Neuer Beitrag

Buecherwurm1973

vor 5 Jahren

Endlich ist es soweit, das neue Buch von Bettina Haskamp ist da! Jetzt hast du die Möglichkeit mit anderen Liebhaberinnen und Liebhabern der Frauenromane das Buch zu lesen. Die Autorin wird die Leserunde begleiten.

 

Mehr zum Inhalt:

»Ich will so bleiben, wie ich bin!«, schreibt Lilli trotzig an ihre beste Freundin. Selten hat sie so gelogen. Dabei lügt Lilli oft und gern. Wildfremden erzählt sie Geschichten, in denen sie als erfolgreiche Ärztin oder als Tochter von Missionaren in Indonesien die Hauptrolle spielt. In Wahrheit ist ihr Leben mit dem Langweiler Knut, der lieblosen Tochter Julia und dem Ärger im Job so interessant wie trocken Brot. Aber dann bringen ein Hund, ein Lottogewinn und die überdrehte Marie-Anne mehr Aufregung, als sie sich je gewünscht hat. Und ausgerechnet Knut bewahrt Lilli vor dem Fehler ihres Lebens.

 

Der Verlag stellt 25 Testleseexemplare zur Verfügung. Möchtest du eines davon, dann bewerbe dich bis am 20. Juni 2012. Die Gewinner schreiben am Ende eine Rezension.

Da Lügen ein zentrales Thema im Buch sind, folgende Frage: Welche Lügen sind in euren Augen verzeihlich?

Autor: Bettina Haskamp
Buch: Jetzt ist gut, Knut

Nidhoegg

vor 5 Jahren

Bewerbung & Auslosung

Verzeichlich sind in meinen Augen Notlügen und kleine Schwindelein, die wir jeden Tag machen. Denn ganz ehrlich, wer antwortet wahrheitsgemäß auf die Frage "Wie geht es dir?" Die wenigsten werden doch alles runterrasseln, was ihnen nicht passt, sondern einfach sagen "Danke, gut, und dir?" (Senioren ausgenommen, die darf man so was nicht fragen, wenn man es eilig hat. Die können einem stundenlang vorkauen, was ihnen alles wehtut, ich spreche aus Erfahrung...). In so einem Fall sind Notlügen auch okay. "Ich habs eilig...", "Ich muss dann mal...".
Oder wer spricht gerne am Telefon mit irgendwelchen Umfrage-Menschen? Oder nimmt an unseriösen Telefongewinnspielen teil, bei denen man einen Vertrag an der Backe hat, wenn man nur einmal aus Versehen "Ja" sagt? Dort zu sagen "Keine Zeit" und aufzulegen ist für mich akzeptabel.
Große Lügen allerdings, das geht nicht. Einen schlimmeren Vertrauensbruch gibt es nicht. Den Partner über seine Affären belügen oder einfach lügen, um seinen Willen durchzusetzen, ohne Rücksicht auf andere.
Lügen sind ein schwieriges Thema, es gibt so viele Grauzonen!

conneling

vor 5 Jahren

Bewerbung & Auslosung

Welche Lügen sind verzeihlich? Ganz schwierige Frage, aber kleine Notlügen kennen wir alle und ich denke Lügen, die nicht wehtun sind irgendwo vertretbar, im Rahmen natürlich und es kommt auch auf die Situation an. Wenn es um verzeihen geht dann muss schon heftig gelogen worden sein, und das ist nicht gut, ich kann so etwas auch nur schlecht verzeihen. Ich denke es ist für jeden unterschiedlich ob und wie weit Lügen verzeihlich sind, ich mag es allerdings gar nicht, wenn ich angelogen werde.

Beiträge danach
257 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Hunde-Kuchen89

vor 5 Jahren

1. Abschnitt: S.7 - S. 78
Beitrag einblenden

Tja, leider kam ich auch jetzt im Urlaub erst zum Lesen. Ich bin auf den ersten Seiten schnell vorangekommen. Bettina Haskamp schreibt sehr flüssig und leicht zu lesen. Es ist sehr angenehm zu lesen und man ist schon gespannt, was Lilli Karg sich ständig wieder aus den Fingern saugt. Man kann oft nicht erkennen, ob sie die Sachen erlebt hat oder es sich wieder in ihrer Fantasie abspielt. Ich persönlich tue mich schwer solche Geschichten zu erfinden, aber Lilli ist da sehr einfallsreich. Dagegen ist ihr Ehemann Knut noch nicht viel aufgefallen. Scheinbar ist er eher mit seinen Tieren in seiner Arbeit verheiratet als mit Lilli.
Ich bin schon auf den nächsten Abschnitt gespannt.

Literatur

vor 5 Jahren

Fazit & Rezension
Beitrag einblenden

Ein ganz herzliches Dankeschön für die Leserunde geht an Bettina Haskamp, den Marion von Schröder Verlag, Lovelybooks, Buecherwurm1973 und alle Mitleser. Hier meine Rezension:

Wer einmal lügt …

Ein altes Sprichwort besagt, dass Lügen kurze Beine haben. Lilli, die Protagonistin in Bettina Haskamps Roman „Jetzt ist gut, Knut“, sammelt ihre ganz eigenen und vielseitigen Erfahrungen mit dem Thema Lügen.

Der Stil des Romans ist locker-leicht, die eingestreuten überspitzen Vergleiche sind urkomisch und verführen zu einem nahezu dauerhaften Schmunzeln. Dennoch muss ich gestehen, dass ich mit der Geschichte und deren Protagonistin nur allmählich warm wurde, da ich die Geschichte als flach, die Protagonistin als zu oberflächlich erlebte. Nach anfänglicher Enttäuschung entwickelte sich im Verlauf des Romans Haskamps charmante Kombination aus Witz, Heiterkeit und Leichtigkeit, aber auch Tiefgründigkeit, Hinterfragen und Tragik, wie ich sie auch im Roman "Alles wegen Werner" schätzte.

Ein unterhaltsamer Roman, dem eine charmante Verbindung zwischen Humor und Moral geling: Denn wer einmal lügt … .

betinta

vor 5 Jahren

Fragen an die Autorin

Vielen Dank auch von mir an lovelybooks und alle, die mitgelesen haben. Für mich als Autorin war es eine spannende neue Erfahrung! Bis zum nächsten Buch? Herzlich, Bettina Haskamp

Hunde-Kuchen89

vor 5 Jahren

2. Abschnit: S.79 - S. 139
Beitrag einblenden

Also ich bin jetzt endlich mit dem zweiten Teil auch durch. Ich glaube ja immer noch nicht, dass Knut eine Freundin hat, dazu ist er doch viel zu bequem. Aber wie es mit Tim weitergehen soll, kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich durchschaue ihn noch immer nicht. Schade, dass sich Julia so schäbig ihrer Mutter gegenüber verhält.
Mal schauen, vielleicht gibt es ja doch noch ein Happy-End.

Hunde-Kuchen89

vor 5 Jahren

3. Abschnitt: S.141 - S. 209
Beitrag einblenden

Schade, Marie-Anne hätte Lilli wirklich gut getan, sie hätte Lilli aufgebaut, und ihr Selbstbewußtsein wäre gestiegen. Dass Marie-Anne eine Betrügerin ist, hätte ich nicht erwartet. Aber auch mit Tim läuft es nicht so wie es soll, steht ihr Mann Knut wohl doch noch dazwischen?

Hunde-Kuchen89

vor 5 Jahren

4. Abschnitt: S. 211 - S.283
Beitrag einblenden

Sorry, dass ich jetzt erst zum 4. Abschnitt schreibe.

Zum Schluss ein Happy-End. Ich liebe Bücher mit Happy-End. Knut und Lilli versöhnen sich wieder. Ich fand ja Knut ganz toll. Er hat trotz aller Vorkommnisse immer zu Lilli gehalten, ihr bei den Verwicklungen mit den kriminellen Machenschaften von Marie-Anne gegenüber Lilli geholfen. Schön, dass sie wieder zusammen sind. Auch Lillis Freundin hat sich ihrer alten Freundschaft besonnen und Lilli am Ende zusammen mit Knut eine Super- Überraschung gemacht. Ein schöner Schluss, ein schön zu lesendes Buch !!!

Hunde-Kuchen89

vor 5 Jahren

Fazit & Rezension

Tut mir sehr leid, dass ich scheinbar die letzte mit der Rezension bin. Aber ich wurde leider erst jetzt mit dem Lesen fertig - was allerdings nicht an dem Buch lag.
Vielen Dank nochmal, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Bettina-Haskamp/Jetzt-ist-gut-Knut-813977812-w/rezension-987891468/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks