten erzählt Autorin Bettina Hagen eine Geschichte, die helfen kann beim Umgang mit Verlustängsten bzw. wie man das dem Thema Tod auch Kindern verständlich machen kann/könnte um vielleicht ein Stück weit besser damit zurecht zu kommen. Zu Beginn findet man ein Inhaltsverzeichnis in dem bereits die 11 Kapitel aufgeführt sind. Darüber hinaus enthält das Buch noch ein Vorwort, ein Nachwort und Informationen für Eltern/Lehrkräfte. Frau Hagen versteht es in einer sehr schönen bildlichen Sprache und genauen Beschreibungen selbst von kleinen Details, eine wunderbar kindgerechte Geschichte zu erzählen. Bei der Schriftgröße bin ich mir persönlich nicht ganz sicher, ob diese auch schon für Erstleser geeignet ist oder erst für geübte Leser. Ansonsten kann man aber das Buch auch gemeinsam lesen bzw. vorlesen, was ja genauso viel Spaß macht. Sicherlich werden auch Fragen bei Kindern entstehen die selbst lesen und deshalb denke ich, wäre es sogar von Vorteil wenn Eltern das Buch ebenfalls kennen um genauer auf die Fragestellung eingehen zu können. Die Kapitel sind sehr unterschiedlich von der Länge her. Jedoch braucht man diesbezüglich keine Bedenken haben, denn der Lesefluss ist sehr flüssig und Schnellleser werden innerhalb kürzester Zeit das Werk „verschlungen“ haben. Bei der Beschreibung der einzelnen Charaktere ist die Autorin sehr feinfühlig und liebevoll vorgegangen und man kann diese regelgerecht greifen/erahnen, nicht nur vom Äußeren her sondern auch vom Wesen. Ich persönlich finde dies sehr passend zum Thema. Die Altersangabe wurde angegeben mit ab 8 Jahre, wobei ich denke bzw. mir vorstellen könnte, dass auch bereits jüngere Kinder sich in das Buch einfinden können beim Vorlesen. Ich habe dieses schöne Buch als Hardcover-Version gelesen und was mir immer positiv auffällt ist, wenn ein Lesebändchen im Buch vorhanden ist. Für alle Liebhaber von diesem kleinen Detail sei gesagt, sie werden eins vorfinden in diesem Werk. Was ich noch SEHR WICHTIG finde anzumerken, ist folgendes: !! MIT DIESEM BUCH UNTERSTÜTZEN SIE PROJEKTE ZUGUNSTEN HERZKRANKER KINDER !! ein ganz kleiner Einblick in die Handlung: Fritz ist schon alt und nicht mehr bei bester Gesundheit. Eines Tages ist es leider soweit und Fritz geht von seiner geliebten Familie. Wie ja schon der Titel sagt „Fritz im Himmel“, landet er genau in diesem auf einer Wolke bei Angelo. Angelo erklärt Fritz nun erst einmal alles, was es zu wissen gibt im Himmel und zeigt ihm sogar, wie er von da oben seine geliebte Familie noch sehen und beobachten kann. Warum ich jetzt nicht mehr verrate? Ganz einfach, man muss diese Geschichte komplett lesen, denn alles andere wäre aus dem Zusammenhang gerissen und um welches Thema es geht, wissen sie ja bzw. erfahren sie, wenn sie bei „meine ganz persönliche Meinung“ weiterlesen. meine ganz persönliche Meinung: „Fritz im Himmel“ ist für mich persönlich wirklich ein gelungenes Buch, was die Thematik vom Abschnitt nehmen kindgerecht „ver-/bearbeitet“. Bisher habe ich noch kein Buch in dieser Form gelesen, wo Kindern nicht nur gezeigt wird, dass es ganz normal ist seinen eigenen Trauerweg zu gehen sondern auch gleichzeitig ein Funken Hoffnung entstehen kann auf das Danach. Keiner von uns weiß mit Gewissheit ob nach dem Leben, was wir gerade leben ein Nichts kommt oder aber genau wie hier im Buch, wir auf einer Wolke sitzen werden und unsere Lieben auf der Erde von da aus weiter begleiten und beobachten können. Manchmal können wir ja vielleicht sogar wirklich noch helfend zur Hand gehen und ich finde, diese vielen Dinge, die ein Vielleicht sind, spenden Trost und ganz besonders auch Kindern. Kinder können dieses angebliche Nichts kaum greifen, denn für sie besteht die Welt aus Leben. Das die Vergänglichkeit auf der Erde dazu gehört, erfährt man leider früher oder später auf jeden Fall in irgend einer Form. Sei es, dass das geliebte Haustier stirbt oder aber sogar geliebte Menschen. Egal in und auf welche Art, Abschied nehmen und der Umgang damit muss erst einmal begriffen und gelebt werden und ich persönlich finde, dafür sollte sich jeder seinen eigenen Weg suchen und sich niemals etwas aufzwingen lassen! Was ich zum Beispiel gar nicht mag, sind Worte/Sätze wie, „Das gibt es nicht.“, „Denk Dir nicht so einen Blödsinn aus.“ etc. etc.. Wer gibt jemanden das Recht zu behaupten, dass es etwas nicht gibt! Niemand, denn keiner weiß es mit Gewissheit! Genau dieses offen sein für verschiedene Wege, finde ich in diesem Buch so toll gelöst. Es gibt keinen Zeigefinger oder irgend eine Aussage in die Richtung, so ist es. Ich persönlich bin sehr froh, dass ich dieses tolle Buch durch eine Leserunde kennengelernt habe. Aufgrund von diesem Austausch, auch mit der Autorin Bettina Hagen, kann ich schon sagen, dass es eine Fortsetzung geben soll. Ich bin sehr gespannt wie diese aussehen wird und freue mich schon auf dieses Buch. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass man dieses Buch auch in Schulen vorstellen könnte/sollte, da es ja leider auch Menschen gibt, die dieses Thema versuchen zu verschweigen bis dies nicht mehr möglich ist. Ein offener Umgang ist meiner Meinung nach besser, denn sonst kann es vor allem die Kinder viel zu unerwartet treffen und das empfinden ja sogar Erwachsene als doppelt so schlimm! Wie mag so eine Situation dann wohl für Kinder sein!? Ich denke, sie wissen alle wie, wenn schon viele Große nicht damit umgehen können und in eine Ohnmacht, Wut oder sonstige emotionale Löcher fallen! Nicht verdrängen ist sinnvoll und offen darüber reden! Das ist der erste Schritt, meiner Meinung nach, um dieser ganzen Thematik ein wenig den Schrecken zu nehmen. ein kleiner Hinweis noch: Auch wenn man den Anschein gewinnen könnte, dass im Buch christliche Werte vermittelt werden sollen, so muss ich sagen, dass ich dies überhaupt nicht so empfunden habe beim lesen sondern als ein Verlauf/eine Verknüpfung in und mit der Geschichte/Handlung an sich. Wer sich aber an solchen Kleinigkeiten stört, sollte vielleicht eher Abstand nehmen zu diesem Werk auch wenn ihnen dadurch wirklich etwas entgeht! Fazit: Ein Buch für Eltern, die ihrem Kind/ihren Kindern die Vergänglichkeit nahe bringen wollen auf eine sehr kindgerechte Art! Lesen sie gemeinsam und sprechen sie darüber und vielleicht können sie dadurch schon eine große Angst von der kleinen Kinderseele nehmen, denn Angst lähmt wie ja jeder weiß. Für dieses gelungene Werk vergebe ich eine 5 Sterne Leseempfehlung an sie! © by Lesesumm auf LB/mehrBüchermehr.... auf WLD?

    Mehr
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    elane_eodain

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können! ________________________________________________________________  Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten. Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt. Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren. 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman. Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-) Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-) ________________________________________________________________  Für Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen! ________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen.  ________________________________________________________________  Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen: (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts) Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016 - 73california 0 von 15 Debüts - Alchemilla 0 von 15 Debüts - Allegra2014 0 von 15 Debüts - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - annabchzk 0 von 15 Debüts - Annabel 0 von 15 Debüts - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Arizona 3 von 15 Debüts - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Biest 10 von 15 Debüts - birdsong 0 von 15 Debüts - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts - Bookflower 1 von 15 Debüts - Brilli 11 von 15 Debüts - Buchblume 3 von 15 Debüts - Bücherwurm 0 von 15 Debüts - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts - CaptainSwan 0 von 15 Debüts - Caroas 3 von 15 Debüts - Cellissima 2 von 15 Debüts - ChAoT89 0 von 15 Debüts - chatty68 7 von 15 Debüts - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts - Chirise 1 von 15 Debüts - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Condessadelanit 0 von 15 Debüts - Corpus 3 von 15 Debüts - Corsicana 8 von 15 Debüts - Curin 0 von 15 Debüts - DaniB83 0 von 15 Debüts - darkshadowroses 3 von 15 Debüts - DieBerta 2 von 15 Debüts - dieFlo 13 von 15 Debüts - dirk67 1 von 15 Debüts - Donauland 5 von 15 Debüts - dorli 12 von 15 Debüts - dorothea84 0 von 15 Debüts - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts - elane_eodain 12 von 15 Debüts - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Engel1974 2 von 15 Debüts - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts - fabulanta 0 von 15 Debüts - Fluse 0 von 15 Debüts - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER! - Gela_HK 4 von 15 Debüts - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Gelsche 0 von 15 Debüts - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts - Gruenente 4 von 15 Debüts - gsimak 1 von 15 Debüts - hannelore259 10 von 15 Debüts - hansemann 0 von 15 Debüts - heidi_59 9 von 15 Debüts - herminefan 6 von 15 Debüts - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - INA80 0 von 15 Debüts - Insider2199 4 von 15 Debüts - Iphigenie34 11 von 15 Debüts - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - janni_aroha 0 von 15 Debüts - JennyReads 0 von 15 Debüts - Judith1704 2 von 15 Debüts - Karin_Welters 0 von 15 Debüts - Katja_Oe 0 von 15 Debüts - kepplingerbi 1 von 15 Debüts - Kerst 0 von 15 Debüts - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Kuisawa 1 von 15 Debüts - LaDragonia 0 von 15 Debüts - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Lalarissa 0 von 15 Debüts - laraundluca 10 von 15 Debüts - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - leselea 7 von 15 Debüts - Lesesumm 7 von 15 Debüts - Letanna 9 von 15 Debüts - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts - Lighthous23 0 von 15 Debüts - Lilli33 7 von 15 Debüts - LimaKatze 6 von 15 Debüts - LimitLess 2 von 15 Debüts - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts - littleblueberry 0 von 15 Debüts - Looony 0 von 15 Debüts - Lotta22 11 von 15 Debüts - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Marion22 0 von 15 Debüts - martina400 1 von 15 Debüts - mary789 0 von 15 Debüts - Marysol14 3 von 15 Debüts - Mausezahn 0 von 15 Debüts - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - merlin78 7 von 15 Debüts - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts - MimiSoot 0 von 15 Debüts - Mini-Dee 0 von 15 Debüts - MiniMixi 0 von 15 Debüts - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Mone97 0 von 15 Debüts - moorlicht 0 von 15 Debüts - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts - Nele75 11 von 15 Debüts - Neytiri888 0 von 15 Debüts - Nicol74 0 von 15 Debüts - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Piddi2385 0 von 15 Debüts - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts - Ramazoddl 3 von 15 Debüts - Resaa 0 von 15 Debüts - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Saruja 0 von 15 Debüts - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Sick 10 von 15 Debüts - Smberge 0 von 15 Debüts - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Soulreader 0 von 15 Debüts - Starlet 1 von 15 Debüts - Stinsome 2 von 15 Debüts - sunnessa 0 von 15 Debüts - sursulapitschi 4 von 15 Debüts - Thaliomee 2 von 15 Debüts - The_Reader15 4 von 15 Debüts - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - thoresan 1 von 15 Debüts - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - tierklink 0 von 15 Debüts - Tinkers 0 von 15 Debüts - tizisalazar 0 von 15 Debüts - Topica 0 von 15 Debüts - ubirkel 0 von 15 Debüts - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Wayland 0 von 15 Debüts - Wortbluete 0 von 15 Debüts - Wortteufel 8 von 15 Debüts - xxxxxx 1 von 15 Debüts - Yaalbo 0 von 15 Debüts - Yvi33 0 von 15 Debüts - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts - Zwinkerling 0 von 15 Debüts Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden! Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015  Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 

    Mehr
    • 1469
    mabuerele

    mabuerele

    30. April 2015 um 21:00
  • Fritz und Felix

    Fritz im Himmel
    mabuerele

    mabuerele

    30. April 2015 um 20:33

    Fritz, Felix` Hund, ist an Altersschwäche gestorben. Felix, der allein mit seinem Vater lebt, fällt es schwer, diesen Verlust zu verkraften. Die Autorin hat ein berührendes Märchen geschrieben. Es ist in zwei Erzählstränge aufgegliedert. Im ersten erfahren die Kinder von der liebevollen Aufnahme des Hundes in den Himmel und seiner Begleitung durch den Engel Angelo, Felix` Schutzengel. Die Szenen sind phantasievoll ausgeschmückt und entbehren von Anfang an nicht eines feinen Humors. Der zweite Erzählstrang handelt von Felix. In ihm überwiegt anfangs die Traurigkeit wegen des Verlustes seines tierischen Freundes. Doch sein Vater Hugo und seine Freunde Ben und Carlie sind für ihn da, hören ihm zu und lassen sich manch Ablenkung einfallen. Allerdings gibt es noch das Rattenpack, Kinder, die nur Blödsinn im Kopf haben und andere terrorisieren. Die Geschichte wird kindgerecht erzählt. Die Emotionen der handelnden Personen werden sehr schön wiedergegeben. Bei dem Thema Freundschaft favorisiert die Autorin kleine, feine Gesten statt großer Worte. Rückblicke, die das vergangene Leben von Felix und Fritz beleuchten, werden gekonnt in die Handlung integriert und kursiv hervorgehoben. Die Namen einiger Protagonisten zeugen von Einfallsreichtum. Im Nachwort erläutert die Autorin auf altersgemäße Art ein wichtiges Anliegen des Buches. Von dem Erlös des Buches werden Kinder, die mit nur einer Herzkammer leben müssen, unterstützt. Ein zweites Highlight des Buches sind die Illustrationen. Sie wurden von der Autorin selbst angefertigt, sind farbenfroh und realistisch. Das Cover mit Hund und Engel wirkt warm und freundlich. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Kombination aus Märchen und Realität wurde ausgezeichnet umgesetzt. Felix durfte erleben, wie Freunde auch durch leidvolle Tage tragen können. Er war nie allein. Trotz des ernsten Themas überwiegt ein positiver, lebensbejahender Grundton.

    Mehr
  • Und Schutzengel gibt es doch....

    Fritz im Himmel
    abetterway

    abetterway

    30. April 2015 um 16:48

    Inhalt: "Die Geschichte beginnt damit, dass Fritz, der tollste Terrier Mischling aller Zeiten nach seinem Tod im Himmel erwacht. In einem Himmel der so wundersam ist, wie man ihn sich nur in seinen schönsten Kinderträumen ausmalt. Angelo, sein Schutzengel, macht Fritz mit der neuen Situation vertraut und erklärt ihm seine zukünftige Aufgabe. Währenddessen hat sein Freund Felix dort unten auf der Erde den Verlust seines geliebten Hundes erfahren. Wir erleben mit, wie traurig er ist, aber auch, wie wichtig väterliche Liebe und die Unterstützung durch Freunde wie Ben und Carlie sein können. Fritz darf seinen Felix, wann immer er möchte, auf der Erde beobachten. Wir alle aber wissen auch, dass es auf der Erde nicht nur Liebe und Freundschaft gibt. Fritz muss vom Himmel aus mit ansehen, wie Felix vom Rattenpack, der berüchtigten Jugendgang, überfallen wird und zu ertrinken droht. Jetzt gibt es für den zeitlebens wasserscheuen Fritz nur noch eins: Er muss Felix helfen! Und dann passieren Dinge, die eigentlich unglaublich sind. Oder vielleicht doch nicht? Lest einfach die Geschichte, wenn ihr erstens Tiere liebt und zweitens nicht erwartet, dass es für alles im unserem Leben eine Erklärung gibt." Meinung: Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Wunderbar erzählt geschichte zwischen Himmel und Wirklichkeit. Jeder verliert einmal jemanden, ob Freund, Familienmitglied oder Haustier. Felix hat seinen begleiter verloren und Fritz lernt nun ein neues Leben im Himmel kennen und trotzdem sin die miteinander verbunden. Berührende Geschichte aus der man viel mitnehmen kann, als Kind und auch als Erwachsener. Wundervoll und mit Liebe geschriebenes Buch! Ich werde es noch oft in die Hand nehmen und daruas den kleinen vorlesen. Es ist irgendwie tröstend, besonders für die kleinen die vielleicht nicht so viel mit dem Tod anfangen können. Fazit: Ein wunderbar gelungens Buch. Und es hat doch jeder einen Schutzengel! Danke!

    Mehr
  • Ein Buch, das Kinder mit halben Herzen unterstützt

    Fritz im Himmel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. April 2015 um 20:39

    "Fritz im Himmel" ist eine Geschichte, die Kindern bei der Verarbeitung von Verlustängsten liebevoll begleitet und zum aktiven Leben inspiriert. Dazu gibt es eine Webseite, die ständig um Inhalte für Kinder erweitert wird.  Zudem unterstützt Bettina Hagen mit diesem Buch das Filmprojekt: "Unsichtbar – Kinder mit halben Herzen“.  Der Schauspieler und Sprecher Martin Pitt nimmt an der Leserunde zu diesem Buch teil. Er bringt sein Talent im gleichnamigen Hörbuch-/Hörspiel-Projekt ein.  Fritz im Himmel ist der erste Teil einer einer Serie von Geschichten rund um den knuffigen Terriermischling, der zwischen zwei Welten pendelt, um seine irdischen Freunde vor Unrecht zu beschützen.  Aber lest selbst. 

    Mehr