Spektakuläre Häuser

von Bettina Hintze 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Spektakuläre Häuser
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Spektakuläre Häuser"

Gut, besser, ausgezeichnet
Spektakuläre Häuser sind ein ebenso faszinierendes wie facettenreiches Thema der modernen Architektur: Die einen begeistern durch ihre besondere formale und gestalterische Prägnanz, ihr unkonventionelles Erscheinungsbild, großartige Innenräume, außergewöhnliche Dimensionen oder eine imposante Lage. Andere wiederum bestechen durch edles Understatement, technische Raffinesse, innovative Konzepte oder ungewöhnlichen Materialeinsatz. Wie breit das Spektrum sein kann, belegen die Projekte aus ganz Europa, die in diesem Buch versammelt sind. Es präsentiert außergewöhnliche private Wohnbauten, ausgewählt von der Jury des renommierten HÄUSER-Award. Ob minimalistisch oder opulent, klassisch-modern oder extravagant, auffallend unauffällig in die Landschaft gefügt oder grandios in Szene gesetzt, in der Stadt oder auf dem Land. Jedes dieser Häuser ist von hoher architektonischer und gestalterischer Qualität – und auf seine Weise einzigartig.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783421040480
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:DVA
Erscheinungsdatum:06.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    M
    michael_lehmann-papevor einem Jahr
    Beeindruckende Architektur

    Beeindruckende Architektur

    Wie das ist, wenn man am Wasser lebt und die Fenster (zumindest des Wohnzimmers) vollständig versenkbar sind, Wohnen als Teil der Natur und mitten in der Natur entsteht, ist nur eines der Highlights, das in diesem Sammelband zu den Gewinnern des „Häuser-Award“ von Bettina Hintze zusammengetragen und im besten fotografischen Licht dargestellt wird.

    Häuser, die „den Mut haben, bewährte Gestaltungsmuster zu verlassen“. Aber nicht nur um eines Effektes wegen, sondern mit Qualität, mit jeweiliger Einpassung in die Umgebung, die Gegebenheiten und damit der Entstehung umfassender architektonischer Kunstwerke.

    Da, wo „Landschaft als Gegenüber“ aufgefasst und mit „“eingebaut“ wird. Im besten Falle „symbiotische Mischung“ von Architektur und Natur, in Folge derer man mit Überzeugung dann konstatieren kann, dass die „Architektur Zeichen setzt“.

    Sei es dabei der „Kurvenstar“ unter den Häusern, die Villa MQ in Tremolo, Belgien, sei es der gelungene und beeindruckende „Dialog mit der Natur“ in Bitburg, sei es das verschachtelt und dennoch luftig wirkende Haus am Starnberger See, dass in der Gesamtkomposition ein „Gartenparadies“ bester Art bildet, sei es die „Waldbühne“ in Celle, die von außen wie eine Trutzburg wirkt, im Winter wunderbar zur Geltung kommt und im Inneren mit luftiger, lichtdurchfluteter Leichtigkeit aufwartet.

    Oder sei es jedes der insgesamt dreißig vorgestellten Häuser, die Individualität vor die Augen des Betrachters setzen und zugleich als Inspirationsquelle aufzeigen, was alles „baulich“ möglich ist mit einem Blick für Gesamtkompositionen, Umfeld, Lage, Natur und moderner Wohnkultur.

    Dabei ist jedes der Kapitel in gleicher Weise informativ aufgebaut.

    Auf vielfache fotografische Eindrücke folgt eine prägnante Beschreibung von Lage und Haus, außen wie innen, zusammengefasst in einem stichwortartigen Kurzportrait des Gebäudes, einer Darlegung der Gebäudedaten, dem Abdruck der Grundrisse und ein zusammenfassendes Statement vom jeweiligen Architekten.

    Insgesamt ein wundervoller Bildband, der das „normale Wohnen“ fast ein wenig beschämt zurücklässt und einen gehaltvollen Einblick in das gibt, was in der Gegenwart (genügend Finanzmittel vorausgesetzt) an einem State of the Art der Architektur möglich ist.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    W
    WinfriedStanzickvor einem Jahr
    Für den Durchschnittsverdiener werden solche Häuser immer nur ein Traum bleiben




    Die in diesem Buch von Bettina Hintze vorgestellten 30 außergewöhnlichen architektonischen Beispiele stammen alle aus dem Architekturwettbewerb "HÄUSER-AWARD 2017".  Seit 2004 zeichnet dieses Magazin jährlich die besten Einfamilienhäuser aus. Immer mehr Architekten aus ganz Europa beteiligen sich an diesem Wettbewerb, dessen Preis mittlerweile als der bedeutendste Architekturpreis gilt.



    Auch in diesem Wettbewerb zeigte sich wieder eine enorme Vielfalt an Variationen und Erscheinungsbildern, in denen Bauherren und ihre sie beratenden Architekten ihr individuelles Wohnen gestaltet haben. Sie können dabei heutzutage zurückgreifen auf eine Vielzahl technischer Möglichkeiten und auf Materialien, die bis vor kurzem unbekannt waren. Mit ihnen haben sie hochwertige und vor allen Dingen energieeffiziente Häuser entwickelt, in denen sie nachhaltiges mit bequemem und absolut individuellem Wohnen verbinden können.

    Was mich sehr beeindruckt hat, ist das langfristige Denken vieler Architekten, die der Tatsache, dass die Bewohner der Häuser auch älter werden, durch entsprechenden Grundrissgestaltung und Einrichtungsmöglichkeiten Rechnung getragen haben.

    Viele verschiedene Typen von Einfamilienhäusern werden hier abgebildet, beschrieben und im Grundriss dokumentiert, die ganze Bandbreite der auch finanziellen Möglichkeiten der Bauherren ist abgedeckt. Von der luxuriösen Villa, einem sehr flexibel nutzbaren Stadthaus, einem kleinen und bescheidenen Feriensitz bis hin zu wirklich kostengünstigen Familienhäuser wird in diesem schönen Buch ein breit gestreutes Spektrum von Möglichkeiten aufgezeigt, die allesamt weit in die Zukunft weisen.

    Für den wirklich kleinen Durchschnittsverdiener allerdings werden solche Häuser immer nur ein Traum bleiben

    Kommentieren0
    9
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks