Bettina Reiter

 4.3 Sterne bei 29 Bewertungen
Bettina Reiter

Lebenslauf von Bettina Reiter

Bettina Reiter lebt mit ihrer Familie in Österreich und arbeitet als Redaktionsleiterin eines kleinen Printmediums. Geschrieben hat sie schon immer gerne und gab ihr Buchdebüt mit "Erben der Schuld" (England, 17. Jahrhundert - dotbooks-Verlag). Danach folgten: "Der Wind inmitten wilder Schwäne" (Irland, 20. Jahrhundert - hey-Verlag), "Weil Schottlands Herz für die Freiheit schlägt" (Schottland, 13. Jahrhundert), die Reihe "Die Geschwister Bourbon-Conti" (1. Teil: "Denn ich darf dich nicht lieben" und zweiter Teil "Weil wir die Wahrheit kennen" - Frankreich, 18. Jahrhundert). Auch eine Satire hat sie veröffentlicht "Sieben Tage bis zur Hochzeit" und gemeinsam mit ihrer Tochter die Kindergeschichte "Ich bin ein Herzkind" (für Adoptiv- und Pflegekinder).

Neue Bücher

Liebesromanzen in St. Agnes/Cornwall / Ein fast perfekter Winter in St. Agnes

Neu erschienen am 23.11.2018 als Taschenbuch bei epubli.

Alle Bücher von Bettina Reiter

Sortieren:
Buchformat:
Der Wind inmitten wilder Schwäne

Der Wind inmitten wilder Schwäne

 (7)
Erschienen am 01.11.2016
Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes

Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes

 (7)
Erschienen am 04.05.2018
Erben der Schuld

Erben der Schuld

 (5)
Erschienen am 01.05.2008
Sieben Tage bis zur Hochzeit

Sieben Tage bis zur Hochzeit

 (3)
Erschienen am 12.04.2017
Erben der Schuld

Erben der Schuld

 (0)
Erschienen am 01.10.2014
Ich bin ein Herzkind

Ich bin ein Herzkind

 (0)
Erschienen am 14.04.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Bettina Reiter

Neu
J

Rezension zu "Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes" von Bettina Reiter

Ein Ort hält zusammen
Julia_Eberlevor 4 Monaten

Annie wächst in dem bescheidenen Ort St. Agnes auf, doch nach dem plötzlichen Tod ihrer Zwillingsschwester geriet das Leben ihrer Familie aus den Fugen. Ihre Eltern trennen sich und ihr Vater kommt damit nicht klar, wird Alkoholiker, macht Schulden, die Annie begleichen muss. Teilweise hat sie zwei Jobs gleichzeitig. Dann beschädigt sie auch noch eine Limousine eines Amerikaners, der wie sie später erfährt, den Ort zu einem Ferienort machen möchte. Die Bewohner des Ortes schließen sich zusammen mit der Tochter des Amerikaners und wollen ihn dazu bewegen, dass er den Ort lieben lernt. In der Zeit, die er mit seiner Tochter in St. Agnes verbringt, wird er immer mehr wieder zu dem Mann, der er einmal war, bevor seine Frau gestorben ist. Und es passiert etwas, womit er nie gerechnet hätte, er verliebt sich wieder und das in Annie. Doch dann taucht seine Verlobte in dem kleinen Ort auf und bringt alles durcheinander. Er verliert das Vertrauen in den Ort und Annie das Vertrauen in ihn.

Kommentieren0
0
Teilen
Lubig2s avatar

Rezension zu "Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes" von Bettina Reiter

Humorvolle Liebesschnulze mit grandiosen Stimmungsbeschreibungen.
Lubig2vor 6 Monaten

Lest Ihr auch so gerne zwischendurch eine Schnulze?
Ich brauch das immer mal wieder und es darf dann gehörig Herzklopfen, Sternchen in den Augen, erotisches Prickeln, Weltschmerz, fiese Gegenspieler usw. enthalten.
Dieses Buch hat jede Menge davon. Ich kann es nur empfehlen. Es hat mich ziemlich um meinen Nachtschlaf gebracht ;)

Mit Annie hat die Autorin eine sehr liebenswerte Hauptprotagonistin geschaffen, die durch ihre Herzenswärme, ihre Schlagfertigkeit, aber auch durch ihre Anfälle von Selbstzweifel sehr gut bei mir angekommen ist.
Jack als der männliche Hauptprotagonist lässt auch nichts vermissen. Er erfüllt so ziemlich jedes Klischee, das man sich in so einem Liebesroman wünscht. - Das ist übrigens absolut nicht negativ gemeint. Wenn ich solche Bücher lese, möchte ich auch den Kitsch, der gehört für mich dazu ;)

Es fehlt natürlich auch nicht am Gegenwind, sonst wäre die Geschichte ja langweilig. Aber genau das, - langweilig - wird es nie. Ich habe bis zum Ende mitgefiebert, obwohl es doch von Anfang an klar war, dass sie sich bekommen.

Außerdem ist die Autorin eine Meisterin im Stimmungsbilder malen. Ich war noch nie in Cornwall, aber ich möchte da unbedingt mal hin. Ich stand mit Annie und Jack am Strand, hab mit ihnen den Beacon erklommen. Bin mit ihnen ins Regenwetter geraten und habe die warme Sonne genossen. Das alles beschreibt Bettina Reiter so anschaulich, dass man meint die Möwen schreien zu hören.
Das Buch ist also nicht nur ein absolut gelungener Liebesroman, es ist auch eine ganz tolle Reisebeschreibung. St. Agnes sollte das Buch für die Fremdenverkehrswerbung nutzen!

Was mir auch ausgesprochen gut gefällt, ist das Cover. Es ist rundum stimmig und sticht auf jedem Büchertisch hervor!

Der kleine Star der Geschichte ist übrigens Leni :)

Fazit:
Wer gerne einen humorvollen Liebesroman lesen möchte, sollte hier zugreifen!
Außerdem ist das Buch angenehm fehlerfrei. Nur manchmal merkt man an der Satzstellung, dass da kein großer Verlag dahinter steht!
Neugierig geworden?
Dann guckt mal beim Großen Fluss. Dort gibt es eine gratis XXL-Leseprobe.

Kommentieren0
0
Teilen
Lyianes avatar

Rezension zu "Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes" von Bettina Reiter

wunderbare Sommerlektüre, die die Reiselust nach Cornwall weckt
Lyianevor 6 Monaten

Ab und zu brauche ich einfach einen richtigen Liebesroman und da kam mir Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes genau recht. Die Grundidee hat mich an das Buch Sommerleuchten von Maeve Binchy erinnert, das mich nicht komplett überzeugen konnte. Deswegen war ich sehr gespannt, was Bettina Reiter daraus macht.

Ganz zu Beginn kam aber eine kleine Ernüchterung. Der Prolog spielt in der Vergangenheit, als die Protagonistin Annie noch ein kleines Mädchen war. Die Autorin hat wohl mit dem Schreibstil versucht, diese Tatsache etwas hervorzuheben, was ihr leider nicht so ganz gelungen ist. Es hat sich alles ein bisschen holprig gelesen und ich hoffte, dass es nicht so weitergeht.

Meine Befürchtung verflüchtigte sich aber schon mit dem ersten Kapitel, denn der Schreibstil wurde fließender und die Seiten flogen dann nur mehr so dahin. Es haben sich zwar einige Flüchtigkeitsfehler eingeschlichen, die mich im Lesefluss etwas gebremst haben, aber diese haben sich im geringen Rahmen gehalten.

Bettina Reiter hat sich für ihre Geschichte einen ganz besonderen Ort ausgesucht: St. Agnes in Cornwall. Und dieser Ort ist mir so schnell ans Herz gewachsen, so dass er sofort auf meine Reiseliste gewandert ist. Ans Herz gewachsen sind mir auch die Figuren in „Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes“. Angefangen von Annie über Leni hin zu Jack, bei dem es handlungsbedingt etwas länger gedauert hat. Bettina Reiter hat in ihrer Geschichte so liebevolle und sympathische Charaktere geschaffen, denen das Wohl der anderen und das ihres geliebten St. Agnes sehr am Herzen liegen. Am Anfang hatte ich zwar ein paar Problemchen die ganzen Namen auseinanderzuhalten, da aber jede Person ihre eigenen Wesenszüge zeigt, hat sich das schnell gelegt.

Der Handlungsverlauf war zwar etwas vorhersehbar, aber das stört mich bei Liebesromanen nicht wirklich. Da ist mir die Umsetzung und die Gefühle, die geweckt werden, viel wichtiger. Auch das hat die Autorin perfekt geschafft. Man fiebert einfach auf ein Happy End hin, das mittendrin komplett unmöglich erscheint.

Am Schluss erfährt man noch, wie es den Figuren zwei Jahre später geht, und es gibt auch noch einen Hinweis auf eine weitere Geschichte, die in St. Agnes spielen wird.

Fazit:
Ein fast perfekter Sommer in St. Agnes von Bettina Reiter ist ein wunderbarer Liebesroman, der zwar ein paar kleine Schwächen zu Beginn hat, aber eine gute Lektüre für den Sommer ist.
Außerdem weckt er die Reiselust nach Cornwall.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
neobookss avatar
Herzlich willkommen zur Leserunde von "Sieben Tage bis zur Hochzeit" von Bettina Reiter!

Klappentext
Kanada: Elisha hat nach ihrer Scheidung die Nase voll von Männern. Im Gegensatz zu ihrer besten Freundin Heidi, die bis zum dreißigsten Geburtstag verheiratet sein will. Kurz vor Tag X meldet sich Heidi bei einer Single-Börse an, lernt den attraktiven Iren Ray kennen und will umgehend zu ihm fliegen. Elisha ist entsetzt, hat aber weder mit Heidis Sturkopf noch mit Ray gerechnet oder damit, dass ihr eigenes Leben in Irland völlig auf den Kopf gestellt wird – und da ist ja noch ihre Mutter! Eine flotte und heitere Liebeskomödie mit der alles entscheidenden Frage: Wer heiratet wen? Oder heiratet überhaupt jemand?

Wir freuen uns, dass die Autorin Bettina Reiter an der Leserunde teilenehmen wird.
Zu gewinnen gibt es 9 Ebooks (epub oder mobi) und 1 gedrucktes Exemplar.

Du möchtest in den Lostopf hüpfen?
Dann schreib uns doch, warum du dieses Buch gerne lesen möchtest. Wir wünschen dir viel Erfolg!
Julia2610s avatar
Letzter Beitrag von  Julia2610vor 2 Jahren
Vielen Dank, mein Buch ist heute angekommen. Werde es bald lesen.
Zur Leserunde
BettinaReis avatar
Mein Name ist Bettina Reiter und vor kurzem ist mein neues E-Book "Der Wind inmitten wilder Schwäne" erschienen. Ich würde gern zehn Bücher verlosen.
Klappentext: Kingstown/Irland 1910: Catherine wächst mit ihren Geschwistern auf dem beschaulichen Landsitz „Wild Swan“ auf. Doch der Frieden ist trügerisch und als eine Revolution ausbricht, schlägt das Schicksal erbarmungslos zu. Aber es ist nicht Catherines einziger Gegner. Bald droht sie ihr geliebtes Land zu verlieren und ausgerechnet der Sohn ihrer Widersacherin steht ihr zur Seite. Ein Mann, mit dem sie mehr verbindet als sie ahnt …

Eine kleine Frage habe ich auch dazu: Mit welcher historischen Person würdet ihr gern ein paar Stunden verbringen und warum?

Euch allen eine schöne und ruhige Adventzeit. Ganz liebe Grüße, Bettina.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Bettina Reiter wurde am 15. Dezember 1972 in Tirol (Österreich) geboren.

Bettina Reiter im Netz:

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks