Bettina Wagner Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(3)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)“ von Bettina Wagner

Julia ist in ihrer Beziehung mit Martin unzufrieden. Deshalb sucht sie im Internet nach Abwechslung! Und wird tatsächlich fündig ... Doch soll sie für ein flüchtiges Abenteuer ihre Beziehung aufs Spiel setzen? Über booksnacks Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause! Jede Woche eine neue Story: www.booksnacks.de

Amüsante Geschichte!

— mabuerele
mabuerele

Nette Geschichte mit leider sehr vorhersehbarem Ausgang.

— Martinchen
Martinchen

Nette kurze Paargeschichte

— Tine13
Tine13

Unterhaltsame Kurzgeschichte und die folgen eines vermeintlichen Blind Dates

— isabellepf
isabellepf

Süß, kurz, vorhersehbar.

— Nelebooks
Nelebooks

Hat mich leider nicht ganz so überzeugt

— Yoyomaus
Yoyomaus

Diese kleine Mini-Kurzgeschichte weiß zu unterhalten.

— Flaventus
Flaventus

Okay.

— papaschluff
papaschluff
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Soll sie oder soll sie nicht?

    Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    mabuerele

    mabuerele

    02. February 2017 um 17:48

    In der Ehe von Julia und Martin ist das Prickeln verschwunden. Martin liebt seine Bequemlichkeit und Julia hätte gern mehr Leben im Miteinander. Beim Chatten im Internet als Madame X trifft sie auf Zorro. Die Autorin hat eine amüsante Kurzgeschichte geschrieben. Gut herausgearbeitet wird trotz der wenigen Seiten Julias innere Auseinandersetzung. Soll sie sich auf das Abenteuer eines Treffens einlassen oder bedingungslos an ihrer Ehe festhalten. Was ist sie bereit aufzugeben? Was erwartet sie? Den Schluss allerdings habe ich voraus geahnt. Trotzdem hat mir die Geschichte sehr gut gefallen. So spielt das Leben der Gegenwart.

    Mehr
  • Abenteuerlust

    Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    21. December 2016 um 13:11

    Julia und Martin sind schon lange zusammen und irgendwie ist das Prickelnde verschwunden. Der Alltag hat Einzug in die Beziehung gehalten. Martin ist eher der Mensch, der es gerne bequem hat, während Julia es gerne aufregend hat. Daher schaut sich Julia im Internet nach Abwechslung um. Nicht alles ist ansprechend, aber dann wird sie fündig. Der Fremde, der genau wie sie, unter Pseudonym unterwegs ist, spricht si an. Die beiden verabreden sich. Die Geschichte liest sich flüssig. Aber ich kann weder Martin noch Julia verstehen. Wenn Julia Unterhaltung fehlt, dann muss sie die einfordern und nicht nach einem Abenteuer neben der Beziehung suchen. Das Ende bietet einer Überraschung (oder vielleicht auch nicht). Eine unterhaltsame Geschichte.

    Mehr
  • Geheime Liebelei

    Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    Tine13

    Tine13

    30. November 2016 um 16:07

    Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go"In kurzer Zeit zu Lesen, eine nette Entspannung für zwischendurch.Julia ist unzufrieden in ihrer Beziehung. Um sich abzulenken, chattet und flirtet sie inkognito als Madame X im Internet. Da begegnet ihr Zorro und es beginnt zu prickeln....sie möchte sie ihn unbedingt kennenlernen.....!Eine nette und gut geschriebene Beziehungsgeschichte, die aber leider ein sehr vorhersehbares Ende besitzt.....konnte mir schon nach ein paar Seiten ausmalen wohin die Geschichte führt !Deshalb leider nur drei Sterne von mir.

    Mehr
  • Ein sonderbares, verbotenes Treffen

    Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    dia78

    dia78

    29. November 2016 um 21:59

    Autor: Bettina WagnerErscheinungsjahr: November 2016Verlag: booksnacks, ein Imprint der DIGITAL PUBLISHERS GmbHWorum gehts?In der Ehe von Martin und Julia ist der sprichwörtliche Alltag eingekehrt. Tagein, tagaus derselbe Trott. Schließlich geht Julia unter dem Nickname "Madame X" in einen Chat. Das Schicksal nimmt ihren Lauf.FazitEine Geschichte, wie sie das Leben schrieb. Die Ehe zum alltäglichen Trott herunter kategorisiert. Langeweile in der Freizeit und im Bett. Der Autorin gelingt es treffend die Situation zu beschreiben und es mit einer witzig, spritzigen Wortwahl die Geschichte zu einem Ende zu führen, welches einem doch zum Nachdenken anregt.

    Mehr
  • Ein Blind Date, das die fehlende Abwechslung bringt

    Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    isabellepf

    isabellepf

    23. November 2016 um 08:47

    Die Kurzgeschichte "Blind Date", handelt von einem Paar, das sich zunehmend auseinanderlebt, wobei ihre Beziehung nur noch von einem gewohnte Alltagsrythmus bestimmt wird, geschrieben von Bettina Wagner. Es ist Julia, die sich über Ihre Beziehung mit Martin Gedanken macht, und zunehmend unzufriedener wird. Denn bei ihnen ist der Alltag eingezogen, und nichts aufregendes erheitert mehr ihr Privatleben. Selbst an gemeinsamen Abenden, verbringt ihr Martin, lieber Zeit vor dem Fernseher als mit ihr Zeit zu verbringen. Deshalb sucht sie im Internet nach Abwechslung und wird tatsächlich fündig. So ist es nicht verwunderlich, das Julia sich regelrecht angezogen fühlt von dem fremden Mann, von dem sie nur seinen Pseudonamen kennt. Ihr Interesse ist geweckt, denn der fremde bietet genau das was sie so dringend benötigt, Abwechslung. Doch soll sie wirklich für ein flüchtiges Blind Date ihre Beziehung zu Martin aufs Spiel setzen? Die Geschichte ist lebhaft und sehr gut verständlich geschrieben, sodass es mir als Leser sehr einfach gefallen ist, der Handlung gut folgen zu können. Denn die Geschichte weiss zu Unterhalten obgleich sie sehr kurzweilig und wirklich nur ein kleiner amüsanter und unterhaltsamer Snack war. Hier sind einfach alles Versuche von Julia gescheitert ihre Beziehung etwas aufzuheitern und wieder anzukurbeln, sodass Julia nur noch einen Ausweg für sich gesehen hatte. Die Erfüllung war nicht ganz so vorhersehbar für mich gewesen, und doch hat sie mir ein Schmunzeln auf die Lippen gezaubert. Mir hat besonders der locker und leichte Schreibstil der Autorin sehr gut gefallen und auch die Geschichte hatte Spannung, Charme und Witz. Eine nette Unterhaltung für zwischendurch.

    Mehr
  • Julia braucht Abwechslung

    Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    Nelebooks

    Nelebooks

    22. November 2016 um 17:00

    Allgemein: Das Cover ist passend zum Inhalt und ich finde es witzig. Der Schreibstil ist gut zu lesen.Meinung: Ich bin gut in die Geschichte hinein gekommen. Julia ist mir nicht sehr sympathisch. Ich mag ihre Intension nicht, nach dem Motto "Ich schaue mich mal nach was Besserem um, aber halte mir meinen Freund warm!" Das Ende ist vorhersehbar.Fazit: Eine süße, kurze, vorhersehbare Geschichte für zwischendurch!(c) Nelebooks

    Mehr
  • Hat mich leider nicht ganz so überzeugt

    Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    21. November 2016 um 14:16

    Zum Inhalt: Julia ist in ihrer Beziehung mit Martin unzufrieden. Deshalb sucht sie im Internet nach Abwechslung! Und wird tatsächlich fündig ... Doch soll sie für ein flüchtiges Abenteuer ihre Beziehung aufs Spiel setzen? Als Julia bemerkt, dass die Spannung aus ihrer langjährigen Beziehung mit Martin verflogen ist, beginnt sie sich auf Internetprotalen mit Männern zu schreiben, ganz anonym. Dabei wird geflirtet und geflunkert. Doch als sie sich mit einem der Männer treffen will, muss sie Martin anlügen. Da kommt es gerade gelegen, dass er an diesem Tag ebenfalls schon etwas vor hat. Damit kann dem Treffen von Madame X und Zorro ja nichts mehr im Wege stehen. Oder doch? Ich habe diesen Booksnack beim wöchentlichen Booksnack-Newsletter dabei gehabt und muss sagen, dass er mich leider nicht so überzeugen konnte. Es ist schwer auf zwei Seiten eine passende Stimmung zu einer Geschichte zu erschaffen. Die Autorin hat das geschafft und trotzdem konnte ich mich mit dem Hergang der Geschichte nicht wirklich anfreunden. Wenn der Saft aus einer Beziehung raus ist, dann sollte man darüber sprechen, aber nicht auf Datingportalen nach Abwechslung suchen und vielleicht noch mit jenen welchen treffen - da ist es in meinen Augen dann ja nicht mehr weit zum fremdgehen. Und wenn du schon mit dem Gedanken spielst, dass man ja mal gucken kann, wie der ANDERE ist und dann kann man ja weiter sehen, dann kannst du deine Beziehung eigentlich auch gleich abhaken. Allein der Gedankengang den Julia da an den Tag legt, macht sie in meinen Augen sehr unsympathisch. Hinzu kommt dann das, was sie im Cafe erwartet... Da sollte man sich schon fragen, ob eine Beziehung wirklich noch Sinn macht. Seine Reaktion jedenfalls finde ich schon ein bisschen unglaubwürdig. Aber okay. Was ich sehr vermisst habe, waren die detaillierten Gedanken und Emotionen, da hätte man noch viel mehr in die Tiefe gehen können. Fazit: Kann man gelesen haben, muss man aber auch nicht. Idee: 4/5 Emotionen: 3/5 Details: 3/5 Charaktere: 3/5 Gesamt: 3/5

    Mehr
  • Eine gut geschriebene Mini-Kurzgeschichte mit ein bisschen Witz

    Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    Flaventus

    Flaventus

    21. November 2016 um 08:59

    Irgendwann in einer Beziehung wird es langweilig. Bei Julia sieht es nicht anders aus. Zum Glück gibt es die unendlichen Weiten des Internets, in denen man sich etwas suchen kann. Und tatsächlich entdeckt sie einen Typus Mann, der wie die Faust auf ihr Auge passt. Diese kleine Mini-Kurzgeschichte weiß zu unterhalten, auch wenn sie es nur auf acht eBook-Seiten schafft (gemessen auf einem Kindle Paperwhite, den es heute sogar im Angebot gibt). Ab Mitte der Geschichte war mir zwar klar, wohin sich das Blind Date entwickelt, aber der Witz in der Geschichte sorgte dann doch für ein Schmunzeln in meinem Gesicht. Mit diesem Booksnack kann man auf angenehme Weise seine Wartezeit verkürzen. Die Geschichte unterhält, ist gut geschrieben und bietet am Ende noch ein bisschen Witz. Dies ist der 31. Booksnack, zu dem ich eine Rezension geschrieben habe. Auffallend sind die Qualitätsunterschiede der einzelnen Mini-Kurzgeschichten: Von Ein-Punkt- bis zu Fünf-Punkt-Bewertungen ist alles dabei. Wie gehabt, bewerte ich nicht den Preis und das Preis-Leistungsverhältnis zu diesem Booksnack. Es muss jeder für sich selbst entscheiden, wieviel er pro eBook-Seite ausgeben möchte.

    Mehr
  • Interessant!

    Blind Date (Kurzgeschichte, Liebe) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
    papaschluff

    papaschluff

    20. November 2016 um 15:36

    Zum Inhalt: Julia ist in ihrer Beziehung mit Martin unzufrieden. Deshalb sucht sie im Internet nach Abwechslung! Und wird tatsächlich fündig ... Doch soll sie für ein flüchtiges Abenteuer ihre Beziehung aufs Spiel setzen? Meine Meinung: Eine kurze Geschichte, wie aus dem Leben gegriffen. Diese Situation kennt jeder, man möchte einfach mal aus dem gewohnten Alltag ausbrechen. Etwas Neus probieren, etwas wagen. Die meisten riskieren diesen Schritt jedoch nicht. Julia schon und sie begibt sich auf einen Weg, etwas geheimnisvollen, verbotenes zu tun. Doch was sie dabei erlebt, ist ganz anders als sie erwartet hat. Mir hat diese Kurzgeschichte ganz gut gefallen. Julia war mir sympathisch und ich konnte ihre Gedanken und Handlungen gut nachvollziehen. Bettina Wagner hat diesen Booksnack überzeugend geschrieben, mit einer Protagonistin, in deren Gedanken man sich selbst wiederfinden könnte. Das macht sie zu einer Person, wie die Freundin von nebenan. Hat mir gut gefallen.

    Mehr