Bettina Münch Wenn Mütter zu sehr lieben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn Mütter zu sehr lieben“ von Bettina Münch

Der Alltag mit Familie ist für viele Frauen eine zwiespältige Angelegenheit. Die Zufriedenheit ihrer Lieben liegt ihnen so sehr am Herzen, daß sie ihr eigenes Wohlbefinden und ihre Gesundheit hintanstellen. Weil die Interessen und Ansprüche von Ehemann und Kindern stets im Vordergrund stehen, verlieren Frauen sich und ihr eigenes Glück leicht aus den Augen. Fast alle Mütter sind Haushälterin, Putzfrau, Kindermädchen, Chauffeurin, Nachhilfelehrerin und Kummerkasten in Personalunion. Freizeit ist für sie ein Fremdwort. Erst recht, wenn sie auch noch berufstätig sind. Kein Wunder, daß sie sich früher oder später ausgenutzt und ausgebrannt fühlen. Carin Rubenstein plädiert für ein Ende des mütterlichen Märtyrertums. Sie zeigt, wie es Frauen gelingt, sich und ihre eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Träume zu verwirklichen, ohne ihre Familie zu vernachlässigen. Dazu sollte sich jede Mutter bewußt machen, daß ein Übermaß an Fürsorge und Selbstaufgabe ihren Kindern stets mehr schadet als nützt. Wenn aus Kindern rücksichtsvolle und höfliche Erwachsene werden sollen, müssen sie rechtzeitig lernen, daß auch andere Menschen - einschließlich der eigenen Mutter - Interessen und Hobbys haben. Frauen, die ihre persönlichen Wünsche ebenso respektieren wie die ihrer Familie, sind nicht nur glücklicher und gesünder, sondern auch die besseren, ausgeglicheneren Mütter und Ehefrauen. Wie Mütter ihre persönlichen Träume und Interessen mit Unterstützung ihrer Familie verwirklichen können, zeigt die Autorin anhand vieler Beispiele und einem praxiserprobten Sechs-Schritte-Programm.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen