Zwei im Sinn

3,4 Sterne bei31 Bewertungen

Cover des Buches Zwei im Sinn (ISBN: 9783932927690)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M
Maggi
vor 5 Jahren

Ein ganz außergewöhnliches, sprachlich verzauberndes Buch!

M
muddi
vor 13 Jahren

ich bin auch bisschen verliebt in dieses buch - irgendwie tuts weh aber man will trotzdem auch --

Alle 31 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zwei im Sinn"

Sehnen ist nicht Mangel. Das Ende des Sehnens ist Mangel.

Dies ist die Geschichte von Klara und Arthur. Auf einem Kongress lernen sie sich kennen, und schnell zeigt sich, was sie gefunden haben - die große Liebe. Doch von Anfang an steht fest, eine Zweisamkeit im Sinne einer Lebensgemeinschaft ist nicht gewollt. Es soll das große Ausnahmeerlebnis werden. Doch schon bald muss sich Klara fragen: Was können Liebende einander geben? Wie bedingungslos kann Liebe sein? Wo sind ihre Grenzen? Und ist man bereit, diese Grenzen einzuhalten und vor allem - sie auszuhalten? Das Ringen um die einzigartige Liebe gleicht keiner üblichen Romanze - Klara kämpft und hofft und hadert mit tiefem Ernst jenseits aller Seichtheit und Verklärung.

Bettina Steinbauer formuliert mit beeindruckender Sprachkraft die Nuancen im Liebeswerben, die feinen Bedeutungsunterschiede im Verhalten, in den Blicken, beim Warten und gibt damit einer Tiefe Raum, die beglückend, schmerzvoll und anrührend zugleich ist. In Zeiten, da Beziehungen sich auf Kompromisse reduzieren und Partner zu wegklickbaren Objekten werden, beschwört dieser Roman noch einmal eindringlich das Geheimnis und die Verheißung idealer Liebe.

"BUCH DES MONATS - Selten hat jemand so klug und präzise über die Liebe geschrieben (...) Ein Liebesroman, der ganz ohne Kitsch auskommt, ein Buch, das einem noch lange im Sinn bleibt ..."
MYSELF

"... ein Bekenntnis zu Sinnlichkeit und Liebe - ein tolles Debüt."
NDR Fernsehen, Kulturjournal

Der eigenständige Folgeroman heißt "Das Unbehagen der Elsa Brandt". Wieder ein Roman, der seine Leser nicht nur mit scharf formulierten Grundsatzfragen, sondern auch mit pointierten Dialogen und eigenwilligem Humor fesselt. "Liebe. Ich scheue diese fünf Buchstaben. Wenn es Liebe war, wäre nichts Größeres mehr vorstellbar."

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783932927690
Sprache:Deutsch
Ausgabe:
Umfang:272 Seiten
Verlag:Solibro Verlag
Erscheinungsdatum:01.12.2012

Rezensionen und Bewertungen

3,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne9
  • 3 Sterne12
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern2
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783932927690
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:
    Umfang:272 Seiten
    Verlag:Solibro Verlag
    Erscheinungsdatum:01.12.2012

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks