Bettina Haskamp

 3.7 Sterne bei 383 Bewertungen
Autorin von Hart aber Hilde, Alles wegen Werner und weiteren Büchern.
Autorenbild von Bettina Haskamp (©Andrea Gneist / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Bettina Haskamp

Ein Buch schreiben wollte ich schon als Kind. Damals (es muss so um 1970 gewesen sein) gab ich allerdings nach den ersten Seiten auf. Später, ab 1980, schrieb ich tatsächlich, nur keine Bücher, sondern Artikel in einer kleinen Tageszeitung. Dann wechselte ich zum Radio und redete mehr, als dass ich schrieb. 1998 war damit erst einmal Schluss. Ich segelte mit meinem damaligen Mann auf einem selbstgebauten Katamaran drei Jahre durch die Welt und hatte endlich ein Thema für ein Buch: „Untergehen werden wir nicht“ erschien 2002 bei Hoffmann und Campe. Bis ich mich an der ersten Roman herantraute, vergingen noch ein paar Jahre. „Alles wegen Werner“ kam 2009 auf den Markt und wurde zu meiner großen Überraschung (und natürlich Freude) ein Bestseller. Im Moment schreibe ich unter dem Pseudonym Carolina Conrad Krimis, die an der Algarve in Portugal spielen. Aktuell: "Tödliche Algarve". 

Botschaft an meine Leser

Liebe Leserinnen und Leser, ich wünsche Ihnen entspannende und spannende Stunden mit meinen Romanen. Frauengeschichte oder Krimi - was soll es sein? Sie haben die Wahl. Ihre Bettina Haskamp alias Carolina Conrad. 

Alle Bücher von Bettina Haskamp

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Hart aber Hilde (ISBN: 9783548283869)

Hart aber Hilde

 (99)
Erschienen am 16.09.2011
Cover des Buches Alles wegen Werner (ISBN: 9783548281841)

Alles wegen Werner

 (92)
Erschienen am 10.03.2010
Cover des Buches Jetzt ist gut, Knut (ISBN: 9783548285443)

Jetzt ist gut, Knut

 (78)
Erschienen am 13.09.2013
Cover des Buches Azorenhoch (ISBN: 9783547711974)

Azorenhoch

 (58)
Erschienen am 11.04.2014
Cover des Buches Tief durchatmen beim Abtauchen (ISBN: 9783499271113)

Tief durchatmen beim Abtauchen

 (32)
Erschienen am 22.04.2016
Cover des Buches Hart aber Hilde (ISBN: 9783837113594)

Hart aber Hilde

 (10)
Erschienen am 09.04.2012
Cover des Buches Jetzt ist gut, Knut (ISBN: 9783899033571)

Jetzt ist gut, Knut

 (6)
Erschienen am 08.06.2012
Cover des Buches Azorenhoch (ISBN: 9783837125900)

Azorenhoch

 (7)
Erschienen am 14.04.2014

Neue Rezensionen zu Bettina Haskamp

Neu

Rezension zu "Tief durchatmen beim Abtauchen" von Bettina Haskamp

Sich der Liebe öffnen
jeanne1302vor 7 Monaten

Urlaubsroman - Liebesroman - Freundschaft - Problemlöser

Was, wenn durch Kindheitserlebnisse dein Herz sich vor der Liebe verschlossen hat? Liebe - das ist etwas für die anderen. Lisa will ihrer Freundin Juliane helfen, nicht nur Karriere zu machen, sondern "lockerer" zu werden und nicht mehr vor der Liebe, vor der Schönheit des Lebens davonzulaufen, obwohl sie gerade selbst mit ihrem Leben auf Kriegsfuß steht. 

Also schickt sie Juliane auf Urlaub auf eine kleine spanische Insel mit viel "Magie". Juliane kommt nach ein paar Tagen ziemlich verändert zurück. Nicht nur, dass sie ihre eigene TopStyle Wohnung jetzt kalt findet. Nein, sie ist völlig durch den Wind und überrascht über sich selbst, als sie erfährt, dass eine "Momentaufnahme der Leidenschaft" auf der Insel sie zur werdenden Mutter gemacht hat. 

Und während Juliane mit den neuen Erfahrungen und Entwicklungen beschäftigt ist, bröselt Lisas Ehe immer weiter. 

Ein weiterer Urlaub auf der Insel, soll beiden helfen, ihr Leben und die Ehe wieder in die Reihe zu kriegen. Wird es Lisa gelingen, ihre Ehe zu retten? Wird Juliane den Kindsvater finden? 

Komisch - Ernst - Leidenschaftlich - Magisch - Mysteriös - Überraschend 


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Jetzt ist gut, Knut" von Bettina Haskamp

Jetzt ist gut, Knut von Bettina Haskamp
Krimifee86vor 7 Monaten

Lilli hat im Lotto gewonnen. Ein Grund zur Freude, eigentlich. Denn weder ihrem Mann Knut, noch ihrer Tochter Julia oder ihrer besten Freundin Tina kann sie davon erzählen. Ohnehin scheint niemand sie zu verstehen, alle halten sie für komisch und durchgeknallt. Ob das daran liegt, dass Lilli so oft lügt und sich gerne für jemanden ausgibt, der sie gar nicht ist? Schließlich trifft sie auf Tim, in den sie sich ein bisschen verliebt und auf Marie-Anne, die ihr eine bessere Freundin zu sein scheint, als Tina es je gewesen ist. Das Unglück nimmt seinen Lauf...


Ich fand das Buch okay. Die Story an sich war überraschenderweise relativ interessant und spannend. Ich habe es genossen zu beobachten, wie Lilli sich weiterentwickelt und auch wie sich die Beziehungen zu den anderen Charakteren entwickeln. Insbesondere Frau Berger hat mir dabei gut gefallen und die Szenen mit ihr waren immer ein kleines Highlight. Ja, sie war übertrieben, aber sie hat dabei Spaß gemacht. Das konnte ich bei den anderen Charakteren so nicht unbedingt feststellen. Julia war mir zu arrogant und die Aktionen mit ihrem Hund Hector habe ich nicht verstanden. Lillis Eltern waren mir ebenfalls zu drüber. Tina war mir immer eine Spur zu sehr korrekt. Naja, und dann war da noch Tim, der einfach irgendwie unsympathisch war. Ich weiß auch nicht, ich konnte ihm nichts abgewinnen und habe auch nicht verstanden, warum er sich in Lilli oder Lilli sich in ihn verlieben sollte.

Und Lilli selbst war halt einfach von allem irgendwie zu viel. Ich mochte sie leider auch als Charakter nicht richtig. Ich fand sie vielen Leuten gegenüber einfach oft echt unfair. Für jemanden der sich dauernd darüber beschwert, wie schlimm alle mit ihr umgehen, geht sie nicht besonders nett mit anderen um.

Nichtsdestotrotz: Der Story-Strang Berger und der Story-Strang Anne-Marie haben Spaß gemacht. Das Buch hatte die richtige Länge und war zu keiner Zeit langweilig. Es war gut geschrieben, wenn auch ich persönlich nicht auf dieses zwanghaft lustige – oder wie ich es nenne, die Pseudo-Witze stehe.


Am Ende vergebe ich 5/10 Punkten. Die Geschichte ist nett, mehr aber auch nicht. Ich bin kein großer Freund von dieser Art der Komik. Die Story an sich ist zwar ganz gut, für mich hätte es aber des ganzen „Witzes“ und der „Sprüche“ nicht gebraucht. Außerdem verstehe ich das Cover nicht, aber das ist ein anderer Punkt.


Mehr von mir zu den Themen Bücher, Bullet Journal, Essen, Reisen, Fotos, Disney, Harry Potter und noch vieles mehr gibt es unter: https://www.facebook.com/TaesschenTee/

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Jetzt ist gut, Knut" von Bettina Haskamp

Ein kurzweiliges Buch für den Sommer
sydneysider47vor einem Jahr

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es ist schon einige Jahre her, dass ich dieses Buch hier gelesen habe. Es hat mich sehr amüsiert.  

 

Lilli Karg gewinnt im Lotto – oder: die Handlung

Die Ich-Erzählerin Lilli Karg, 46 Jahre alt und verheiratet mit Knut, könnte eigentlich zufrieden sein. Ihre Tochter Julia hat einen guten Job, Knut ist als Tierpfleger tätig und ein treuer Ehemann – und sie, Lilli, hat einen Job als Redaktionssekretärin bei einem Fernsehsender.

 Aber Lilli findet ihr Leben langweilig. Sie möchte jemand anderes sein – schön, begehrt, mit einer spektakulären Lebensgeschichte. So erfindet sie Lillian Reich, in deren Haut sie immer wieder gerne schlüpft. Dann läuft sie in teuren Kleidern herum und erzählt Menschen, die sie vorher noch nie gesehen hat, sie sei Katastrophenhelferin oder Erdbebenüberlebende. Das braucht Lilli und genießt die Bewunderung, die ihr entgegenkommt.

 Lilli hat einen guten Job – aber eine meist schlecht gelaunte Chefin. Die Arbeit mit ihr ist meistens unangenehm, da sie ständig etwas zu meckern hat. Und Knut, Lillis Gatte, arbeitet oft länger im Tierpark. Manche Tiere sind ihm offensichtlich wichtiger als seine Ehefrau.  Das stört Lilli – und als sie noch auf Julias Hund Herkules aufpassen soll, der ihr nicht gehorchen will, ist sie vollends unzufrieden.

Auf einmal scheint sich Lillis Leben zum Positiven zu wenden. Sie gewinnt 250.000 Euro im Lotto. Ihrem Mann sagt sie nichts davon. Als sie mit Julias Hund Herkules Gassi geht, lernt sie den attraktiven Tim kennen, der sich mit der Erziehung von Hunden sehr gut auskennt. Aus einem Treffen werden mehrere – und auch Marie-Anne, eine neue Freundin, trägt dazu bei, dass in Lillis Leben neuer, positiver Schwung kommt. Ja, vielleicht ist es an der Zeit, Knut zu verlassen und sich ein paar Lebensträume zu verwirklichen…

 

 Lilli könnte doch eigentlich zufrieden sein – oder: meine Leseerfahrung

 Als eine Bekannte, die das Buch über vorablesen.de gewonnen hatte, mir davon vorschwärmte, wollte ich es auch lesen.

 Meine Bekannte lieh mir das Buch aus, und ich habe es gelesen. Wenn ich das Titelbild betrachte (Ein älteres Ehepaar sitzt im Garten. Sie liest Zeitung und trägt einen Strohhut, während er – von einem Pfeil getroffen – mit dem Kopf auf dem Tisch liegt und keinen Mucks mehr macht), denke ich an eine Geschichte über ein älteres Ehepaar – aber das ist nicht der Fall. Lillis Eltern spielen in dem Roman eine Nebenrolle – ebenso wie ihr Mann Knut. Er kommt in dem Roman nicht oft vor.

 Die Schrift ist ziemlich groß. Dadurch und durch den lockeren Schreibstil lässt sich das Buch leicht und schnell lesen. Es ist die ideale Lektüre für den Sommer. Lilli Karg ist sympathisch. Beim Lesen frage ich mich sofort: warum findet sie ihr Leben langweilig – mir wäre ein Leben als Redaktionssekretärin, einem treuen Ehemann und einer netten Tochter turbulent genug. Außerdem hat Lilli doch noch zwei Katzen als Haustiere, die immer auf sie warten, wenn sie nach Hause kommt.

 Aber das reicht Lilli offensichtlich nicht. Sie will mehr. Nicht den Landsitz mit Reetdach, von dem ihr Mann träumt. Nein, am liebsten ein Leben irgendwo in Spanien, mit Prosecco – und einem Mann, der nicht länger arbeitet, als er muss – sondern auch Augen für sie – Lilli – hat. Ein Mann wie Tim beispielsweise.

 In all dieser Träumerei kommt Lilli ihr Lottogewinn gerade recht – und die neue Freundin Marie-Anne, die Psychologin ist, und ihrer Freundin Tina, mit der sich Lilli gestritten hat, schnell ersetzen kann. Marie-Anne kann Lilli nicht anlügen, Marie-Anne ist eine Freundin, der sich Lilli anvertrauen kann.

 Die Geschichte hat mir gefallen. Sie ist gut geschrieben mit vielen Dialogen. Schade finde ich, dass Knut eher blass und nebensächlich geschildert wird, obwohl er einen gesunden Menschenverstand hat – und Lilli vor einem großen Fehler bewahren kann. Dem charismatischen Tim dagegen wird mehr Raum im Roman gegeben.

 Auch gibt es in der Handlung einige „Längen“, die ab und an die Spannung nehmen. Negativ finde ich auch, dass es nach manchen Kapiteln immer wieder Leerseiten im Buch gibt, die das Buch unnötig dick machen. Der Preis ist ohnehin ein Manko in dem Buch – 14,99 Euro finde ich schon heftig für einen Frauenroman mit nicht einmal 300 Seiten. Irgendwie wirkt auf mich das Buch von der Aufmachung her unnötig aufgebläht – da hätte eine Taschenbuchausgabe für den Preis von 9 Euro auch gereicht.

 

Mein Fazit

 „Jetzt ist gut, Knut“ ist ein Frauenroman, den ich gerne gelesen habe. Als kurzweilige Frauenlektüre für den Sommer ist er durchaus zu empfehlen.

 Mich stören allerdings einige Längen in der Handlung sowie die „aufgeblähte“ Aufmachung des Buches, durch die es für 14,99 Euro im Handel angeboten wird. Dafür ziehe ich einen Stern ab.

Ich vergebe 4 Sterne und empfehle das Buch weiter.

 

Kommentare: 1
69
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Tief durchatmen beim Abtauchen

Bald ist es wieder Sommer…..

Hast du Lust auf Inselmagie?  Dann lass dich mit meinem neuen Buch auf eine Insel im Atlantik  entführen. Dorthin wird Juliane von ihrer Freundin geschickt, um durchzuatmen und Energie zu tanken.

 

Mehr zum Buch:
Juliane hat alles im Griff. Erfolgreich im Job, perfekt organisiert im Privaten. Überraschungen jeder Art sind ihr verhasst, Abweichungen nicht vorgesehen. Sogar Freund Alex lässt sie lieber ziehen als auch nur das kleinste Zugeständnis zu machen. So geht es nicht weiter, beschließt ihre beste Freundin Lisa und entwickelt einen Rettungsplan: Juliane soll im Urlaub auf einer Insel im Atlantik einfach mal tief durchatmen.

Tatsächlich spürt Juliane die Magie der Insel und lässt sich zur eigenen Verblüffung vom Leben überraschen. Derweil steht Lisa zuhause plötzlich vor den Trümmern ihrer heilen Welt. Das eigene Glück ist ihr abhanden gekommen, sie bräuchte jetzt dringend einen Rettungsplan für sich selbst …

 

Meine Biografie:
Ich wurde 1960 im niedersächsischen Oldenburg geboren. Bücherschreiben wollte ich schon als Kind, aber dann wurde ich doch lieber Journalistin. Erst nach einer dreijährigen Segelreise auf einem selbstgebauten Katamaran begann ich tatsächlich zu schreiben.  Mein erstes Buch über diese Reise, "Untergehen werden wir nicht", erschien 2002. Seit 2007 lebe ich mit meinem Mann, einem Hund, zwei Eseln und zwei Katzen in Portugal und Hamburg.


Der Rowohlt Taschenbuch Verlag stellt freundlicherweise 20 Freiexemplare von „Tief durchatmen beim Abtauchen“ zur Verfügung. Bewirb dich bis am 26. Mai 2016 und beantworte folgende Frage: Wie weit würdet ihr gehen, um einer unglücklichen Freundin zu helfen?

 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt.  

302 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Azorenhoch

Anfang April ist der neue Roman von Bettina Haskamp erschienen. Habt ihr Lust, Lena auf dem Weg in ihr neues Leben zu begleiten? Dann bewerbt euch für diese Leserunde. Sie wird von der Autorin begleitet.

 

Inhalt: »Für dich kommt auch noch der Richtige!« Da mag Lenas Mutter recht haben, aber wer würde zwischen Grabsteinen mit ihm rechnen? Trauerrednerin Lena jedenfalls nicht. Marco Müller ist eine Naturgewalt mit stiefmütterchenblauen Augen, die sie schier überrollt. Und er ist ein Mann mit einem Plan. Auf der Azoreninsel São Miguel will er ein altes Dorf restaurieren. Ausgerechnet mit Lena, die so reiselustig ist wie Hausstaub. Gegen alle Widerstände, vor allem die eigenen, lässt sie sich auf den charismatischen Marco ein und fliegt zu ihm auf die Insel. Eine Entscheidung mit ungeahnten Folgen.

 

 

Der Verlag stellt 25 Testexemplare zur Verfügung. Wenn du das Buch im Rahmen dieser Leserunde lesen möchtest, beantworte folgende Frage bis am Freitag, 2. Mai 2014:   Kannst du dir vorstellen, der Liebe wegen dein Leben zu verändern?

 

Zur Erinnerung: Wenn du gewinnst, verpflichtest du dich, das  Buch zeitnah zu lesen und dich aktiv an der Leserunde zu beteiligen. Am Schluss schreibst du  eine Rezension.

345 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Donaulandvor 6 Jahren
Cover des Buches Jetzt ist gut, Knut

Endlich ist es soweit, das neue Buch von Bettina Haskamp ist da! Jetzt hast du die Möglichkeit mit anderen Liebhaberinnen und Liebhabern der Frauenromane das Buch zu lesen. Die Autorin wird die Leserunde begleiten.

 

Mehr zum Inhalt:

»Ich will so bleiben, wie ich bin!«, schreibt Lilli trotzig an ihre beste Freundin. Selten hat sie so gelogen. Dabei lügt Lilli oft und gern. Wildfremden erzählt sie Geschichten, in denen sie als erfolgreiche Ärztin oder als Tochter von Missionaren in Indonesien die Hauptrolle spielt. In Wahrheit ist ihr Leben mit dem Langweiler Knut, der lieblosen Tochter Julia und dem Ärger im Job so interessant wie trocken Brot. Aber dann bringen ein Hund, ein Lottogewinn und die überdrehte Marie-Anne mehr Aufregung, als sie sich je gewünscht hat. Und ausgerechnet Knut bewahrt Lilli vor dem Fehler ihres Lebens.

 

Der Verlag stellt 25 Testleseexemplare zur Verfügung. Möchtest du eines davon, dann bewerbe dich bis am 20. Juni 2012. Die Gewinner schreiben am Ende eine Rezension.

Da Lügen ein zentrales Thema im Buch sind, folgende Frage: Welche Lügen sind in euren Augen verzeihlich?

269 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Bettina Haskamp im Netz:

Community-Statistik

in 402 Bibliotheken

auf 21 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks