Bettina Huchler

 4,6 Sterne bei 35 Bewertungen
Autorenbild von Bettina Huchler (©Bettina Huchler)

Lebenslauf

Bettina Huchler wurde am 8. Januar 1981 in Berlin geboren, wo sie auch noch heute lebt. Schreiben ist neben dem Lesen ihr größtes Hobby und zugleich der perfekte Ausgleich neben ihrem Brotjob im Büro.Mittlerweile kann sie einige Veröffentlichungen verzeichnen. Zwar bisher meist nur Kurzgeschichten, aber sie wächst mit ihren Aufgaben – und ihre Bücher mit ihr.

Alle Bücher von Bettina Huchler

Cover des Buches Wer zuletzt lacht ... (ISBN: B08BWY8KM8)

Wer zuletzt lacht ...

 (7)
Erschienen am 15.07.2020
Cover des Buches Heimlichkeiten: Eine tierische Freundschaft (ISBN: B00HX9GTN8)

Heimlichkeiten: Eine tierische Freundschaft

 (3)
Erschienen am 03.02.2014
Cover des Buches Raub im Pergamonmuseum (ISBN: 9783847666844)

Raub im Pergamonmuseum

 (3)
Erschienen am 03.02.2014
Cover des Buches Alles auf Anfang (ISBN: 9783753461366)

Alles auf Anfang

 (2)
Erschienen am 11.07.2021
Cover des Buches Susanne (ISBN: B08BCSP4C3)

Susanne

 (2)
Erschienen am 17.06.2020
Cover des Buches Weihnachtsglanz in Kinderaugen (ISBN: 9783746783178)

Weihnachtsglanz in Kinderaugen

 (2)
Erschienen am 22.11.2018
Cover des Buches Einbruch im Pergamonmuseum (ISBN: B00HG5YY90)

Einbruch im Pergamonmuseum

 (2)
Erschienen am 03.02.2014

Neue Rezensionen zu Bettina Huchler

Cover des Buches Tabea, Sascha und der besondere Adventskalender (ISBN: 9783752610567)
UlrikeBodes avatar

Rezension zu "Tabea, Sascha und der besondere Adventskalender" von Bettina Huchler

Kreativ und fantastisch
UlrikeBodevor 2 Jahren

Dieser Adventskalender ist einfach eine unglaublich schöne Idee.

Jeden Tag eine Geschichte, die die Fantasie anregt, mit vielen kleinen Abenteuern. Die Rezepte und Bastelanleitungen sind einfach klasse und so vergeht der Advent für die Kinder im nu und sie werden noch dazu motiviert auch einmal Zeiten ohne Handy oder Computer zu verbringen, die am Ende nicht nur mehr Spaß macht sondern auch andere Gehirnwindungen aktiviert.

Frei von Konsum und mit tollen Voerlesegeschichten für die kleinen aber auch Geschichten für die Älteren, dazu dieses wunderbare Poster mit den Bildern zu den Geschichten ist einfach ein Highlight für den Advent.

Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil und bringt aus wunderbare Weise den Kindern ein etwas anderes Weihnachten näher.

Deshalb gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.

Cover des Buches Tabea, Sascha und der besondere Adventskalender (ISBN: 9783752610567)
DarkMarons avatar

Rezension zu "Tabea, Sascha und der besondere Adventskalender" von Bettina Huchler

Ein ganz besonderer Advendskalender
DarkMaronvor 2 Jahren

Tabea und Sascha bekommen in diesem Jahr einen ganz besonderen Adventskalender, doch zu Beginn finden sie ihn blöd, weil nur Bilder zu sehen sind, doch das hinter jedem Bild eine tolle Geschichte steckt, finden sie im laufe der Tage richtig toll. So bekommen sie jeden Tag eine super tolle Geschichte von ihrer Mutter erzählt. Mir hat dieser Adventskalender wirklich sehr gut gefallen. Die Spannung was nun hinter dem Bild für eine Geschichte kommt und wie die beiden sie finden und vielleicht auch umsetzten wollen, fand ist klasse. Ich werde diesen Adventskalender nächstes Jahr auch für meine Tochter machen und mal schauen ob sie genauso wie Tabea und Sascha sich drüber freuen tut. Ich kann diesen Adventskalender wirklich nur empfehlen und man kann ich jedes Jahr aufs neue lesen, weil er einfach so toll ist. Nach jedem Türchen kommt im Buch auch eine kleine Überraschung, ob ein Ausmalbild oder ein Backrezept.

Cover des Buches Susanne (ISBN: B08BCSP4C3)
Jd_bookworlds avatar

Rezension zu "Susanne" von Bettina Huchler

Susanne
Jd_bookworldvor 2 Jahren

Ich habe mich sehr gefreut auf diesen Teil denn ich wollte unbedingt wissen wie es mit Susanne weiter geht. Die Autorin konnte mich sehr für das Buch begeistern und die Entwicklung von Susanne ist sehr gut gelungen. Wem "Wer zuletzt lacht" gefallen hat sollte sich unbedingt dieses Buch holen und Natürliche auch "Alles auf Anfang". 

Gespräche aus der Community

Katrin ist am Boden zerstört. Sie muss ihre geliebte Heimat auf der Insel Rügen und ihre beste Freundin Sybille verlassen, um mit ihrer Familie in die dreckige und viel zu laute Großstadt zu ziehen. Schulwechsel inklusive.Ob dieser Neustart auch Positives mit sich bringen wird?

21 BeiträgeVerlosung beendet
Shellybells avatar
Letzter Beitrag von  Shellybellvor 3 Jahren

Hallöchen ihr Bücherwürmer und Seitenglubscher.

Ich habe nun nach nicht nur anfänglichen Schwierigkeiten das Buch beendet und bin nun gewollt eine Rezension dazu zu verfassen. Leider hatte ich ein paar Probleme was die Seite betrifft, da beim runter scrollen oft die Seite hängen geblieben ist und ich so immer wieder die Stelle suchen musste an der ich zuletzt war, wenn es sich nicht beim Suchen wieder aufgehangen hat. Zudem konnte ich die Textstellen mit den SMS nicht lesen. Was die Geschichte jetzt nicht beeinflusst hat, für mich aber doof war.

Zu allererst muss ich sagen, dass die Story tatsächlich nicht ganz meins war. Meine aktuellen Vorlieben liegen aber gerade wo anders, weshalb ich mich nicht ganz in das Buch einfühlen konnte, was jetzt aber nichts mit dem Buch ansich zu tun hatte.

So nun zu der Story. Katrin und Nils werden von ihren Eltern übergangen, was sonst nicht der Fall ist und nun fühlt sich besonders Katrin von der ganzen Welt betrogen. Die Geschichte, mit dem was sie aussagt gefällt mir unglaublich gut. Ich mag den schreibstil sehr gerne, vorallem weil die Emotionen, also Katrins Freude, Verzweiflung, Wut, Trauer, angst etc. pp. Sehr gut auf mich also auf den Leser wirken, sodass ich Katrins Reaktionen und Handlungen gut nachvollziehen kann. Auch wenn ich den schreibstil sehr mag, war es für mich eigenartig die Geschichte quasi aus der Vogelperspektive erzählt zu bekommen? Also einen Erzähler zu haben der einem sagt was gerade passiert. Für mich hat es das Lesen etwas erschwert.

Die Entwicklung der Story fand ich allerdings sehr gut. Mir gefällt wie Katrin mit der Situation umgeht. Es wird wunderbar verdeutlicht, was Jugendliche in ihrem Alter in den Köpfen vor geht und wo da doe Prioritäten liegen und womit sie zu Kämpfen haben. Natürlich hat Katrin auch mit der Liebe zu kämpfen, in so fern man das in dem Alter so nennen kann. Alles in allem finde ich ist das ein Rundes Ding! Die Story von vorne bis hinten nachvollziehbar mit liebe, Drama, Trauer und vielem mehr. Mit tollen Freundschaften, einer liebenden Familie und einem Jungen Mädchen, das mit den Schicksalsschlägen des Lebens zu Kämpfen hat.

Also von mir eine klare Leseempfehlung!


Morgen ist es soweit! Gleich zwei neue Bücher von mir erscheinen - bzw. ein vollwärtiges Buch und eine dazugehörige Kurzgeschichte. Ich bin deshalb schon total nervös, freue mich aber gleichzeitig extrem auf den Tag.

Außerdem gibt es morgen auf meinem Instagramaccount um 18:00 Uhr eine kleine Releaseparty. Dort werde ich über die Entstehung der Geschichte/n berichten und habe auch noch eine kleine Überraschung im Gepäck. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn der ein oder andere vorbeischaut.

Bis zum 19.07.2020 könnt ihr euch zudem für die Leserunde zu "Wer zuletzt lacht ..." bewerben und eines von 10 eBooks gewinnen.

Das Taschenbuch von "Wer zuletzt lacht ..." werde ich morgen in aller Frühe freigeben und hoffen, dass es so schnell wie möglich ebenfalls erhältlich ist.

Zum Thema
0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Bettina Huchler wurde am 08. Januar 1981 in Berlin (Deutschland) geboren.

Bettina Huchler im Netz:

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

von 9 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks