Bettina Mähler Ist mein Kind hochbegabt?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ist mein Kind hochbegabt?“ von Bettina Mähler

200.000 bis 500.000 Kinder zwischen 2 und 5 sind hochbegabt. Sie werden unterfordert und reagieren darauf mit Aggression (Jungen) und Depression (Mädchen); die Eltern fühlen sich oft überfordert - überproportional viele Ehen scheitern an dieser Belastung; Erzieherinnen und Lehrer stehen vor dem Problem, ein einzelnes Kind besonders fördern zu sollen und gleichzeitig dem Gruppendurchschnitt zu genügen. Das Buch zeigt, wie Hochbegabung erkannt wird und wie Eltern, Erzieherinnen und Lehrer am besten damit umgehen und die Kinder fördern können.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ist mein Kind hochbegabt?" von Bettina Mähler

    Ist mein Kind hochbegabt?
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. September 2007 um 10:54

    Dieses Buch eignet sich gut als Einstieg ins Thema, wenn man beginnt, sich mit der Frage zu befassen, ob das Kind vielleicht eine besondere Begabung hat. Hier erfährt man die wichtigsten Informationen und bekommt auch Adressen an die Hand, mit denen man dann weitere Informationen erhalten kann.