Neuer Beitrag

BettinaKerwien

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lesende,

ich freue mich sehr, dass in der vergangenen Woche mein neuer Krimi im Berliner Jaron-Verlag erschienen ist. Wollen wir das Buch zusammen lesen?

Und darum geht es:

Ein Investor quält die Bewohner einer Kleinhaussiedlung mit Modernisierungsankündigungen und Mieterhöhungen. Aber die Mieter wehren sich mit täglichen Demos und Bratwurst vom Solidaritätsgrill. Doch dann hängt plötzlich der Hausmeister tot am Dachbalken. Ist der Wiederstand eskaliert, oder muss Privatdetektiv Sanders den Täter ganz woanders suchen?

Klappentext:

Die Bewohner der idyllischen Kleinhaussiedlung Am Rabennest in Berlin-Reinickendorf sind auf 180. Eine Immobiliengesellschaft hat ihre Siedlung aufgekauft und will sie luxussanieren. Doch plötzlich hängt der Hausmeister tot am Dachbalken.

Privatdetektiv Martin Sanders beginnt zu recherchieren, weil sein Vater, einer der Investoren der Siedlung, ihn um Hilfe gebeten hat. Schnell wird er auf einen zwielichtigen Mitternachtsnotar aufmerksam, der fragwürdige Immobilienverträge beurkundet. Aber dann kommt der auf mysteriöse Weise ums Leben. Und Sander' Bekannte Liberty Vale, an der ihm viel liegt, gerät in Gefahr ...

Die durchgeknallte Escortlady Libby Vale und der geheimnisvolle Detektiv Martin Sanders - Bettina Kerwien hat die Krimiwelt mit einem höchst ungleichen Paar bereichert, von dem der Leser nicht genug bekommen kann. Ihr Roman "Mitternachtsnotar" ist ein actionreicher Spannungsroman und eine Liebesgeschichte in einem.

Bitte hüpft in meinen Lostopf, 15 Bücher sind zu haben! Die Bewerbungsfrage ist:
Was ist Euer absoluter Lieblingskrimi und warum? Das kann ein Klassiker sein oder ein Buch neueren Datum. Und wenn Ihr Euch nicht entscheiden könnt, nehme ich gerne auch längere Listen ...
:-)

So, Libby, Sanders und ich freuen uns schon sehr auf eine spannende Leserunde mit coolen Leserinnen und Lesern.
Es ist ein finsterer Frühling in Berlin, und nicht jeder wird ihn überleben ... Bis bald!

P.S.: Ich habe Euch noch ein paar Fotos von Originalschauplätzen aus dem "Mitternachtsnotar" angehängt ... inklusive Originalwetter ;-)

Autor: Bettina Kerwien
Buch: Mitternachtsnotar
5 Fotos

xlxn

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Da ich bisher nicht so viele Krimi Romane gelesen habe sind meine Favoriten AchtNacht, Das Paket und Die Therapie von Sebastian Fitzek. Die Art und Weise wie er den Inhalt wiedergibt ist unglaublich und sehr spannend! Ich würde mich trotzdem sehr freuen, wenn ich bei dieser Leserunde mitteilen dürfte! Nicht nur weil mich der Inhalt sehr interessiert sondern weil ich auch gerne wissen möchte, was die Frau auf dem Cover für eine Rolle einnimmt. :)

xlxn

vor 5 Monaten

Cover - was würdet Ihr für eine Story erwarten?

Man sieht eine Frau mit einer Sonnenbrille und einer Waffe posieren. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Frau eine wichtige Rolle einnimmt und einen bestimmten Fall lösen möchte oder aber auch der Grund für einen bestimmten Fall sein könnte. Ich finde das Cover ist gut gelungen und mich würde es im Laden ansprechen, wenn ich es sehen würde :)

Beiträge danach
199 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BettinaKerwien

vor 4 Monaten

Und jetzt Ihr: eure Meinung, eure Rezensionen
Beitrag einblenden
@ech

Man, warst Du schnell" Vielen Dank, fulminanter Showdown, das hört man ja sowas von gerne. Toll, wie weit Du Deine Rezensionen streust. Das ist sowas von wichtig. Danke Dir nochmal sehr.

BettinaKerwien

vor 4 Monaten

Einleitung bis Seite 101
Beitrag einblenden
@Traubenbaer

Dass man die Region kennt, ist ja auch Teil des Spaßes beim Lesen! Allerdings wollen "Literaturpäpste" natürlich nicht, dass man daran Spaß hat - sie wollen, dass man an der Qualität des Textes Spaß hat. Ich hoffe ja immer, dass wir eigentlich alle das gleiche wollen - nämlich gute Bücher. Und wenn es nur noch um Maße statt Klasse geht, dann leidet einfach die Qualität.

ech

vor 4 Monaten

Und jetzt Ihr: eure Meinung, eure Rezensionen
@BettinaKerwien

Gern geschehen.

Schnell war ich nur beim Verfassen meiner Leseeindrücke, da ich hier ja durch widrige Umstände etwas spät dran war.
Gelesen habe ich das Buch am Wochenende natürlich in aller Ruhe.

Traubenbaer

vor 3 Monaten

Mittelteil bis Seite 256
Beitrag einblenden

Ich habe hier oft gelesen, dass die Perspektivwechsel als störend empfunden wurden. Dem kann ich mich nicht anschließen. Im Gegenteil: Ich finde sie animieren zum Lesen. Ich möchte narürlich wissen, wie es in einer bestimmten Szene weitergeht und deswegen "muss" ich natürlich auch die anderen Szenen durchlesen. Danach möchte ich aber auch bei diesen Szenen weiterlesen usw.
Ich hab das "muss" übrigends absichtlich in Anführungszeichen gesetzt. Es soll jetzt nicht klingen, als ob ich die Kapitel gezwungenermaßen gelesen habe. Im Gegenteil: Es hat mir Spaß gemacht.
Ich dachte ja, dass"Mitternachtsnotar" ein Neologismus von dir ist. Ich bin überrascht, dass es so etwas wirklich gibt :)

BettinaKerwien

vor 3 Monaten

Mittelteil bis Seite 256
Beitrag einblenden
@Traubenbaer

Na, da bin ich aber froh :-)
Offenbar ist das wirklich Geschmacksache mit dem Perspektivwechsel in den einzelnen Szenen. Es macht mir einfach mehr Spaß, wenn ich die Innenpersepktiven von allen Hauptpersonen ausprobieren kann. Vor allem die spannende Frage, was denkt eine Figur über die andere. Gibt ja auch Autoren, die innerhalb der Szene die Perspektive wechseln (z.B. Nora Roberts). Das finde ich (also nur für meinen Geschmack) aber zu "groschenromanmäßig" und es wirkt auch ein bisschen antiquiert.
Den "Mitternachtsnotar" gibt es wirklich. Er beurkundet einfach alles. Ich habe selbst mal erlebt, wie ein solches Exemplar die Beurkundungskosten beim Immobilienverkäufer kassieren wollte (eigentlich zahlt der Käufer). Alleine der Beruf macht leider noch nicht seriös ...

wampy

vor 3 Monaten

Und jetzt Ihr: eure Meinung, eure Rezensionen

Hier nun meine Rezension, die ich auch ein wenig im Netz streuen werde. Es gab Stellen, die mir ausnehmend gut gefallen haben, aber auch Stellen, die mir überhaupt nicht gefallen haben. Aber es war eine interessante Leserunde. Dank dafür an die Autorin und an meine Mitleser.

https://www.lovelybooks.de/autor/Bettina-Kerwien/Mitternachtsnotar-1445999314-w/rezension/1467868166/

BettinaKerwien

vor 3 Monaten

Und jetzt Ihr: eure Meinung, eure Rezensionen
Beitrag einblenden
@wampy

Vielen Dank, dass Du mitgelesen hast. Schade, dass Dir das Buch nicht durchgängig gefallen hat. Aber wenn jeder dasselbe Buch gutfinden würde, gäbe es vermutlich nur ein Buch :-)Einen schönene Sommer noch!

Neuer Beitrag