Bettina Wendland Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(6)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste“ von Bettina Wendland

Familienfeier, Geburtstagsparty oder Gartenfest - immer stellen sich dabei Fragen wie: Was soll es
zu essen geben? Und wie bekommt man alle geladenen Gäste satt, ohne völlig im Stress unterzugehen?
Hier finden Sie Ideen und Antworten! Egal, ob Sie 6 oder 30 Gäste erwarten, ein Büfett aufbauen
wollen oder ein Menü kochen möchten. Mehr als 100 alltagserprobte Rezepte lassen keine Wünsche
offen. Zusätzlich finden Sie jede Menge praktische Tipps, Getränke-Ideen und Dekovorschläge, die
sich schnell und unkompliziert umsetzen lassen. Damit sind Sie bestens gerüstet für jede Feier!

schnelle, einfache und vor allem leckere Rezepte

— Ann-Mary

Die Rezepte passen gut zu mittel-besonderen Anlässen und Besuchen von Freunden.

— Kellerbandewordpresscom

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste" von Bettina Wendland

    Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Arwen10

    Ganz frisch im SCM Verlag erschienen ist dieses Kochbuch für Gäste und Feste. Ich suche nun 5 Leser/innen, die selber gerne Rezepte ausprobieren und hier etwas vorstellen möchten (möglichst mit Bild). Ich danke dem SCM Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Das Family -Kochbuch für Gäste und Feste von Bettina Wendland  Zum Inhalt: Familienfeier, Geburtstagsparty oder Gartenfest - immer stellen sich dabei Fragen wie: Was soll es zu essen geben? Und wie bekommt man alle geladenen Gäste satt, ohne völlig im Stress unterzugehen? Hier finden Sie Ideen und Antworten! Egal, ob Sie 6 oder 30 Gäste erwarten, ein Büfett aufbauen wollen oder ein Menü kochen möchten. Mehr als 100 alltagserprobte Rezepte lassen keine Wünsche offen. Zusätzlich finden Sie jede Menge praktische Tipps, Getränke-Ideen und Dekovorschläge, die sich schnell und unkompliziert umsetzen lassen. Damit sind Sie bestens gerüstet für jede Feier! Leseprobe: http://www.scm-brockhaus.de/fileadmin/mediafiles/scm_shopproduct/PDF/629629000_Leseprobe.pdf Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 24.Februar  2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage:  Bekocht ihr gerne eure Gäste oder fehlen euch oft die Ideen dazu ? Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung: Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll. Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen und mit nichtaussagekräftigen Rezensionen werden nicht berücksichtigt. Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen. ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

    Mehr
    • 139
  • DAs FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste - von Bettina Wendland

    Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Nele75

    27. March 2016 um 23:12

    Was hier bei diesem Kochbuch natürlich als erstes auffällt, ist das schöne Cover - es lädt regelrecht ein, das Buch in die Hand zu nehmen und in den Rezepten zu stöbern.Nach einem kurzen "Willkommensgruß" der Autorin startet das Buch auch sofort mit einer Menge hilfreicher Tipps zur Planung eines Festes, was man dabei am besten beachten soll und wie man einem Fest ohne Stress und Hektik (zumindest bei der Essensplanung) entgegenschauen kann. Noch dazu gibt es viele Deko-Ideen, die einfach, aber meist effektvoll sind. Der Rezeptteil selbst teilt sich in verschiedene Abschnitte auf und so findet man zahlreiche Gerichte in der Kategorie Salat, Fingerfood, Dips und Aufstriche, Brote, Ofen- und Topfgerichte, Desserts und Drinks. Ich finde es bei diesem Buch sehr angenehm, dass die meisten Rezepte mit "einfachen" Zutaten nachzukochen sind und man nicht erst viel zu viel Zeit mit dem Suchen der passenden Zutaten im Einkaufsladen verbringen muss, bevor es mit dem Nachkochen der ausgesuchten Rezepte losgehen kann. "Das Family-Kochbuch für Gäste und Feste" ist zwar von den Mengenangaben der Rezepte eher für größere Feiern geeignet, allerdings ist es überhaupt kein Problem, die Menge zu reduzieren und so viele Gerichte nicht nur für das bevorstehende nächste Familienfest einzuplanen, sondern ganz einfach auch in den Alltag zu integrieren. Erschienen ist das Kochbuch von Bettina Wendland im SCM-Verlag.

    Mehr
  • Tolle Hilfe zum Planen bei großen Festen

    Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Sonnenblume1988

    24. March 2016 um 17:32

    Gästen bietet man gerne etwas Gutes zu essen an. Je nach Menge der Personen kaufe ich einfach etwas Fertiges oder bereite zwei Standartgerichte zu. Um auch mal etwas kreativer sein zu können, finde ich es toll, ein Kochbuch zu haben, in dem einfache und bereits erprobte Rezepte gesammelt sind. Das Buch beginnt mit einigen Deko-Ideen für den Tisch, auf die ich von alleine nie gekommen wäre, aber die mir wegen ihrer Schnelle und ihrer einfachen Umsetzbarkeit gut gefallen. Außerdem gibt es eine kurze Einführung, die beim Planen hilft, in dem sie zeitlich strukturiert, welcher Schritt wann ansteht. Die Rezepte selber sind ebenfalls in Kategorien eingeteilt: Zuerst gibt es Ideen für ein Buffet mit Salaten, Fingerfood, Dips und Aufstrichen. Danach gibt es Rezepte für große Runden mit ca. 10- 16 Personen. Da sind sowohl Aufläufe, als auch Lasagnerezepte, Gulasch und eine Suppe dabei. Anschließend kommen Rezepte für kleinere Runden, für 4-8 Personen. Auch hier sind viele abwechslungsreiche Rezepte wie „Sherry-Huhn“ oder Tortellini-Gratin mit Riesengarnelen dabei. Zum Schluss gibt es noch einen Abschnitt mit Desserts (z.B. klassiche Rezepte wie Rote Grütze und ausgefallenere Rezepte wie Apfelgrütze) und Drinks. Alle Rezepte wurden von Familien eingesandt. Oft sind unter den Rezepten Ideen beigefügt, wie diese (z.B. für Vegetarier) variiert werden können. Vegetarische Rezepte sind außerdem zusätzlich gekennzeichnet. Schon aufgrund der schönen Gestaltung des Kochbuches möchte man sofort anfangen zu kochen. Es ist auf jeder Doppelseite ein Farbfoto zu finden. Die Zutaten sind übersichtlich angeordnet und farblich vom Rest der Seite abgehoben. Die Rezepte, die auch ausprobiert haben waren gut erklärt und einfach zuzubereiten, auch wenn natürlich immer ein bisschen Fingerspitzengefühl dazugehört. Insgesamt eine tolle Idee mit schöner Umsetzung. In diesem Kochbuch dürfte jeder Gastgeber passende Ideen für den nächsten Anlass finden, egal ob für Kinder, Vegetarier oder weitere Gäste.  Von mir gibt es eine klare Empfehlung und  ich fühle mich gut auf die nächsten Gäste vorbereitet.

    Mehr
  • Hier ist für jeden das passende dabei!

    Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Ann-Mary

    24. March 2016 um 14:04

    Während der vergangenen Wochen hatten wir ausgiebig Zeit und vor allem auch einige Gelegenheiten dieses Kochbuch zu testen.Unter den Rubriken:- Büfett- große Runde- kleie Runde- Desserts- Drinksfindet man viele schmackhafte Rezepte. Einige sind altbekannt, von anderen habe ich hier zum ersten mal gehört, bzw. wäre selbst nicht auf die Idee gekommen das einfach mal selbst zuzubereiten.Fazit:Mir gefällt dieses Kochbuch richtig gut. Schon das Cover ist ganz nach meinem Geschmack.Die Unterteilung der Gerichte in die unterschliedlichen Rubriken hat mir besonders gut gefallen.Hierdurch ist es möglich schnell ein Rezept für einen bestimmten Anlass zu finden.Auf jeder Doppelseite findet man ein passendes Bild zu einem der Rezepte, dadurch läuft einem schon beim durchblättern das Wasser im Mund zusammen.Gut gefällt mir auch dass alle Rezepte schnell und einfach zuzubereiten sind und auch die Kleinen gerne mal mithelfen können.Ein wirklich tolles Kochbuch, das ich sicher noch oft benutzen werde um sowohl meine Gäste als auch einfach mal meine Familie zu verwöhnen.

    Mehr
  • Gelungene Ideen für das gesellige Zusammensein...

    Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Danny

    22. March 2016 um 15:07

    Wer kennt es nicht? Eine Feier steht ins Haus und man zerbricht sich tagelang den Kopf darüber, was man kochen will. Mit dem liebevoll gestalteten Kochbuch "Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste" kann man da durchaus Abhilfe schaffen. Das liebevoll und bunte Design des Buches fällt dabei als erstes positiv ins Auge. Nicht nur die kreativen Ideen zur Tischdeko etc. sind da ganz hilfreich, auch die thematische Einteilung in "Büfett", "Große Runde", "Kleine Runde", "Desserts" und "Drinks" finde ich sehr gelungen. Zudem geben die Menüvorschläge am Ende des Buches noch einige gute Ideen. Die Rezepte sind leicht verständlich und gut aufgearbeitet. Ich habe einige Rezepte nachgekocht und allesamt fand ich lecker und werden so sicher wieder auf den Tisch kommen. Man kann sie ja auch je nach Geschmack noch ein wenig abändern. Allerdings gab es auch ein paar wenige Rezepte im Buch, bei denen es sich mir nicht erschlossen hat, wie sie es in ein Kochbuch schaffen konnten. Zum einen der "Ofen-Gyros". Was bitteschön ist denn eine Leistung daran, fertigen Gyros im Supermarkt zu kaufen - wohlgemerkt ist das auch nicht das beste Fleisch in diesen schon fertig zusammengemischten Sachen - und diesen einfach in den Ofen zu schmeißen? Wie man dafür ein Rezept brauchen kann, erschließt sich mir nicht. Ebenso die "Blätterteigschleifen". Ein Rezept mit einer Fertig-Suppenmischung? Natriumglutamat lässt grüßen ;) Davon abgesehen gab es aber auch viele wirklich schöne Rezepte, die man auch sorglos zubereiten kann, wenn man Kinder dabei hat. . Alles in allem bietet das Buch wirklich gute Ideen für gesellige Zusammenkünfte, welches ich nur zu gerne weiterempfehlen werde.

    Mehr
  • Eine schöne Auswahl an Rezepten

    Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Arwen10

    22. March 2016 um 09:04

    Das Family Kochbuch für Gäste und Feste bietet viele Rezepte , die von Familien ausprobiert wurden und erprobt sind. Neben einigen Klassikern und Rezepten, die man schon kennt, gibt es auch manches Neues in diesem Kochbuch zu entdecken. Das Kochbuch ist durchgängig illustriert, wobei nicht jedes Rezept ein eigenes Bild hat.Mir gefällt das Kochbuch. Ich habe eine Menge Anregungen gefunden, was ich meinen Gästen vorsetzen kann und auch manches Rezept, das für uns als Familie geeignet ist. Die Abbildungen in diesem Buch tragen auch mit dazu bei, dass man viel Lust bekommt, die Rezepte auszuprobieren.Toll finde ich, dass es Rezepte sind, die Familienerprobt sind. Auch wenn nicht alle Geschmäcker immer getroffen sind, weiß man hier schon mal, dass die Rezepte gelingen. Einzelne Bestandteile sind mit etwas Geschick auch austauschbar, wenn die Kinder eine bestimmte Zutat z.b. nicht mögen. Manchmal hilft es auch, wenn die Kinder gar nicht erfahren, was alles drin steckt im Essen.Insgesammt ein sehr schönes Kochbuch, das definitiv Lust auf das nächste Fest mit Gästen macht.

    Mehr
  • [Rezension] Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Mone80

    20. March 2016 um 08:23

    Die letzten Wochen wurde bei uns ausgiebig dieses Kochbuch getestet. Nein, wir hatten jetzt nicht am laufenden Band Feste gehabt, aber bei einem fünf Personen Haushalt, konnte ich die Rezepte in diesem Buch sehr gut umsetzen. Rezepte die für größere Personenzahlen ausgelegt sind, wurden einfach so weit reduziert das es passte.So kann man dann auch mal schauen, welche Gerichte sich für kommende Feste eignen.Wenn wir ein Fest haben, dann machen wir am liebsten ein Büfett. Klingt eigentlich einfach, doch bei der Umsetzung hapert es meist gewaltig. Es werden Kochbücher gewälzt, einige Sachen ausprobiert und am Ende kommt dann doch wieder das Gleiche auf den Tisch. Mir fehlen einfach die Ideen und ganz ehrlich, es darf auch nicht so aufwendig sein, weil ich keine Lust habe, an dem Tag noch Stunden in der Küche zu verbringen. Umso neugieriger war ich auf dieses Kochbuch gewesen, eine Rezeptsammlung, die von verschiedenen Familien schon getestet und für das Buch eingereicht wurden. Das Buch macht optisch einen wirklich sehr schönen Eindruck. Ein wenig verspielt mit den Vignetten und dieses schöne blau. Auch der Aufbau ist sehr gelungen. Es gibt Tipps zur Vorbereitung und Dekoration. Dann folgen die verschiedenen Rezepte, die in Themen gegliedert wurden.Die Einteilung schaut wie folgt aus:Büfett mit Salate, Fingerfood, Dips und Aufstriche, BroteGroße Runde aus dem Ofen oder TopfKleine RundeDessertsDrinksMenüvorschlägeAus allen Bereichen habe ich etwas nachgekocht, außer die Drinks habe ich nicht getestet. Dazu gleich mehr.Die Rezepte sind in der Umsetzung sehr einfach, manches ist bekannt und anderes ist für mich neu gewesen. Am liebsten mochte ich die Ofenrezepte, denn sie sind ohne großen Aufwand nachzukochen und eigentlich genau richtig, wenn man das Fest auch genießen möchte und nicht nur in der Küche stehen will.Die Drinks habe ich nicht getestet. Da gab es nichts, wo ich jetzt gesagt habe: "Wow, dass musst du ausprobieren." Ich mag keine Coktails und Alkohol trinke ich sowieso nicht so gerne. Die alkoholfreien Getränke waren jetzt auch nicht so meins gewesen, außer die Zitronen-Limo, die wir im Sommer mal ausprobieren werden."Das Family-Kochbuch für Gäste und Feste" ist jetzt kein Kochbuch für die feine Feier, aber wer es eher einfach und bodenständig mag, er ist bei dem Kochbuch auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Viele Rezepte sind bekannt, einiges neues gab es zu entdecken und was ich auch sehr schön fand, man kann alle Rezepte in den Alltag mit einbauen und das Buch nicht nur bei Festen aus dem Regal kommt.

    Mehr
  • Das Family-Kochbuch für Gäste und Feste

    Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Kellerbandewordpresscom

    10. March 2016 um 21:45

    Inhaltsangabe zu „Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste“ von Bettina Wendland Familienfeier, Geburtstagsparty oder Gartenfest - immer stellen sich dabei Fragen wie: Was soll es zu essen geben? Und wie bekommt man alle geladenen Gäste satt, ohne völlig im Stress unterzugehen? Hier finden Sie Ideen und Antworten! Egal, ob Sie 6 oder 30 Gäste erwarten, ein Büfett aufbauen wollen oder ein Menü kochen möchten. Mehr als 100 alltagserprobte Rezepte lassen keine Wünsche offen. Zusätzlich finden Sie jede Menge praktische Tipps, Getränke-Ideen und Dekovorschläge, die sich schnell und unkompliziert umsetzen lassen. Damit sind Sie bestens gerüstet für jede Feier! Bewertung des Covers: Die Pastellfarben und die verspielten Zeichnungen geben dem Familien- und Kinderteil des Buches Priorität. Aber hält das Buch, was das Cover verspricht? Bewertung des Buches: Das Kochbuch legt schon mit dem Titel seine Zielgruppe fest. Die Einleitung fängt zunächst mit den Grundlagen an: Es wird beschrieben, was wann eingeplant werden sollte und die Deko aussehen könnte. Hierbei sind sehr originelle Ideen dabei. Allerdings nicht für Kinderfeste. Das hätte ich bei einem Familienkochbuch erwartet. Die Titel sprechen für sich: „Salate“ wird gefolgt von „Fingerfood“, „Dips und Aufstriche“ und „Brote“. Die „Große Runde“ wird in „Ofen“ und „Topf“ unterteilt. Die „kleine Runde“ ist die eigentlich die größte Runde äh das größte Kapitel. Die einzelnen Rezepte sind übersichtlich aufgebaut und die Arbeitsschritte verständlich beschrieben. Die Zutatenliste ist durch einen farbigen Kasten deutlich hervorgehoben. Am Ende jedes Rezepts gibt es entweder zusätzliche Tipps oder Varianten. Die vorgeschlagenen Gerichte sind sehr vielfältig: Von Kassler mit Rösti über Aufläufe, mexikanisches Chips-Essen und Hähnchen-Chili bis hin zu Roter Grütze und Melonen-Himbeer-Bowle. Aus vielen Bereichen finden sich Rezepte; das Kochbuch ist eine bunte und willkürlich-subjektive Zusammenstellung. Die Bilder sind toll: farblich aufeinander abgestimmt, stilvoll eingebettet in das Layout durch ein modernes, ansprechendes Seitendesign. Obwohl sehr bunt, sind die Seiten nicht überladen und der Text ist gut lesbar, Unterteilungen und Hervorhebungen gut erkennbar. Das Format des Buches erlaubt eine praktische Handhabung. Insgesamt ist gerade für die Zielgruppe Familie beziehungsweise junge Familie die äußere Gestaltung als sehr gelungen zu bewerten. Allerdings hätte ich bei einem christlichen Buchverlag ein paar Tischgebetsvorschläge in der Einleitung angenehm gefunden. Ebenso vermisse ich bei einem Familienkochbuch die Rezepte für Feste mit vielen Kindern. Speziell angerichtete Speisen oder ähnliches. Fazit: Die Rezepte passen gut zu mittel-besonderen Anlässen und Besuchen von Freunden. Und nicht zuletzt ist es das perfekte Geschenk für die Wohnungseinweihung oder für junge Familien. Über die Autorin: Bettina Wendland hat Lesen und Schreiben schon immer geliebt. Nach ihrem Studium der Literaturwissenschaft wurde sie Redakteurin und arbeitet heute bei der Zeitschrift Family. Mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt sie in Bochum. Ihre Leidenschaft für Bücher und für Familie vereint sie in ihren Buchprojekten: Sie schreibt Geschichten für Kinder und Mutmachendes für Eltern.

    Mehr
  • Tolle Rezepte, nicht nur, wenn Gäste kommen

    Das FAMILY-Kochbuch für Gäste und Feste

    Smilla507

    10. March 2016 um 11:20

    Immer, wenn sich Gäste ankündigen, bekomme ich Schweißausbrüche! Ich fange an, wie wild meine sämtlichen Kochbücher durchzublättern, mit dem Ergebnis, dass ich immer noch nicht weiß, was ich kochen soll. Nun hat Bettina Wendland gemeinsam mit anderen Familien Rezepte für solche Anlässe gesammelt – was für ein Glück! Inzwischen habe ich schon einige Rezepte nachgekocht, nicht nur für Gäste, sondern auch für meine Familie, für’s Mittag-oder Abendessen. Denn es sind viele Rezepte drin, die man (mit angepasster Menge) durchaus auch für den Alltag gebrauchen kann. Das Kochbuch ist untergliedert in verschiedene Rubriken: *Büfett: Hier sind Rezepte zu Salaten, Fingerfood, Dips und Aufstrichen und 2 Brotbackrezepte enthalten. *Große Runde (ab 10 Personen): Viele Gerichte aus dem Ofen und 2 Topf-Rezepte für große Mengen *Kleine Runde: Hier gibt es überwiegend Ofenrezepte (die ich alle ganz toll finde) *Desserts: Ebenfalls für große Mengen geeignet und i.d.R. nicht sehr aufwändig *Drinks: Mixgetränke vom beliebten Hugo (nebst alkoholfreier Variante) bis alkoholfreier Punsch für die Adventszeit. Des Weiteren gibt es vorne im Buch Tipps zur Planung einer Feier (was muss man beachten, z.B. ob ein Gast Allergien hat) und Deko-Ideen, die hübsch und einfach umzusetzen sind. Das Buch schließt mit ein paar Menüvorschlägen ab. Ich bin wirklich sehr angetan von diesem Kochbuch, alles lässt sich gut nachkochen, die Rezepte sind verständlich und für jeden Geschmack ist etwas dabei (auch für Vegetarier). Besonders die Ofenrezepte eignen sich prima zur Vorbereitung und bleiben lange im Ofen warm (man weiß ja nie, ob die Gäste pünktlich kommen). Als berufstätige Mama nutze ich solche Rezepte gerne, da ich meinen Backofen so einprogrammieren kann, dass das Essen fertig ist, wenn wir heimkommen. Fazit: Ein tolles Kochbuch mit leckeren Rezepten, die auch alltagstauglich sind.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks