Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Liebe Langschläfer, Spätaufsteher, Eulen,
und solche, die mit Langschläfern, Spätaufstehern und Eulen leben!

Mein neues Buch "Der frühe Vogel kann mich mal - Lob der Langschläfer" ist draußen.

Ich plädiere darin für einen Alltag ohne Wecker und beschreibe, dass Langschläfer die Zukunft gehört. Warum? Sie sind kreativer, innovativer, geselliger - und, jaja, besser im Bett. Das hat alles seine Gründe. Welche? Steht alles im Buch.

Die Kreativität etwa wird geschult an den vielen Ausreden, die man sich im Laufe des Lebens für die häufigen Verspätungen ausdenkt. Wer hat Lust, seine beste Ausrede hier zu posten. Unter den Teilnehmern verlose ich drei Exemplare meines Buches. Signiert natürlich. Ihr habt bis zum 28. August, 23.59 Uhr, Zeit, Eure schrägsten, witzigsten, absurdesten Ausreden hier zu posten. Dann wird gelost.

Und dann geht es in die Leserunde.

Aufgeweckte Grüße,

Eure Bettina Hennig

Autor: Bettina Hennig
Buch: Der frühe Vogel kann mich mal

Daniliesing

vor 6 Jahren

Hach schön, endlich ein Buch für mich... ich liebe es doch lange zu schlafen :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Deshalb wird die Leserunde dann auch immer erst so ab 20 Uhr stattfinden.

Beiträge danach
127 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

capkirki

vor 6 Jahren

Ich bin jetzt auch durch und muss sagen, es hat mir wirklich gut gefallen!
Mir gefallen die Tipps, mir gefallen auch die Berufsvorschläge. Zwei habe ich sogar ausprobiert, ich war freie Journalistin und Event Manager. Ganz, ganz toll finde ich die Idee der B-Society. Sie ist so LOGISCH. Wieso bloss hinkt Deutschland hier so hinterher?
Das Kapitel Planet der Eulen war sehr schön geschrieben... so wünsch ich mir das :)

Die Rezi kommt Anfang der Woche dann.

merlin78

vor 6 Jahren

Ich habe meine Rezi nun auch geschrieben und sie online gestellt.

http://www.lovelybooks.de/autor/Bettina-Hennig/Der-fr%C3%BChe-Vogel-kann-mich-mal-723728113-w/rezension-748574821/

Warum Langschläfer die besseren Menschen sind
In dem Ratgeber „Der Frühe Vogel kann mich mal!“ von Bettina Hennig dreht sich alles um die Langschläfer, die Eulen der Gesellschaft. Durch viele Beispiele wird dem Leser die Seite der Nachtmenschen näher gebracht und erklärt, dass das Verhalten gar keine Provokation sein soll, sondern sie viel mehr nach ihrer eigenen Inneren Uhr arbeiten.

Es werden Situationen im allgemeinen Leben angesprochen und um die Akzeptanz der Eulen gebeten. Jeder Mensch hat seinen eigenen Schlafrhythmus, den viele gar nicht richtig wahr nehmen und sich wundern, dass sie morgens gar so schlecht aus dem Bett kommen. Und es werden Möglichkeiten geboten, den Rhythmus für sich zu verändern.

Nicht jeder Mensch ist eine Lerche, ein geborener Frühaufsteher und nicht jedem fällt es leicht, morgens um acht fröhlich auf der Arbeit oder in der Schule zu sein. Viele Punkte des sozialen Lebens werden angesprochen, die es der Eule sehr schwer machen, ihren nötigen Schlaf zu erhalten, wie zum Beispiel der Bauarbeiter, der morgens um sieben Uhr den Presslufthammer anschmeißt, während die Eule noch nachts um zwei produktiv gearbeitet hat und nun noch ihren Schlaf benötigt.

Es werden auch politische Punkte wie das Schulsystem mit den viel zu frühen Unterrichtsstunden angesprochen, in denen noch kaum ein Kind aufnahmefähig ist, da sich insbesondere während der Pubertät der Schlafrhythmus erst noch auswächst und es den Jugendlich sehr schwer fällt abends einzuschlafen und morgens früh aufzustehen.
Alles in allem ist dieses Buch ein gesunder Ratgeber für alle Menschen, die gerne einmal wissen möchten, warum sie morgens so schlecht aufstehen können oder um den eigenen Partner oder die Kinder besser verstehen zu können. Es werden dem Leser Hilfestellungen geboten und gute Gründe für das Ausschlafen gegeben.

Wer sich darauf einlässt, wird nicht enttäuscht werden, auch wenn die ganzen wissenschaftlichen Aspekte teilweise etwas langatmig sind. Ein Lob den Langschläfern.

Vielen Dank für diese schöne Leserunde. Ich finde es immer klasse, wenn sich der Autor so rege an den Diskussionen beteiligt.

Themistokeles

vor 6 Jahren

Ich bin mit dem Buch jetzt auch fertig. Alles in allem, kann ich auf jeden Fall auch schon mal sagen, dass es mir gefallen hat, dass Buch zu lesen.
Die Jobideen finde ich auch ehrlich zimelich interessant, auch wenn es da deutlich einfacher ist, wenn man noch nicht irgendwie in einem Job fest drin ist sowas noch umzusetzen, denn unter anderen Bedingungen stelle ich mir das deutlich schwerer vor.
Das mit der B-Society fand ich auf jeden Fall auch interessant, solange es da auch dann wäre, wie beschrieben, dass man beiden Typen gerecht wird, denn das finde ich ehrlich ziemlich wichtig, denn man sollte ja niemanden dazu zwingen, dass er gegen seinen Rythmus leben muss und ich glaube ich wäre früher durchgedreht, hätte man mir gesagt, dass ich bis späten Nachmittag in der Schule hätte bleiben sollen. So viel vergeudete Zeit mit Schule ;o)
Meine Rezension kommt dann auch demnächst!

kathrineverdeen

vor 6 Jahren

Ich habe meine Rezi fertig : http://www.lovelybooks.de/autor/Bettina-Hennig/Der-fr%C3%BChe-Vogel-kann-mich-mal-723728113-w/rezension-748886961/
Vielen Dank für das Buch und die tolle Leserunde :-)

Themistokeles

vor 6 Jahren

So, hier ist dann auch meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Bettina-Hennig/Der-fr%C3%BChe-Vogel-kann-mich-mal-723728113-w/rezension-753828689/

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@kathrineverdeen

DANKE! Herzlichst, Bettina.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@Themistokeles

Vielen Dank, Bettina

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks