Bettina Pecha

 4,6 Sterne bei 71 Bewertungen
Autorenbild von Bettina Pecha (©)

Lebenslauf von Bettina Pecha

Bettina Pecha verbrachte vier Jahre in England, wo sie an der Oxford Brookes University Sprachen studierte. Die Liebe zur englischen und schottischen Geschichte hat sie seitdem nie mehr losgelassen. Ihre historischen Romane spielen im 16. Jahrhundert, dem faszinierenden Zeitalter der Tudors und Stuarts, dessen Erbe man noch heute in vielen Städten Großbritanniens spürt. Bettina Pecha ist Mitglied der Autorenvereinigung DeLiA. Mehr zu ihren Büchern - den geschichtlichen Hintergründen und den historischen Personen mit zeitgenössischen Porträts und Fotos von den Original-Schauplätzen - gibt es unter www.bettinapecha.de.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Eine Liebe im Schatten der Krone (ISBN: 9783752660005)

Eine Liebe im Schatten der Krone

Neu erschienen am 29.04.2021 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Bettina Pecha

Cover des Buches Eine Liebe im Schatten der Krone (ISBN: 9783733785376)

Eine Liebe im Schatten der Krone

 (42)
Erschienen am 15.12.2015
Cover des Buches Die Liebesbotin der Königin (ISBN: 9783733781149)

Die Liebesbotin der Königin

 (29)
Erschienen am 15.10.2014
Cover des Buches Die Liebesbotin der Königin (ISBN: 9783751903059)

Die Liebesbotin der Königin

 (0)
Erschienen am 12.11.2020
Cover des Buches Eine Liebe im Schatten der Krone (ISBN: 9783752660005)

Eine Liebe im Schatten der Krone

 (0)
Erschienen am 29.04.2021

Neue Rezensionen zu Bettina Pecha

Cover des Buches Eine Liebe im Schatten der Krone (ISBN: 9783733785376)Melisande55s avatar

Rezension zu "Eine Liebe im Schatten der Krone" von Bettina Pecha

Liebe und Leid am Königshof
Melisande55vor 6 Monaten

Edinburgh, 1561: Nach der Liebesheirat von Fiona Fraser mit dem Landedelmann Duncan Middleton werden die beiden an den Hof von Königin Mary nach Holyrood Palace berufen.
Zunächst scheint das Glück noch perfekt, Mary heiratet ebenfalls und die beiden werden zu Freundinnen. Doch dann beginnen die Intrigen gegen die Königin und auch Fionas Mann wendet sich von ihr ab ...
Hier läßt Bettina Pecha Geschichte lebendig werden. Geschickt verbindet sie Fiktion und wahre Begebenheiten. Ich war so gefangen und berührt vom Schicksal der beiden Frauen, die sich aber nicht unterkriegen lassen. Die Autorin schreibt sehr flüssig, mitreisend, bildhaft und spannend, man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Alle Schauplätze und die damalige Mode werden so detailgetreu beschrieben, dass man ein genaues Bild vor Augen hat.
Ich habe mit den Figuren mitgelitten, mitgebangt, will man doch wissen, wie es für Fiona und Mary ausgeht. Kann Fiona ihren Mann zurückgewinnen? Wieviel Leid kann Mary ertragen?
Ich habe die Geschichte mit großer Begeisterung gelesen und vergebe eine große Leseempfehlung und 5 Sterne.
Auf der Homepage von Bettina Pecha kann man viel interessantes über die hist. Schauplätze und Personen erfahren.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Eine Liebe im Schatten der Krone (ISBN: 9783733785376)rose369s avatar

Rezension zu "Eine Liebe im Schatten der Krone" von Bettina Pecha

Wenig unterhaltsam
rose369vor 3 Jahren

Leider musste ich dieses Buch abbrechen, weil es mich einfach nicht unterhalten hat. Der Stil war trocken, beinahe verstaubt.
Obwohl die Protagonistin zu Beginn schon ihre Liebe findet, kamen bei mir als Leserin keinerlei Gefühle auf.
Als Fan von Mary Stewart tat es mir sehr leid, dass ich das Buch nicht weiterlesen konnte. Aber es gibt einfach bessere Bücher zu dem Thema.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Eine Liebe im Schatten der Krone (ISBN: 9783733785376)Klusis avatar

Rezension zu "Eine Liebe im Schatten der Krone" von Bettina Pecha

Eine Liebe im Schatten der Krone
Klusivor 5 Jahren

Der Roman spielt in Schottland und beginnt im Jahr 1561. Mary Stuart kehrt als 18-jährige Witwe aus Frankreich zurück. Die junge Adlige Fiona Fraser und der Laird Duncan Sanderton sind im Begriff zu heiraten. Schon kurz nach ihrer Hochzeit wird das frisch gebackene Ehepaar an Marys Hof gerufen. Die Königin möchte Fiona als Hofdame bei sich haben. Auch ihr Mann Duncan findet eine Anstellung beim Halbbruder der Königin.
Wer sich schon einmal mit Mary Stuart beschäftigt hat, dem sind die historischen Ereignisse nicht fremd. Königin Mary verliebt sich in den jungen, attraktiven Henry Darnley und heiratet ihn, trotz aller Einwände ihrer Berater und der englischen Königin Elisabeth. Die Ehe erweist sich schnell als Fehler, denn nach der Hochzeit verändert sich der bis dahin charmante Darnley sehr zu seinem Nachteil. Er benimmt sich arrogant und machtgierig, und das Ehepaar entfremdet sich sehr schnell voneinander, zieht Darnley doch bald die Gesellschaft seiner Höflinge und diverse Eskapaden in Wirtshäuser und Bordelle dem Zusammensein mit seiner königlichen Gemahlin vor. Er ist unzufrieden mit seinem Stand, denn das Parlament weigert sich, ihn zum König eigenen Rechts zu machen. Sein Unmut wendet sich bald tätlich gegen David Rizzio, den Sekretär und Vertrauten der Königin. Darnley beteiligt sich an einer Verschwörung gegen Rizzio, den er verdächtigt, der heimliche Liebhaber Marys zu sein. Rizzio wird vor den Augen seiner Königin von den Verschwörern umgebracht. Diese Ereignisse und die weitere Entwicklung werden aus der Sicht Fionas geschildert. Sie erlebt das ganze Drama um Mary und ihre unglückliche Liebe hautnah mit. Um ihre eigene Ehe mit Duncan steht es ebenfalls nicht zum Besten, denn sie bleibt auch nach Jahren noch kinderlos.
Bettina Pecha hat auch in ihrem neuen Roman wieder meisterhaft die wahre Geschichte mit den Schicksalen ihrer fiktiven Helden und Heldinnen verknüpft. Man wird mitgenommen, hinein in das Leben und Treiben am schottischen Königshof. Obwohl mir die historischen Tatsachen bekannt waren und ich bei vielen Szenen schon wusste, was auf die Königin und ihr Umfeld zukommt, war es doch faszinierend, denn aus Fionas Sicht wirken die Ereignisse zum Teil wieder neu und fesselnd. Dazu kommt das eigene Schicksal der jungen Hofdame, das ja von der Autorin erdacht wurde und für den Leser noch so einige Überraschungen parat hat. Diese gekonnte Melange aus bekannten Tatsachen und fiktiven Ereignissen ist flüssig und mitreißend geschrieben, und an so manchem bekannten Charakter kann man hier auch wieder neue Seiten entdecken. Bettina Pechas Sichtweise auf die schottische Historie fügt dieser wieder neue Aspekte und Facetten hinzu und lässt diese alte Zeit regelrecht aufleben. Für mich als Leserin war es ein Genuss, daran teilzuhaben.
Wer sich ein plastisches, noch klareres Bild von den damaligen Personen und ihrer Umgebung machen möchte, ist gut beraten, ein wenig auf der Website der Autorin zu stöbern, denn dort gibt es ergänzend reichlich Bildmaterial zu betrachten. 

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein spannendes Buch für gemütliche Winterabende

Liebe LovelybookerInnen,

habt Ihr Lust auf eine Zeitreise ins Schottland des 16. Jahrhunderts an den glanzvollen Hof von Maria Stuart? Ihr lest gerne spannende, atmosphärisch dichte Bücher mit einem guten Schuss Romantik? Dann bewerbt Euch bis zum 28. Dezember 2015  um eines von 20 Gratis-Leseexemplaren (Epub oder Mobi) und zur gemeinsamen Besprechung meines neuen historischen Romans "Eine Liebe im Schatten der Krone". Wenn Ihr keinen E-Book-Reader habt, ist das kein Problem: Unter http://calibre-ebook.com/download könnt Ihr am Bildschirm mitlesen. Einen Leitfaden dazu findet Ihr unter http://www.helpster.de/calibre-so-funktioniert-der-reader_113676.ISBN: 9783733785376.

Mehr über meine Bücher und mich erfahrt Ihr unter www.bettinapecha.de.

Edinburgh 1561: Die Hochzeit zwischen Fiona und dem jungen Landadligen Duncan ist eine Liebesheirat. Ihr Glück scheint vollkommen, als Königin Mary das Paar an den Hof beruft. Doch das Leben der Monarchin steht unter einem dunklen Stern. Ihre Entscheidung, den attraktiven Henry Darnley zu heiraten, erweist sich als verhängnisvoller Irrtum, denn der neue König zeigt schon bald seinen wahren Charakter. Dann geschieht ein Mord am Königshof, und ein Ränkespiel um Macht und Verrat nimmt unaufhaltsam seinen Lauf. Fiona muss erkennen: Hier entscheidet sich nicht nur das Schicksal einer leidenschaftlichen Herrscherin, sondern auch ihr eigenes ...

Eine Leseprobe findet Ihr hier.
www.weiterlesen.de/Im-Schatten-der-Krone
Ich bin gespannt auf Euch, Eure Fragen und Leseeindrücke. Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr Eure Rezension nicht nur auf Lovelybooks, sondern auch auf amazon.de und books2read setzt.

Viel Glück und ein tolles Lese-Erlebnis! Ich freue mich darauf, Euch bald hier zu treffen.

Eure Bettina
und das Team vom HarperCollins-Verlag
877 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe LeserInnen bei Lovelybooks,

gemeinsam mit dem E-Book-Verlag books2read https://www.books2read.de/
lade ich Euch herzlich zu einer Leserunde meines historischen Romans „Die Liebesbotin der Königin“ ein. Begleitet mich auf einer spannenden Zeitreise zu einer der faszinierendsten Epochen der englischen Geschichte: An den Hof Heinrichs VIII., des glanzvollsten, aber zugleich gefährlichsten Hofs seiner Zeit.

Die Geschichte einer großen Liebe.

Die Geschichte einer tiefen Freundschaft, die allen Belastungen standhält.

Wenn Ihr gerne in ein anderes Zeitalter abtaucht, Burgen und Schlösser mögt und Euch romantische Orte gefallen, dann denke ich, dass Euch mein Buch interessieren wird.

1533: Die junge Elizabeth Ruscot verliebt sich in den attraktiven Francis Dereham. Doch er hat nur Augen für Elizabeths Freundin Catherine Howard. Die ehrgeizige Catherine lässt sich zwar auf eine Romanze mit Francis ein, behält dabei aber einen kühlen Kopf: Für eine Heirat ist ihr der junge Mann aus niederem Landadel nicht gut genug.

Sechs Jahre später: Catherine scheint das große Los gezogen zu haben – ihr winkt der begehrte Posten als Hofdame von Heinrichs vierter Gemahlin. Elizabeth dagegen wird gegen ihren Willen mit dem verschlossenen Lord Philip Hamilton verheiratet. Allmählich spürt sie jedoch, dass sich hinter seinem kalten Wesen eine leidenschaftliche Persönlichkeit verbirgt, die sie ihm ganz nahe bringt … Da beruft Catherine, inzwischen Heinrichs fünfte Gemahlin, ihre Freundin an den Hof. Als Hofdame soll Elizabeth deren Liebschaft mit einem jungen Adligen hinter dem Rücken des gefürchteten Herrschers arrangieren. Eine Mission, die Elizabeth in höchste Gefahr bringt.


Eine Leseprobe findet Ihr hier.

Ihr möchtet an der Leserunde teilnehmen? Dann bewerbt Euch bitte bis zum 7. November 2014 für eines von 20 Gratis-Leseexemplaren (E-Book: EPUB oder MOBI) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans. Wenn Ihr keinen E-Book-Reader habt, ist das kein Problem: Unter http://calibre-ebook.com/download könnt Ihr am Bildschirm mitlesen. Einen Leitfaden dazu findet Ihr unter http://www.helpster.de/calibre-so-funktioniert-der-reader_113676.

Ich bin gespannt auf Euch, Eure Fragen und Leseeindrücke. Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr Eure Rezension nicht nur auf Lovelybooks, sondern auch auf amazon.de und www.books2read.de https://www.books2read.de/buecher-entdecken/show/die-liebesbotin-der-konigin

stellt.

Viel Glück und ein tolles Lese-Erlebnis! Ich freue mich darauf, Euch bald kennenzulernen.

Eure Bettina und das
books2read-Team

381 BeiträgeVerlosung beendet
bettina_pechas avatar
Letzter Beitrag von  bettina_pechavor 6 Jahren
Vielen Dank, liebe Manuela.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks