Bettina Lausen

 4.3 Sterne bei 41 Bewertungen
Bettina Lausen

Lebenslauf von Bettina Lausen

Bettina Lausen, Jahrgang 1985, gebürtige Sauerländerin, wohnt in Haan. Sie studiert Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Literatur und Geschichte. Neben mehreren Kurzgeschichten in Anthologien wurde 2014 ihr Kriminalroman „Das vermisste Mädchen“ im Emons Verlag veröffentlicht.

Alle Bücher von Bettina Lausen

Das vermisste Mädchen

Das vermisste Mädchen

 (23)
Erschienen am 26.02.2014
Die Reformatorin von Köln

Die Reformatorin von Köln

 (18)
Erschienen am 23.02.2017

Neue Rezensionen zu Bettina Lausen

Neu
makamas avatar

Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

Eine starke Frau zur Zeit Luthers
makamavor einem Jahr

Jonata ist eine starke Frau. Nach dem Tod ihres Bruders Lucas muss sie ihrem Vater in der Braurerei helfen. Um den jungen Mann vor dem Fegefeuer zu retten, kaufen sie Ablassbriefe.....
Doch Jonata ist verunsichert --- reichen die sieben Jahre, die so ein Ablassbrief gewährt.
Auf einer Dienstreise im Aufrag des Vaters, lernt die junge Frau Luther und seine Thesen kennen und ist sofort überzeugt....
Wieder in Köln versucht sie alles, um diese Schriften auch dort bekannt zu machen und gerät dabei in die Fänge der Inquistion und bringt sich und andere in Gefahr, u.a. den jungen Drucker Simon von Werden.
Die beiden jungen Leute haben sich verliebt und diese Liebe steht unter keinem guten Stern......
denn Jonata, die einmal die Brauerei übernehmen wird, soll mit einem Brauer verheiratet werden. Einen Mann, den Jonata veranscheut.
Auch Simon hat Probleme, er hat vor kurzem die Druckerei seines "Ziehvaters" übernommen..... und erfahren, dass er nicht der leibliche Sohn ist. Außerdem erhebt Bruder Nickell Anspruch auf das Erbe.
Werden Jonata und Simon ihr Glück finden????
Fazit und Meinung:
Bettina Lausen hat einen spannenden Roman geschrieben, der die Zeit Luthers gut wiederspiegelt.
Ihre Protagonistin ist eine starke und eigenwillige Frau, die weiß was sie will und ihr Glück und ihre Zukunft in beide Hände nimmt, allen Widerständen zum Trotz.
Mir hat dieses Buch gut gefallen und ich vergebe gute 4 Sterne für dieses Buch und eine Leseempfehlung für alle Liebhaber dieses Genres

Kommentieren0
19
Teilen
angelaeszets avatar

Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

Schöne Kombination aus historischem Einblick und Liebesgeschichte
angelaeszetvor einem Jahr

 

Kommentieren0
3
Teilen
Streiflichts avatar

Rezension zu "Die Reformatorin von Köln" von Bettina Lausen

Historie und noch viel mehr
Streiflichtvor einem Jahr

Dieses Buch bietet einerseits Historie in Reinform, andererseits aber noch viel, viel mehr. Es ist spannend, packend, schön und liebevoll, authentisch und gut zu lesen. Das Buch bietet eine gelungene Mischung aus historischem Roman, Krimi und Liebesroman. Hintergrund ist die Zeit Luthers, der vor 500 Jahren die Anfänge der Reformationsbewegung auslöste. Grund waren unter anderem die Ablassbriefe, mit denen die katholische Kirche viel Geld machte. Sie versprach ihren Gläubigen, mit diesen Schriftstücken könnten sie sich und ihre Lieben vor dem Fegefeuer bewahren. Doch langsam kamen bei der Bevölkerung Zweifel auf, ob das wirklich so sein kann und Luthers Werk tat sein übriges....

In ihrem Buch ist es der Autorin Bettina Lausen hervorragend gelungen, perfekt recherchierte Geschichte so in Romanform zu bringen, dass man die geschichtlichen Hintergründe gerne liest und die Zusammenhänge leicht versteht. So hätte ich mir Geschichtsunterricht in der Schule gewünscht! Ein tolles Buch! Die Figuren sind sehr authentisch und detaillreich beschrieben, sodass man gerne mitreisen und mitfühlen mag. Hauptfigur ist Jonata, eine tapfere junge Frau, die nach dem Tod ihres Bruders recht alleine dasteht und sich gegen ihren Vater nicht gut behaupten kann. Als sie auch noch verheiratet werden soll, weiß sie nicht mehr ein noch aus. Die Lehre Luthers scheint ihr sehr aufschlussreich und wahr zu sein und sie setzt sich dafür ein, dass möglichst viele Menschen davon erfahren. Doch das ist hochgefährlich, denn die Inquisition in Form ihres eigenen Bruders lauert schon...

Ein wunderbarer Roman, der vieles über die deutsche Geschichte und Luther erzählt und gleichzeitig gut unterhält!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
BettinaLausens avatar
Urlaubszeit ist Lesezeit! Daher verlose ich zwei Bücher meines aktuellen historischen Romans "Die Reformatorin von Köln".

Köln/Wittenberg 1518: Mit dem Kauf eines Ablassbriefes glaubt Brauerstochter Jonata, ihren toten Bruder vor dem Fegefeuer retten zu können. Doch als sie Martinus Luther kennenlernt, begreift sie: Allein der Glaube kann vor den Höllenqualen bewahren. Beseelt von dieser Idee will sie Luthers Schriften in Köln verbreiten – und macht sich mächtige Feinde, die das um jeden Preis verhindern wollen ...

Wenn Ihr eins der Bücher gewinnen möchtet, dann schreibt, warum Ihr gerne historische Romane lest.

Sommerliche Grüße
Bettina Lausen
Zur Buchverlosung
BettinaLausens avatar

Du liest gerne historische Romane und die Zeit Luthers interessiert dich? Dann bist du in der Leserunde zu „Die Reformatorin von Köln" genau richtig! Der Emons Verlag stellt 15 Freiexemplare zur Verfügung. Wenn du eines davon haben möchtet, dann bewirb dich hier und erzähle mir, warum du gerne historische Romane liest.


Bewerbungsfrist: Sonntag, 19. März 2017, 24:00 Uhr
Beginn der Leserunde: Dienstag, 28. März 2017

Köln/ Wittenberg 1518: »Lucas ist im Fegefeuer!« Mit dem Kauf eines Ablassbriefes glaubt Brauerstochter Jonata, ihrem verstorbenen Bruder Rettung zu bringen – bis sie in Wittenberg Martinus Luther kennenlernt und erfährt, dass die überteuerten Zettel nutzlos sind. Sie begreift: Allein der Glaube kann vor den Höllenqualen bewahren. Beseelt von dieser Idee will sie Luthers Schriften in ihrer Heimatstadt Köln verbreiten und bekommt dabei Unterstützung von dem attraktiven Drucker Simon von Werden. Doch als ihr die Inquisition auf den Fersen ist, bringt sie sich und ihn in Lebensgefahr ...

Weitere Informationen zum Buch und zu mir gibt es auf meiner Homepage: www.bettinalausen.de

Ich freue mich auf einen intensiven Austausch mit euch!


Herzlich
Bettina Lausen


Die Reformatorin von Köln
Historischer Roman
Bettina Lausen


Emons Verlag, 447 Seiten 
ISBN 978-3-7408-0062-8
Zur Leserunde
BettinaLausens avatar
Lesevorrat am Strand verschlungen? Kein Buch mehr im Schrank und Lust auf einen Krimi? Hier könnt ihr eins von zwei Exemplaren meines ersten Romans gewinnen.

Zum Buch: Das beschauliche Menden im Sauerland ist in Aufruhr: Tshala, die siebenjährige Tochter afrikanischer Immigranten, ist spurlos verschwunden. Ist sie einem Mädchenmörder zum Opfer gefallen, oder gibt es einen fremdenfeindlichen Hintergrund? Als die Polizei nicht weiterkommt, bitten Tshalas Eltern die jungen Detektivin Helena Briest um Hilfe. Die stürzt sich voller Elan in ihren ersten Auftrag und gerät dadurch selbst in höchste Gefahr.
Um ein Buch zu gewinnen, schreibt bis zum 26. August, was ihr mit dem Sauerland verbindet.   Viel Glück!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks