Bettina Wündrich

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Hochglanz

Bei diesen Partnern bestellen:

Einsame Spitze?

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Hochglanz von Bettina Wündrich

    Hochglanz
    Travala

    Travala

    via eBook 'Hochglanz' zu Buchtitel "Hochglanz" von Bettina Wündrich

    Für alle die sich Sex & the City wieder und wieder reinziehen können und Carrie & Co lieben, für Vogue, Instyle und Gala Leserinnen, für coole Frauen mit Humor, für Endreissigerinnen mit Mut, Karrierefrauen mit It-Bags, … ein höchst amüsantes Lesevergnügen das leider plötzlich viel zu schnell vorbei ist. Fortsetzung folgt?

    • 2
  • "Extravaganz ist so von gestern!"

    Hochglanz
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    07. February 2015 um 11:17 Rezension zu "Hochglanz" von Bettina Wündrich

    Josefine „Joe“ Stern ist eine Karrierefrau um die vierzig ohne Ehemann und ohne Kinder, dafür mit einem aufreibenden Beruf als Chefredakteurin eines Frauenmagazins. Gerade ist ihr Chef mit 93 Jahren gestorben, seine dreißig Jahre jüngere Frau Alexa übernimmt das Ruder im Verlag und kündigt „Big Change“ an. Jeder bangt daher um seinen Arbeitsplatz und es wird nicht besser als Alexa eine Neue ins Team holt. Melissa Mayer-Richter soll das Change Management im Verlag übernehmen. Während Joe also von einem Termin zum anderen hetzt, um ...

    Mehr
  • Rezension zu "Einsame Spitze?" von Bettina Wündrich

    Einsame Spitze?
    rumble-bee

    rumble-bee

    05. January 2012 um 20:08 Rezension zu "Einsame Spitze?" von Bettina Wündrich

    Ich gebe gerne zu, dass ich das Buch zu Anfang noch gelesen, dann im weiteren Verlauf aber nur noch überflogen und schließlich abgebrochen habe. Für mich passen einfach Titel, Klappentext und Schreibstil hinten und vorne nicht zusammen - oder ich bin schlicht die falsche Adressatin für dieses Buch gewesen. Soweit ich erlesen konnte, geht es eben bei weitem nicht (!) darum, dass berufstätige Frauen glücklicher wären. Nein, was wir als Leser hier bekommen, ist ein recht unentschlossenes Gemisch. Einesteils Erinnerungen der Autorin, ...

    Mehr