Bettina Poock , Ann-Kathrin Hahn Sascha - Der Schatz im alten Kloster

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sascha - Der Schatz im alten Kloster“ von Bettina Poock

Die dreizehnjährige Sascha kann es kaum fassen. Als sie in der Internatsbibliothek in einem alten Buch blättert, fällt ein unscheinbarer Zettel heraus. Darauf steht, dass im Keller des alten Klosters einmal ein wertvoller Schatz versteckt worden ist. Sascha und ihr bester Kumpel Paul machen sich auf die Suche. Doch dann passieren allerlei merkwürdige Dinge. Offenbar möchte jemand verhindern, dass sie den Keller betreten. Gibt es etwa noch mehr Geheimnisse in dem alten Gemäuer?

Absolut lohnenswertes und spannendes Jugendbuch

— Sunrise11

Stöbern in Kinderbücher

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

Feo und die Wölfe

Feo und die Wölfe ist eine wunderbare, unvergesslich gute Geschichte. Klirrende Kälte, Wolfsgeheul, Goldstaub und ganz viel Mut.

Sturmherz

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Packender Jugendthriller

    Sascha - Der Schatz im alten Kloster

    Sunrise11

    20. June 2014 um 20:41

    Die Geschichte beschreibt ein Geheimnis im alten Kloster und eine heranreifende Liebesbeziehung zweier Teenager, die sich mit der Suche nach einem Schatz befassen. Das Mädchen Sascha und ihr Freund Paul sind Teenager im Alter von 13 Jahren und leben in einem Internat, was früher ein Kloster war. Als ein Feuer im Internat ausbricht, vermissen die Schüler einen ihrer Mitschüler. Als er daraufhin plötzlich wieder auftaucht, wollen sie mehr über die Umstände seines Verschwindens herausfinden. Als Sascha sich ein Buch aus der Bibliothek ausleihen will, rutscht aus einem sehr alten Buch ein Zettel heraus, auf dem Hinweise auf einen alten Schatz im ehemaligen Kloster zu finden sind. Sofort ist das Interesse von den beiden geweckt und sie begeben sich auf Spurensuche. Doch werden sie den Schatz finden und welche Gefahren werden sie überwinden müssen? Und, wer ist der Schatten im Keller? Die Geschichte ist gut verständlich geschrieben und sehr spannend. Die beiden Protagonisten sind sehr sympathisch und werden gut dargestellt. Sascha und Paul mögen sich sehr gerne, etwas mehr als nur freundschaftlich, worauf der ein oder andere etwas eifersüchtig reagiert. Mir hat die Erzählung sehr gut gefallen, da sie bis zum Ende spannend bleibt, das Ende jedoch war für mich sehr unerwartet. Ich kann das Buch weiterempfehlen und würde auch noch weitere folgende Bände gerne lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks