Bettina Ickelsheimer-Förster , Volkmar Nedorn Shadodex - Fantasy und Mystery

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(0)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Shadodex - Fantasy und Mystery“ von Bettina Ickelsheimer-Förster

Kurzgeschichtensammlung - Fantasy und Mystery Fiktive Geschichten, die dennoch vielleicht so passiert sein könnten oder aber auch noch passieren können.

Eine interessante Sammlung geheimnisvoller Geschichten.

— lesemaus1981

Eine etwas andere und sehr bereichernde Art von Grusel- und Fantasy-Geschichten!

— orfe1975

Unheimliche Kurzgeschichten, absolut übernatürlich und rätselhaft

— SteffiFee

Die Kurzgeschichten sind flüssig, komplex, teilweise beklemmend, gruselig, spannend, düster und fesselnd geschrieben

— DianaE
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Shadodex - Fantasy und Mystery: ... die Enthüllungen beginnen!" von Bettina Ickelsheimer-Förster

    Shadodex - Fantasy und Mystery

    BettinaIckelsheimer-Foerster

    Hallo, ich möchte hiermit alle Fans von Kurzgeschichten zu einer Leserunde einladen. Es geht um meine Kurzgeschichtensammlung "Shadodex - Fantasy und Mystery ... die Enthüllungen beginnen!". Wie der Titel bereits verrät, handelt es sich dabei um fantastische und mysteriöse Kurzgeschichten. Obwohl es sich um fiktive Geschichten handelt, könnte man sich aber immer wieder die Frage stellen, ob es wirklich passiert sein könnte (oder vielleicht auch noch passieren kann). Hier ein paar Eindrücke (nach unten scrollen ;-) ): Verlag der Schatten/Bücher Und hier eine kurze Leseprobe auf Facebook Wer also Interesse hat, ich vergebe 10 Taschenbücher und 10 E-Books (epub oder mobi). Es würde mich freuen, bald von euch zu hören ;-) Viele Grüße von Bettina Ickelsheimer-Förster (Shadodex)

    Mehr
    • 145
  • Mystery

    Shadodex - Fantasy und Mystery

    abetterway

    04. October 2015 um 20:40

    Inhalt: "Kurzgeschichtensammlung - Fantasy und Mystery Fiktive Geschichten, die dennoch vielleicht so passiert sein könnten oder aber auch noch passieren können" Meinung: 10 Kurzgeschichten, die eine Mischung zwischen Grusel- und Mysterygeschichten sind. Ich muss ehrlich sagen manche mochte ich gar nicht weiterlesen, da sie mir zu gruselig oder zu unwahrscheinlich waren. Manche waren wirklich gut. Die Mischung macht es ja bekanntlich aus...für mich war es nicht die richtige Mischung. Fazit: Wenn sich jemand gruseln will und Geschichten mag die bei X-Factor mitspielen können und man eigentlich nur auf die Lösung wartet ob wahr oder nicht - was hier nicht der Fall ist - ist es genau das richtige Buch.

    Mehr
  • Abwechslungsreiche und zum nachdenken anregende Fantasy und Mystery-Kurzgeschichten

    Shadodex - Fantasy und Mystery

    orfe1975

    18. September 2015 um 12:36

    Cover: Das Cover hat mich sofort inspiriert. Es zeigt auf dunklem, unheimlichem Hintergrund eine Wolke, die mit etwas Fantasie auch ein Geistwesen darstellen könnte. Es sagt alles und doch nichts über den Inhalt, lässt alles schön nebulös und geheimnisvoll erscheinen. Inhalt: Das Buch beinhaltet 10 Kurzgeschichten, bei denen für jeden Geschmack was dabei ist: teils in Richtung Sci-Fi, teils "klassische" Fantasiegeschichten mit Elfen, ein bisschen Grusel und Horror, etwas Philosophie und einiges irgendwo dazwischen. Zu jeder Geschichte gibt es eine passende schwarz-weiß Illustration, durch die man noch tiefer in das Geschehen eintauchen kann. Mein Eindruck: Da die 10 Kurzgeschichten unterschiedliche Arten von Fantasy/Mystery abbilden, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Teilweise sind sie sehr unheimlich und lassen einen erschaudern, so dass man erstmal eine Pause bis zur nächsten Geschichte braucht, teilweise sind sie eher rätselhaft als unheimlich. Aber alle Geschichten haben etwas gemeinsam, das mir sehr gut gefallen hat: Sie sind zwar in sich abgeschlossen, beinhalten aber alle Aspekte, die den Leser zwangsläufig zum Nachdenken anregen, sowohl die Geschichte selbst betreffend als auch Themen wie Umweltschutz oder religiöse/philosophische Aspekte werden so geschickt und gut eingebunden, dass man es beim Lesen gar nicht merkt, es einem hinterher aber eine Weile keine Ruhe lässt. Für mich war dies mal eine andere Art von Kurzgeschichten in dem Bereich, die ich sehr genossen habe. Da die Art der Geschichten sehr variierte, waren nicht alle Geschichten nach meinem Geschmack, aber definitiv der überwiegende Teil davon! Fazit: Eine etwas andere und sehr bereichernde Art von Grusel- und Fantasy-Geschichten!

    Mehr
  • Packendes Lesevergnügen mit Aha-Effekt

    Shadodex - Fantasy und Mystery

    SteffiFee

    16. September 2015 um 20:39

    Das Buch enthält eine Sammlung von zehn Mystery und Fantasy Kurzgeschichten.Es handelt sich um fiktive Geschichten, die zum Nachdenken anregen, nämlich ob es wirklich passiert sein könnte oder auch noch passieren kann. Meine Meinung: Die Autorin Bettina Ickelsheimer-Förster hat es geschafft, mich mit ihren Geschichten in den Bann zu ziehen. In den einzelnen Kapiteln geht es darum, spannende Geheimnisse zu enthüllen, wie z.B.: Wer oder was sind die Totensammler? Woher kommt der seltsame Baumstumpf plötzlich? Warum fürchten die Engel eine junge Frau? Um nur einige zu nennen. Es lohnt sich auf alle Fälle langsam zu lesen, um den oftmals versteckten Antworten auf den Grund zu gehen. Allerdings wird auch nicht alles aufgeklärt, was ich manches Mal ein wenig schade fand. Wiederum wurde ich ich zum Grübeln angeregt und habe mich auch zum Teil richtig gegruselt, da einige Szenen echt schaurig waren und es nur wenige Happy Ends gab. Gekonnt hat die Autorin bestimmte Botschaften übermittelt, und es hat mir Spaß gemacht sie zu entschlüsseln. Mir gefiel der spannungsgeladene Schreibstil und ich mochte auch die Illustrationen zu den jeweiligen Geschichten, dass war insgesamt alles sehr stimmig. Fazit: Das ideale Buch für Grusel- und Fantasy-Liebhaber

    Mehr
  • Rezension zu "Shadodex - Fantasy und Mystery"

    Shadodex - Fantasy und Mystery

    Zsadista

    03. September 2015 um 14:51

    „Shadodex“ ist eine Anthologie von 10 Kurzgeschichten über fantastische und mystische Begebenheiten. Die einzelnen Geschichten sind spannend, düster und leicht gruselig geschrieben. Vom Inhalt her ist mir direkt „Twilight Zone“ oder „Outer Limits“ eingefallen. Manche Geschichte lies mit schwer nachdenkend zurück. Oftmals hatte die Story kein Ende und man konnte sich den weiteren Verlauf selbst zusammen spinnen. Ich liebe so etwas! Auch wenn die Geschichten nicht immer mit einem Happy End enden finde ich gelungen. Deswegen konnte ich das Buch so gut mit den beiden Fernsehserien vergleichen, die hatten auch selten ein gutes Ende. Durchzogen wird das Buch noch mit einzelnen Zeichnungen, die zu den jeweiligen Geschichten passen. Es sind einfache Zeichnungen, aber ich fand sie trotzdem passend. Klar ist auch, dass mir die Geschichten nicht alle gleich gut gefallen haben. Natürlich, wie in jeder Sammlung, waren auch welche darunter, die ich nicht so gelungen fand. Trotzdem werde ich die Erzählungen gerne noch einmal lesen, damit ich auch jeden kleinen versteckten Hinweis finde, den ich beim ersten Lesen vielleicht übersehen habe. 

    Mehr
  • Bettina Ickelsheimer-Förster Shadodex Fantasy und Mysterie

    Shadodex - Fantasy und Mystery

    DianaE

    18. August 2015 um 17:57

    Bettina Ickelsheimer-Förster Shadodex Fantasy und Mysterie Eine Mutter verliert ihren Säugling, nachdem sie eine Entdeckung mit ihren Kollegen in einer Höhle gemacht hat. Diese Entdeckung verändert ihr Leben und den Tod. Tizian und seine Kollegin entrümpeln ein altes Haus, merkwürdige Zeichen und ein paar Seiten aus einem alten Buch verbergen ein Jahrhunderte altes Geheimnis. Nach einem Erdbeben droht die Welt in Finsternis zu versinken. Doch das Unheil kann nur durch eine verfluchte Goldmünze verhindert werden. Das sind nur einige Geschichten aus dem Buch von Bettina Ickelsheimer-Förster „Shadodex, Fantasy und Mysterie“. Die Kurzgeschichten sind flüssig, komplex, teilweise beklemmend, gruselig, spannend, düster und fesselnd geschrieben. Nicht alle davon trafen meinen Geschmack, trotzdem ändert das am Schreibstil der Autorin nichts, denn der war durchgehend gut. Natürlich kommen in den Kurzgeschichten die vorhandenen Charaktere viel zu kurz, sodaß es mir nur in den seltensten Fällen gelang, eine Verbindung mit ihnen aufzubauen. Die Geschichten selber regen zum Nachdenken an, natürlich ist alles reine Fiktion und bei manchen dieser kleinen Storys ist das auch gut so. Trotzdem kann ich das Buch empfehlen, da es kurzweilig und spannend geschrieben ist, und den Leser in eine mystische Welt eintauchen lässt. Die Örtlichkeiten und die Handlungen sind knapp aber gut beschrieben, was mich noch besser in die Geschichte hinein finden ließ. Ein Buch, das Langeweile vertreibt und ein paar schöne Lesestunden garantiert. Allerdings sollte man manche Geschichten lieber tagsüber lesen. Als Schlaflektüre würde ich davon abraten. :-) Das Cover ist ansprechend und dunkel gestaltet. Die Farben geben dem Cover einen besonderen Charme mit düsteren Touch. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 3-4 Sterne, weil ich nicht alle Geschichten gut fand, es aber trotzdem ein tolles Buch ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks