Bettina Potrafke Gwen - Meine drei Leben mit Adrian ~ Ein bittersüßer Vampir-Roman~

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gwen - Meine drei Leben mit Adrian ~ Ein bittersüßer Vampir-Roman~“ von Bettina Potrafke

- Ein verrückter Mix aus Zeitreise-, Vampir-Roman und Spuk-Geschichte... - Nur widerwillig zieht die 16-jährige Gwen Petersen mit ihrer Familie aus der Großstadt in ein kleines verschlafenes Nest inmitten des bayrischen Waldes. Gwen hasst die neue Umgebung, das neue Haus und die Aborigines, wie sie die hier lebenden Ureinwohner nennt, vom ersten Augenblick an. Das Gleiche gilt auch für ihre neue Schule, in der ihr einige Klassenkameraden zusätzlich das Leben zur Hölle machen. Einzig Adrian, ein geheimnisvoller junger Mann, der in der Burg des Grafen von Hohenheide lebt, ist in der Lage, Gwens Interesse zu wecken. Schon bald ahnt Gwen, dass irgendwo in dieser unbeschreiblichen Einsamkeit, diesen dunklen, nicht enden wollenden Wäldern, eine schreckliche, nicht greifbare Gefahr lauert! Doch noch ahnt sie nicht, dass ausgerechnet Adrian ein Teil dieser Bedrohung ist… Seltsame, beängstigende Dinge geschehen und bald schon gesteht Adrian Gwen, dass er kein gewöhnlicher Mensch, sondern ein Vampir sei. Er sei schon über hundert Jahre alt und könne viele Dinge tun, von denen normale Sterbliche nicht einmal zu träumen wagten. Angeblich könne er sogar durch die Zeit reisen! Und als wäre all das noch nicht verrückt genug, erzählt Adrian, dass er schon seit langer, langer Zeit auf Gwen gewartet habe! Sie sei nämlich der Mensch, der auf wundersame Weise immer wieder in sein Leben träte. Gwen kann das alles gar nicht glauben, vor allem, als Adrian dann noch behauptet, dass Gwen selbst zuvor auch schon zwei Mal gelebt habe und jedes Mal seine Frau gewesen sei! ***** "Willst du etwa allen Ernstes behaupten, wir beiden wären schon einmal ein Paar gewesen… irgendwann... in deinem Leben?" Er nickte. "Aber...", begann ich. "Wenn ich tatsächlich schon zwei Mal gelebt habe, dann müsste ich ja..." Ich stockte, blickte Adrian hilfesuchend an. "Ja, dann müsstest du auch schon zwei Mal gestorben sein!“ ***** Während Gwen sich langsam an den Gedanken der Wiedergeburt und an die Tatsache die ´Braut eines Vampirs` zu sein gewöhnt, freundet sich ihre sechsjährige Schwester Josie mit drei sehr sonderbaren kleinen Mädchen an. Drei Mädchen, die, wie Josie behauptet, schon seit einer halben Ewigkeit tot sind! Drei Freundinnen, die niemand außer Josie hören, oder sehen kann! Lotte, eines dieser geisterhaften Wesen, die angeblich beim Brand des nahe gelegenen Waisenhauses im Jahre 1899 ums Leben gekommen sind, ergreift mit der Zeit regelrecht Besitz von Josie, so dass alle um ihren Verstand bangen. Lotte benutzt Josie als Medium. Sie will der Welt etwas mitteilen: Ein unaussprechliches, schreckliches Geheimnis, das die drei Mädchen daran hindert, ihre letzte Ruhe zu finden. Adrian ahnt, dass die Lösung dieses Geheimnisses in der Nacht des Brandes zu finden ist! Um Josie und den drei kleinen ruhelosen Seelen zu helfen, wagt Adrian die nicht ungefährliche Zeitreise in das Jahr 1899. Eine Reise in die Nacht des großen Feuers...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks