Bettina Obrecht Anna wünscht sich einen Hund

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anna wünscht sich einen Hund“ von Bettina Obrecht

Zwei Geschichten von unerfüllten Wünschen und von Freundschaft Anna wünscht sich einen Hund. Und wie sie sich einen Hund wünscht! Aber ob Geburtstag oder Weihnachten - Anna bekommt alles andere, nur keinen Hund. Nun ist bald wieder Weihnachten und Anna hat auf ihren Wunschzettel nur einen einzigen Wunsch geschrieben. Das müssen Mama und Papa ja wohl begreifen, oder? Als zweite Geschichte: Anna findet einen Doppelfreund. Sprecher: Nina Danzeisen Coverillustration: Katrin Engelking (Quelle:'Audio CD/01.10.2004')

Stöbern in Kinderbücher

Ein Sommer in Sommerby

Wunderschön erzählte Geschichte um drei Stadtkinder, die notgedrungen ihre Ferien bei einer 'unbekannten' und leicht seltsamen Großmutter ve

otegami

Eisdrachen und Feuerriesen

Spannende Piratengeschichte für junge Abenteurer

CindyAB

Lilli Luck

Magisches 1. Abenteuer der kleinen Leuchtturmwärterin Lilli

CindyAB

Der Klang der Freiheit

Eine poetische Geschichte zu einem ernsten Thema mit phantastischer Illustration

Mary2

Wolkenherz - Eine Fährte im Sturm

Ein lustiger, kreativer & spannender zweiter Band!

cityofbooks

Ich wollt, ich wär ein Kaktus

Ein tolles Buch, nicht nur für junge Leser!:)

Lese-katze92

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Anna wünscht sich einen Hund, 1 Cassette" von Bettina Obrecht

    Anna wünscht sich einen Hund

    martina400

    07. January 2013 um 19:43

    Anna wünscht sich nichts sehnlicher als einen Hund. Doch bis jetzt wurde ihr der Wunsch nie erfüllt. Nun steht Weihnachten an der tür und sie ist sich sicher, dass sie einen Hund geschenkt bekommt. Als ihr Mama einen Tag vor Heiligabend verbietet in den Keller zu gehen, verstärkt sich ihr verdacht und sie lauscht angespannt. Aber Anna kann warten. So malt sie ein Bild mit Mama, Papa, einem Hund und sich selbst. Plötzlich klingelt es zur Bescherung ... Für diese kurze, einfache Geschichte wird sogar Spannung aufgebaut. Annas Warten auf den Hund, ihre Vorstellungen, was sie tut bis zum Heiligabend, treiben die Neugier der kinder in die Höhe. Dieses Buch zeigt deutlich die Wünsche der Kinder, wie stark sie sich damit befassen und wie die Enttäuschung groß sein kann. Doch ebenso weist die Geschichte auf, wieviel Spaß man mit einem Geschenk haben kann, dass nicht ganz oben auf der Wunschliste steht. Gerade in der heutigen Zeit, finde ich das sehr gut, denn man muss ja nicht alles gleich haben, was man sich wünscht. Für Leseanfanger hat dieses Buch genau die richtige Länge und ist mit liebevollen bildern gestaltet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks