Bettina Steinbauer

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 61 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 22 Rezensionen
(6)
(10)
(14)
(3)
(2)

Bekannteste Bücher

Das Unbehagen der Elsa Brandt

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei im Sinn

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Alles bleibt ohne Nachhall"

    Das Unbehagen der Elsa Brandt

    R_Manthey

    18. October 2015 um 17:52 Rezension zu "Das Unbehagen der Elsa Brandt" von Bettina Steinbauer

    Elsa Brandt leidet. Sie kann das Leben nicht fassen. "Warum soll ich etwas fassen, was ich am Ende nicht halten kann?", fragt sie sich. Klar kennt sie "den abgelutschten Carpe-diem-Anspruch" und die wenigen Momente, in denen alles gut ist. Doch, so klagt sie, solche Augenblicke kann man nicht mitnehmen. Und schon gar nicht ins Grab. "Lieber das Unerträgliche als das halb Erträgliche. Das Unerträgliche bringt mich um oder verändert mich. Das halb Erträgliche hält nur aus." Klingt irgendwie nach Nietzsche, aber es beschreibt den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Zwei im Sinn

    Angela2011

    22. June 2011 um 13:22 Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Inhalt Klara Marxen, von Beruf Journalisitin, ist geschieden und hat drei Kinder. Auf einem Kongress lernt sie den Professor der Pysik, Arthur Eisenberg kennen, verheiratet und Vater von vier Kindern aus 2 verschiedenen Ehen. Von seiner Wortgewandheit und Schlagfertigkeit ist sie beeindruckt, auch wenn er durch seine Art und Weise mit Menschen zu reden und umzugehen, sehr arrogant scheint. Jedoch verspürt Klara den Wunsch, auch wenn er verheiratet ist, mit ihm eine leidenschaftliche Nacht zu verbringen. Obwohl es nur bei dieser ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Zwei im Sinn

    jennifer0509

    28. March 2011 um 15:11 Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Inhalt Klara lebt getrennt von ihrem Mann, sie haben drei gemeinsame Kinder und sie ist berufstätig. Auf einem der vielen Kongresse, an denen sie über die Firma mitarbeitet, lernt sie den Physik Professor Arthur kennen. Arthur ist verheiratet und hat vier Kinder. Bei einem weiteren geschäftlichen Termin sehen sie sich wieder. Klara ist beeindruckt von seiner Schlagfertigkeit und Wordgewandheit. Sie gehen gemeinsam aus und es kommt zum ersten Kuss. In unregelmäßigen Abständen treffen sich die beiden wieder. Aber am Ende kommt es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Zwei im Sinn

    Jetztkochtsie

    23. January 2009 um 20:09 Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Ich bin wahrlich kein Fan von Liebesromanen und mit Kuschelschmusebüchern kann man mich nicht hinter dem Ofen hervor locken, doch dieser Roman, war so ganz anders, als das Erwartete. Kein HappyEnd, kein "Oh wie wir uns alle lieben!", oh nein. Zarte warme Worte, bittere Enttäuschung und eine Liebe, wie es sie nur in der Phantasie geben kann, dazu tolle Örtlichkeiten, Texel, Griechenland, Frankreich. Kulinarische Erlebnisse und ein zarter Feingeist.... Ich bin wirklich hingerissen und in meiner Begeisterung verzeihe ich auch die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Zwei im Sinn

    wintertraum07

    28. September 2008 um 20:06 Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Ich bin schon drei Tage mit dem Buch durch und wollte es aber erst einmal auf mich wirken lassen, bevor ich hier etwas reinschreibe. Es war eines jener Bücher, bei denen ich mich zwischendurch dazu durchringen musste weiterzulesen und am Ende hat es mir doch gut gefallen. Ich dachte erst, es geht immer so weiter mit Klara und Arthur und die Handlung fehlt. Aber jetzt, wo ich durch bin, war ich wirklich traurig darüber, dass das Buch schon zu Ende ist. Den zweiten Teil habe ich in einem Rutsch durchgelesen - ich wollte endlich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Zwei im Sinn

    alma

    23. September 2008 um 15:07 Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    "Die Sinne satt, der Körper matt. Das ist ausgleichende Gerechtigkeit." Der Preis rauschhafter Liebesnächte ist nur eines von einem guten Dutzend lebensnaher Erklärmodelle, mit denen diese Erstlingin aufwartet - und meines Erachtens treffen sie alle. Aber ob ich das einschätzen kann - ich mein - ich war ja noch nie "die andere Frau" und schon gar nicht der "Mann mit der anderen Frau" - aber so ähnlich würde ich mir das vorstellen.

  • Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Zwei im Sinn

    BeautyBooks

    21. September 2008 um 21:48 Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Als Klara, eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern, Arthur auf einem Kongress kennen lernt, erscheint dieser sehr arrogant durch seine Art und Weise, mit Menschen zu reden und umzugehen. Doch tief in ihrem Innern spürt Klara den Wunsch, ihm näher zu kommen. So kann sie auch die Tatsache, dass er eigentlich verheiratet ist, nicht davon abhalten, eine leidenschaftliche Nacht mit ihm zu verbringen. Ihr ist klar, dass es bei dieser einen Nacht bleiben soll. Umso erstaunter und verwirrter ist sie, als sie im Urlaub mit ihren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Zwei im Sinn

    sternenfee

    14. September 2008 um 18:48 Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Im Prinzip wurde alles schon gesagt. Ein für mich sehr aufregender Liebesroman, da in einer nicht sehr verbreiteten Sprache geschrieben. Ich kann mir persönlich nicht vorstellen, dass jemand so mit seinem Partner spricht. Aber es wird einem schon klar, was die Schriftstellerin damit ausdrücken möchte. Grade die etwas überzogenen Protagonisten geben dem ganzen eine sehr ausergewöhnliche Note. Alles in allem ein sehr sehr empfehlenswertes Buch.

  • Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Zwei im Sinn

    Dita

    12. September 2008 um 12:26 Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Toll toll toll, endlich mal ein lesbarer unkitschiger tiefgründiger Liebesroman. Ich bin ganz und gar begeistert von der Sprachgewalt der Autorin, den tiefen Empfindungen des Buches und dem schicken Nadelstreifeneinband mit Schutzumschlag. Sehr empfehlenswert!!!

  • Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Zwei im Sinn

    literat

    10. September 2008 um 19:36 Rezension zu "Zwei im Sinn" von Bettina Steinbauer

    Ich bin inzwischen auch durch... Alles in Allem fand ich das Buch lesenswert, es ist in einer sehr poetischen Sprache geschrieben. Wobei es aber ab und an auch anstrengend ist, den Wortgefechten der beiden zu folgen oder auch Klaras Gedanken und Träumen. Klara ist sympathisch, sie liebt Arthur und will einfach nur wider geliebt werden. Arthur will das aber nicht, er scheut sich vor allzu tiefen Gefühlen. Als Klara ihm eine Liebeserklärung machen will, da lehnt er die ab. Klara findet aber wieder eine plausible Erklärung für sein ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks