Bettina Stiekel Kinder fragen, Nobelpreisträger antworten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Kinder fragen, Nobelpreisträger antworten“ von Bettina Stiekel

Kinder fragen – Nobelpreisträger antworten!

Kinder haben viele Fragen an die Welt und nicht alle sind einfach zu beantworten. Es sei denn, man fragt die Richtigen! Verständlich und verblüffend unkompliziert erklären Nobelpreisträger aus den verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen die komplexen Phänomene, die sich hinter diesen Fragen verbergen. Ein unterhaltsames Sachbuch für neugierige Kinder und ihre Eltern.

Mit einem Vorwort von Axel Hacke

Stöbern in Kinderbücher

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

Keine Angst vor Stinktieren (Bat und Thor 1)

Eine wunderschöne Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem Stinktier.

Zanzarah

Nele rettet ein Pony

Was macht man wenn einem ein Pony zuläuft und es scheinbar niemandem gehört? Ein tolles Abenteuer, witzig und spannend.

Kinderbuchkiste

Nur mal schnell das Faultier wecken

lustiges, spannendes Kinderbuch für alle Altersklassen

Diana182

Wind und der geheime Sommer

Wunderschönes Kinderbuch, sollte jedoch (auch)von Erwachsenen gelesen werden!

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kinder fragen, Nobelpreisträger antworten" von Bettina Stiekel

    Kinder fragen, Nobelpreisträger antworten

    Eternity

    25. September 2010 um 10:59

    Ich fand das Buch richtig klasse!! Natürlich gibt es immer zwei Seiten einer Medaille. So sind manche Fragen richtig interessant, wogegen andere bestimmt nicht von einem Kind gestellt werden. Mein persönlicher Favourit war "Warum ist 1+1=2?". Bisher hätte ich wahrscheinlich immer geantwortet: "Weil es so ist." Aber die Frage wird richtig gut beantwortet. Genauso die Fragen "Warum ist der Pudding weich und der Stein hart?" oder "Warum ist der Himmel blau?". Was mich manchmal etwas stutzen ließ, ist der Schreibstil mancher Antworten. Nicht immer würden Kinder die Antwort verstehen, meiner Meinung nach. Am Besten man liest dieses Buch mit seinem Kind gemeinsam, um so entstandene Fragen direkt beantworten zu können. Ich persönlich fand das Buch richtig interessant, weil ich wirklich noch Sachen lernen konnte, z.B. wie ich selbst Nobelpreisträger werde... ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks