Bettina Lausen

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 36 Rezensionen
(16)
(19)
(3)
(1)
(0)

Lebenslauf von Bettina Lausen

Bettina Lausen, Jahrgang 1985, gebürtige Sauerländerin, wohnt in Haan. Sie studiert Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Literatur und Geschichte. Neben mehreren Kurzgeschichten in Anthologien wurde 2014 ihr Kriminalroman „Das vermisste Mädchen“ im Emons Verlag veröffentlicht.

Bekannteste Bücher

Die Reformatorin von Köln

Bei diesen Partnern bestellen:

Das vermisste Mädchen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Buchverlosung
  • Aktion
  • weitere
Beiträge von Bettina Lausen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • Eine starke Frau zur Zeit Luthers

    Die Reformatorin von Köln

    makama

    28. August 2017 um 15:55 Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    Jonata ist eine starke Frau. Nach dem Tod ihres Bruders Lucas muss sie ihrem Vater in der Braurerei helfen. Um den jungen Mann vor dem Fegefeuer zu retten, kaufen sie Ablassbriefe.....Doch Jonata ist verunsichert --- reichen die sieben Jahre, die so ein Ablassbrief gewährt.Auf einer Dienstreise im Aufrag des Vaters, lernt die junge Frau Luther und seine Thesen kennen und ist sofort überzeugt....Wieder in Köln versucht sie alles, um diese Schriften auch dort bekannt zu machen und gerät dabei in die Fänge der Inquistion und bringt ...

    Mehr
  • Schöne Kombination aus historischem Einblick und Liebesgeschichte

    Die Reformatorin von Köln

    angelaeszet

    23. July 2017 um 18:57 Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

     

  • Buchverlosung zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    Die Reformatorin von Köln

    BettinaLausen

    zu Buchtitel "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    Urlaubszeit ist Lesezeit! Daher verlose ich zwei Bücher meines aktuellen historischen Romans "Die Reformatorin von Köln".Köln/Wittenberg 1518: Mit dem Kauf eines Ablassbriefes glaubt Brauerstochter Jonata, ihren toten Bruder vor dem Fegefeuer retten zu können. Doch als sie Martinus Luther kennenlernt, begreift sie: Allein der Glaube kann vor den Höllenqualen bewahren. Beseelt von dieser Idee will sie Luthers Schriften in Köln verbreiten – und macht sich mächtige Feinde, die das um jeden Preis verhindern wollen ...Wenn Ihr eins ...

    Mehr
    • 34
  • Historie und noch viel mehr

    Die Reformatorin von Köln

    Streiflicht

    21. May 2017 um 12:17 Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    Dieses Buch bietet einerseits Historie in Reinform, andererseits aber noch viel, viel mehr. Es ist spannend, packend, schön und liebevoll, authentisch und gut zu lesen. Das Buch bietet eine gelungene Mischung aus historischem Roman, Krimi und Liebesroman. Hintergrund ist die Zeit Luthers, der vor 500 Jahren die Anfänge der Reformationsbewegung auslöste. Grund waren unter anderem die Ablassbriefe, mit denen die katholische Kirche viel Geld machte. Sie versprach ihren Gläubigen, mit diesen Schriftstücken könnten sie sich und ihre ...

    Mehr
  • Guter historischer Roman

    Die Reformatorin von Köln

    winterdream

    10. May 2017 um 09:58 Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    Inhalt/Klappentext: Mit dem Kauf eines Ablassbriefes glaubt Brauerstochter Jonata, ihren toten Bruder vor dem Fegefeuer retten zu können. Doch als sie Martinus Luther kennenlernt, begreift sie: Allein der Glaube kann vor den Höllenqualen bewahren. Beseelt von dieser Idee will sie Luthers Schriften in Köln verbreiten – und macht sich mächtige Feinde, die das um jeden Preis verhindern wollen... Cover: Das Cover hat mir sehr gut gefallen. Es passt gut zu einem historischen Roman, auch wenn es eher allgemein gehalten ist und nicht ...

    Mehr
  • Die Reformatorin von Köln

    Die Reformatorin von Köln

    tardy

    04. May 2017 um 10:31 Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    Der Roman von Bettina Lausen setzt sich mit der Geschichte einer jungen Frau, die zu Zeiten der Reformation in Köln lebt, auseinander. Jonata hat gerade erst ihren geliebten Bruder Lucas verloren und macht sich Gedanken, ob die gekauften Ablassbriefe ihn wirklich vor dem Fegefeuer bewahren. Als sie in einem persönlichen Gespräch von den Thesen Luthers erfährt, der Seelenheil allein durch den Glauben und die Gnade Gottes verspricht, zweifelt sie an der Wirksamkeit dieser Briefe und stellt die Kirche in Frage. Jonata soll auch, da ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    Die Reformatorin von Köln

    dorli

    27. April 2017 um 13:03 Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    In ihrem historischen Roman „Die Reformatorin von Köln“ entführt Bettina Lausen den Leser in das 16. Jahrhundert nach Köln. Die Autorin erzählt sehr anschaulich von den spannenden Erlebnissen der 17-jährigen Brauerstochter Jonata von Menden zu Beginn der Reformation und lässt diesen Roman damit zu einer interessanten, kurzweiligen Zeitreise werden.Am Anfang des 16. Jahrhunderts war die Angst vor dem Fegefeuer sehr groß, der Ablasshandel blühte. In seinen 95 Thesen kritisierte Martin Luther u.a. den Verkauf von Ablassbriefen und ...

    Mehr
  • Spannender Roman um eine emanzipierte junge Frau im historischen Köln

    Die Reformatorin von Köln

    Mary2

    25. April 2017 um 22:41 Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    In diesem historischen Roman zur Zeit Martin Luthers erleben wir, wie die 95 Thesen und weitere Schriften Luthers ihre Verbreitung in Köln finden. Die faszinierende Lehre, dass die Ablassbriefe nicht erforderlich für das Seelenheil sind, findet offene Ohren. Stattdessen werden die Gläubigen zu guten Werken aufgefordert.   Jonata ist begeistert von diesen Ansichten, macht sie sich doch große Sorgen um das Wohl ihres plötzlich verstorbenen Bruders. Auf Geschäftsreise begegnet sie Luther persönlich und setzt alles daran, seine Lehre ...

    Mehr
  • Spannende Romanhandlung zur Reformation vor ca 500 Jahren

    Die Reformatorin von Köln

    lieberlesen21

    22. April 2017 um 18:24 Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

    Genau passend im Lutherjahr 2017 erschien der historische Roman „Die Reformatorin von Köln“ von Bettina Lausen. Das Gedankengut von Martin Luther wird in Romanform verpackt und in eine spannende Handlung eingebettet dem Leser nahe gebracht. ******************************************************************* Handlungsort ist das Köln vor ca 500 Jahren, das von der katholischen Kirche beherrscht wird, heißt die Menschen haben Angst und sind so den Machenschaften der Kirche ausgeliefert. Eine der Protagonisten ist Jonata, Tochter ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks