Bettina Peters

 4.5 Sterne bei 27 Bewertungen
Autorin von Erika Mustermann, Hund, Katze, Graus 2 und weiteren Büchern.
Bettina Peters

Lebenslauf von Bettina Peters

Bettina Peters ist ausgebildete Tierarzthelferin und Tierphysiotherapeutin. Nach einem Studium der Sprach- und Literaturwissenschaften machte sie sich als Texterin und Autorin selbstständig. Ihre "hochgeliebten Traumata" aus der langjährigen Arbeit in einer ostwestfälischen Tierarztpraxis verarbeitete sie in den fröhlich-frechen Tierarztgeschichten Hund, Katze, Graus und Hund, Katze Graus 2. Ein zufälliges Zusammentreffen mit Erika Mustermann wurde zum Auslöser für ihr drittes Buch. Was als nächstes kommt? Wer weiß das schon :-)

Alle Bücher von Bettina Peters

Erika Mustermann

Erika Mustermann

 (13)
Erschienen am 12.09.2016
Hund, Katze, Graus 2

Hund, Katze, Graus 2

 (9)
Erschienen am 01.03.2016
Hund, Katze, Graus

Hund, Katze, Graus

 (1)
Erschienen am 08.10.2014
Hund Katze Graus

Hund Katze Graus

 (0)
Erschienen am 08.10.2014
HundKatzeGraus

HundKatzeGraus

 (4)
Erschienen am 23.09.2011

Neue Rezensionen zu Bettina Peters

Neu
Ninespos avatar

Rezension zu "Erika Mustermann" von Bettina Peters

[Rezension] „Erika Mustermann“
Ninespovor 2 Jahren

„Erika Mustermann“ in drei Worten?

Humorvoll, charmant, sarkastisch.

Cover & Gestaltung von „Erika Mustermann“?

Sowohl Cover als auch Gestaltung von „Erika Mustermann“ ist vor allem eines: typisch Deutsch! Gartenzwerge, ein perfekt getrimmter Rasen, blauer Himmel und eine perfekte Hecke. Das Bild des deutschen Schrebergartens. Wäre das nicht eine perfekt manikürte Hand, die einen Hammer auf den überrascht schauenden Gartenzwerg niedersausen lässt. Das Innere des Buchs ist recht schlicht gehalten. Die Kapitelüberschriften greifen den Stil des Titels auf, was die Gestaltung in sich stimmig erscheinen lässt.

Worum geht`s in „Erika Mustermann“?

Wer kennt sie nicht, Erika Mustermann? Überall lächelt sie uns an, wenn es um Personalausweise zur Altersabfrage im Supermarkt geht oder Verträge geht. Doch wie sieht es hinter der perfektesten Frau Deutschlands aus? Dieser Frage hat sich Bettina Peters angenommen, die in ihrem Roman „Erika Mustermann“ eine humorvolle Geschichte erzählt, die bereits im Prolog unheimlich belustigend beginnt. Wenn Gartenzwerge fliegen lernen, gibt es Scherben. Diese Scherben wieder zusammenzusetzen, darum geht es gewissermaßen im Romangeschehen.

Der Schreibstil von Bettina Peters?

„Erika Mustermann“ ist das erste Buch, das ich von Bettina Peters lese. Aber ich bin sehr von ihrer Art zu schreiben begeistert. Sie schreibt erfrischend, sarkastisch und schafft es, ihrer Geschichte eine gewisse Geschwindigkeit zu geben. Der Roman liest sich flüssig und problemlos. Wortwahl und Satzlänge variieren je nach Figur, was ich persönlich immer sehr schön finde.

Das Figurenpersonal in „Erika Mustermann“?

Ich mag ja sarkastische Protagonisten und Figuren, weshalb ich mit Erika unheimlich gut zu Recht kam. Besonders in Kombination mit einem gewissen Mann innerhalb der Romanhandlung konnte ich mich vor Lachen kaum halten. Die beiden Figuren verbindet eine gewisse Spannung, die sehr vielversprechend ist.
Besonders gut gefallen hat mir die Verbindung zwischen eigener Figur und weitbekannter Werbefigur in Erika. Sie wandelt auf einem schmalen Grat zwischen Statistik und eigener Persönlichkeit. Sehr angenehm ist auch der Ausgang des Balanceaktes, der der Hauptaspekt des Romans ist.

Positives über „Erika Mustermann“?

Ich konnte mich köstlich über den Roman amüsieren. Überall begegnet man Statistiken und Erika als fleischgewordener Bestätigung selbiger. Dass das zu humorvollen Begegnungen mit Erikas Umwelt führt, ist nur eine Frage von Sekunden. Auch der Plot und vor allem das Ende des Romans konnten mich für sich begeistern.

Empfehlung zu „Erika Mustermann“?

„Erika Mustermann“ ist genau das richtige Buch für eine Leseflaute, trübe oder triste Tage, wenn man dringend etwas zum Lachen braucht. Mich persönlich hat es aus einer Leseflaute gerettet und mir die Lesezeit versüßt. Ich danke dem Eden Books Verlag herzlich für die Bereitstellung eines Leseexemplars innerhalb der Lovelybooks Leserunde zu „Erika Mustermann“.

Die Rezension im Original auf: http://www.ninespo.de/2016/11/06/rezension-erika-mustermann/

Kommentieren0
6
Teilen
LuiseLous avatar

Rezension zu "Erika Mustermann" von Bettina Peters

Eine spezielle Erika
LuiseLouvor 2 Jahren

Das leicht zu lesende Leben der Durchschnittsdeutschen Erika Mustermann. Wobei Sie nicht in allen Punkten den Durchschnitt repräsentiert. So heiratet Sie zum Beispiel deutlich später als es die Statistik sagt.
Zum Ende hin auch wirklich lustig. Ein Buch für zwischendurch. Manche Statistiken sind wirklich lustig und nebenbei in den Text eingestreut. Unterhaltsam und lehrreich.

Kommentieren0
1
Teilen
Angelika123s avatar

Rezension zu "Erika Mustermann" von Bettina Peters

Das mustergültige Leben der Frau Mustermann
Angelika123vor 2 Jahren

Jeder kennt sie doch zumindest vom Hörensagen: die typische Durchschnittsdeutsche Erika Mustermann – doch wer ist sie wirklich? Pünktlich, zuverlässig, ordnungsliebend, arbeitsam und durchorganisiert bis ins kleinste Detail führt die 45-jährige, in München lebende und beim Ordnungsamt arbeitende Erika Mustermann ein ebenso konstantes wie langweiliges Leben. Bis plötzlich ihre neue spanische Kollegin Maria und der Psychologe Max Müller in ihr Leben treten und für einigen Wirbel in Erikas Leben sorgen...

In „Erika Mustermann“ werden dem Leser interessante Einblicke in Erikas Biographie gewährt, die so durchschnittsdeutsch ist wie es nur geht. Und dennoch passiert es beim Lesen häufig, dass man sich in bestimmten Situationen oder Verhaltensweisen von ihr wiedererkennt und schmunzeln bis herzhaft lachen muss. Der Autorin ist es gelungen aus diesem ganzen „Durchschnitt“ mit viel Wortwitz und toll dargestellten Protagonisten, die mit viel Liebe zum Detail authentisch ausgearbeitet wurden, ein alles andere als durchschnittliches Buch zu erschaffen. Amüsant und unterhaltsam geschrieben, sorgt es für eine kurzweilige Lektüre, die man beinahe in einem Rutsch durchlesen kann. Zusätzlichen Informationswert erhält das Buch außerdem durch die angegebenen Durchschnittswerte der Deutschen, die auf Statistiken zu den wahnwitzigsten Themen beruhen und sich wunderbar in den Text einfügen – ganz ohne trocken, wissenschaftlich oder langweilig zu wirken, wie man bei dem Wort „Statistik“ vielleicht erst einmal denken würde. So erfährt man nebenher noch einige nette Details, wie beispielsweise den Pro-Kopf-Verbrauch von Eiern und Wein oder die durchschnittliche Zeit, zu der bei den meisten Deutschen morgens der Wecker klingelt.
Abschließend würde ich sagen: Für alle, die auf der Suche nach einer sowohl lustig-leichten als auch unterhaltsam-informativen Lektüre sind, ist dieses Buch auf jeden Fall zu empfehlen! 

Kommentieren0
62
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde
BettinaPeterss avatar

„[…] Ich falle immer und überall auf. Hinz und Kunz sprechen mich auf der Straße an und verwechseln mich mit Lieschen Müller – und so ziemlich jeder anderen Durchschnittsdeutschen. Das kann manchmal ganz schön anstrengend sein.
Davon abgesehen ist es natürlich oft sehr praktisch, sich am Durchschnitt zu orientieren. Das gibt mir Sicherheit, und Sicherheit mag ich als typische Deutsche fast so gern wie Kartoffelsalat.“

(Erika Mustermann im Interview mit Eden Books)


Liebe LovelyBooker,

seit dem 12. September 2016, passend zu ihrem Geburtstag, ist es so weit: Die Kult-Blondine Erika Mustermann gewährt in ihrer exklusiven Biografie spannende Einblicke in ihr Leben als Vorzeigedeutsche. Gemeinsam mit Eden Books lade ich euch ganz herzlich zu einer Leserunde ein.

Mehr zum Buch:
Erika Mustermann hat alles, was die durchschnittsdeutsche Vorzeigefrau braucht: die aufgeräumte Single-Wohnung, ein Haustier, Freunde, einen angesehenen Beruf und einen unstillbaren Appetit auf Schweinsbraten, Haxe und ein gutes Bier. Nur eines ist unter einem Berg aus deutschen Tugenden auf der Strecke geblieben. Der Spaß.
Mit deutscher Gründlichkeit macht sich Erika auf die Suche nach dem Glück. Wie fliegende Gartenzwerge, ein bleiches Chamäleon und eine neue Freundin ihre perfekt strukturierte Welt aus den Fugen heben, erzählt die bekannteste Durchschnittsdeutsche in diesem Buch. Und macht damit auch Lieschen Müller und Otto Normalverbraucher Mut: Denn das größte Abenteuer ist es wohl, „normal“ zu sein.

Mitmachen:
Bis zum 27. September 2016 könnt ihr euch für eines von 15 Freiexemplaren von Erika Mustermann: Das geheime Leben der bekanntesten Durchschnittsdeutschen bewerben. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, muss nichts weiter machen, als meine Neugier zu befriedigen. Beantwortet mir einfach folgende Frage:
Was ist für dich „typisch deutsch“?

Die Gewinner werden nach Ende der Bewerbungsfrist zeitnah bekannt gegeben. Selbstverständlich sind in unserer Leserunde auch alle weiteren „Mitleser“ herzlich willkommen – je mehr, desto spannender!

Ich freue mich auf viele Teilnehmer, nette Kontakte und einen regen Austausch.
Viel Glück und vielleicht bis bald :-)

Bettina Peters

TeleTabi1s avatar
Letzter Beitrag von  TeleTabi1vor 2 Jahren
Sehr gerne! ;-) Danke, dass ich mitmachen DURFTE! ;D
Zur Leserunde
BettinaPeterss avatar
Liebe LovelyBooker,

es darf wieder gegraust werden: Bereits seit einiger Zeit ist die Fortsetzung meiner Hund, Katze, Graus-Tierarztgeschichten erhältlich.
Alle, die Lust auf fröhlich-freche Erzählungen über die skurrilen, oft fast unglaublichen Erlebnisse in deutschen Tierarztpraxen haben, lade ich hiermit herzlich zu meiner ersten Leserunde ein!

Mehr zum Buch:
Ob bei der Suche nach verschwundenen Geschlechtsorganen, als Abenteuerspielplatz für Tierbabys oder als Zeugin einer wundersamen Wiederauferstehung: Im Leben einer Tierarzthelferin ist kein Tag wie der andere …
Tierarzthelferin Bettina ist nach fünf Jahren „Abstinenz“ zurück in der Tierarztpraxis und erlebt den täglichen Wahnsinn nun wieder hautnah. Haarsträubende Ereignisse, kuriose Krankengeschichten und herrlich schrullige Kunden bestimmen den alles andere als alltäglichen Alltag des Praxisteams. Nackte Männerhintern, ruinierte Jahrestage und böse Überraschungen im Briefkasten stellen selbst die erfahrenste Tierarzthelferin auf eine harte Probe. Und so treibt die Tierarztpraxis die liebenswert-sarkastische Erzählerin und ihre Kollegen immer wieder an den Rand eines Nervenzusammenbruchs.

Wortwitzig, frech und unterhaltsam blickt Hund, Katze, Graus2 in 44 neuen Geschichten hinter die Kulissen deutscher Tierarztpraxen.

„Skurriler Lesespaß“ (Bild)

„Liebevoll und wortwitzig“ (Zeit für Tiere)

„Zwischen Lachkrämpfen und Nervenzusammenbrüchen“ (Der Praktische Tierarzt)

 (Pressestimmen zu Hund, Katze, Graus Teil 1)

Mitmachen:
Bis zum 10. August 2016 könnt ihr euch für eins von zehn signierten Freiexemplaren von Hund, Katze, Graus2: Neues aus deutschen Tierarztpraxen bewerben. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, muss mir einfach nur Folgendes verraten:
Wie verrückt ist dein Arbeitsalltag? An welchen skurrilen Fall bzw. Kunden (bitte anonymisiert :-)) erinnerst du dich besonders?

Die Gewinner werden am 11. August 2016 bekannt gegeben. Wer leider keines der kostenlosen Leseexemplare gewinnt, ist selbstverständlich trotzdem in unserer Leserunde willkommen – je mehr, desto lustiger! Bücher können direkt bei mir, bei Amazon & Co. sowie überall im Buchhandel bestellt werden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer, nette Kontakte und einen regen Austausch.
Viel Glück und vielleicht bis bald ;-)

Bettina Peters

BettinaPeterss avatar
Letzter Beitrag von  BettinaPetersvor 2 Jahren
Vielen Dank auch an dich. Hat Spaß gemacht mit euch :-)
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Bettina Peters wurde am 31. Januar 1978 in Bielefeld (doch, das gibt es! :-)) (Deutschland) geboren.

Bettina Peters im Netz:

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks