Bettina Wenzel

 3.9 Sterne bei 37 Bewertungen

Alle Bücher von Bettina Wenzel

Sortieren:
Buchformat:
Bettina WenzelVerrückt nach Joey
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verrückt nach Joey
Verrückt nach Joey
 (28)
Erschienen am 01.09.2013
Bettina WenzelAntonellas Reisen. Das grüne Phantom
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Antonellas Reisen. Das grüne Phantom
Antonellas Reisen. Das grüne Phantom
 (4)
Erschienen am 20.02.2014
Bettina WenzelAntonellas Reisen - Die kleine Meerjungfrau
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Antonellas Reisen - Die kleine Meerjungfrau
Antonellas Reisen - Die kleine Meerjungfrau
 (2)
Erschienen am 01.08.2012
Bettina WenzelWalpurga Stinkesocke
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Walpurga Stinkesocke
Walpurga Stinkesocke
 (2)
Erschienen am 17.06.2009
Bettina WenzelNull Stress mit dem Haushalt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Null Stress mit dem Haushalt
Null Stress mit dem Haushalt
 (1)
Erschienen am 01.03.2005
Bettina WenzelUnglaublich! Aber wahr
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Unglaublich! Aber wahr
Unglaublich! Aber wahr
 (0)
Erschienen am 01.01.2008
Bettina WenzelNordic Walking
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nordic Walking
Nordic Walking
 (0)
Erschienen am 01.11.2003
Bettina WenzelWalking und Co.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Walking und Co.
Walking und Co.
 (0)
Erschienen am 12.12.2005

Neue Rezensionen zu Bettina Wenzel

Neu
Mone97s avatar

Rezension zu "Verrückt nach Joey" von Bettina Wenzel

Schönes Mädchenbuch
Mone97vor 3 Jahren

Inhalt:
Mos Leben steht kopf: Ihre beste Freundin Tina hängt nur noch mit der Klassenstreberin ab, ihr Schwarm Joey würdigt sie keines Blickes – und nun soll Mo auch noch bei ihrem Vater und seiner neuen Flamme wohnen, während ihre Mutter auf einem Selbstfi ndungstrip in Griechenland ist! Einziger Lichtblick ist Bea, die neu in die Klasse kommt. Chaotisch, wild und weltgewandt scheint sie auf alles eine Antwort zu haben. Klar, dass die coole Bea auch schon den perfekten Plan hat, wie Mo am besten Joey erobert …


Meine Meinung:
Das Cover von diesem Buch finde ich ganz okay. Klar passt es durch die pinke Farbe gut zu Mädchen, meinen Geschmack trifft es trotzdem nicht so ganz. Auch die Kombination pink-gelb gefällt mir nicht so gut. In der Buchhandlung wäre ich deshalb wahrscheinlich nicht an dem Buch hängengeblieben. Trotzdem passt das Titelbild gut zum Buch, denn es ist ein Ausschnitt eines Mädchens abgebildet und die Hauptpersonen sind Mädchen.
Die Geschichte ist sehr realitätsnah und zeigt sehr gut die Probleme und Gedanken von jungen Mädchen. Ich denke, deshalb können sich viele Mädchen damit identifizieren. Das ist auch das, was die Pink-Reihe erreichen möchte und gefällt mir gut. Die Geschichte ist abwechslungsreich und überhaupt nicht langweilig, denn immer wieder passiert etwas Interessantes. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass sie etwas länger geht, denn 188 Seiten sind doch recht wenig. Auch die Schrift ist relativ groß. Teilweise waren mir die Beschreibungen auch zu oberflächig.
Der Schreibstil ist sehr leicht zu lesen/ zu verstehen. Das liegt daran, dass die Sätze relativ kurz und unkompliziert sind. Das finde ich gut. Ebenso gefällt mir die Erzählperspektive: Es wird aus der Sicht von Mo erzählt (Ich-Perspektive). Das gefällt mir immer wieder, denn so kann man sich gut in die Personen hineinversetzen.
Die Hauptperson im Buch ist Mo. Sie hat die typischen Mädchenprobleme: Zickenkrieg, Liebeskummer, Streit mit den Eltern/Lehrern usw. Sie ist mir eigentlich ganz sympathisch, nur ihre Besessenheit von Joey finde ich etwas übertrieben. Auch behandelt sie manche Personen im Buch nicht besonders nett.
Ihre neue Freundin Bea gefällt mir dagegen besser. Sie ist verrückt, witzig, ideenreich und besitzt ein großes Selbstbewusstsein. Ihr Verhalten ist zwar manchmal etwas fragwürdig, trotzdem ist sie eine einzigartige Persönlichkeit (auch wegen ihrem etwas "anderen" Klamottenstil). Auch stellt sich am Ende heraus, dass sie nicht ganz so cool ist, wie sie sich gibt. Das ist so ein kleiner Überraschungseffekt.

Fazit:
Ich gehöre nicht ganz zur Zielgruppe dieses Buches, da ich 17 Jahre alt bin. Das Buch ist für 11-14 jährige Mädchen gedacht und das passt meiner Meinung perfekt. In diesem Alter hätte mir das Buch sicherlich sehr gut gefallen. Deshalb vergebe ich 4/5 Sternen. Den Abzug gibt es für das Cover, dafür, dass das Buch so kurz ist und die Beschreibungen teilweise zu oberflächig sind.




Kommentieren0
27
Teilen

Rezension zu "Verrückt nach Joey" von Bettina Wenzel

Verrückt nach Joey- Pink
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Mo's Leben gerrät 'ein wenig aus dem Ruder',was so Familie betrifft. Ihre Mutter fährt für einen längeren Aufenthalt nach Griechenland, um an einem "Selbstfindungs-Tripp" teilzunehmen und schafft Mo zu ihrem Vater und seiner "Neuen" ab. Mo möchte die Freundin ihres Vaters (Lisa) nicht mögen, wozu auch?  Doch, ein Problem kommt selten allein! In der Schule  muss Mo zusehen, wie ihre scheinbar beste Freundin, gerade mit der Streberin verwächst und die beiden jetzt beste Freunde werden. Mo kanns' kaum glauben. Eines Tages, kommt ein neues Mädchen in die Schule. Bea. Mo und die rebellische Bea, die sich von niemandem was gefallen lässt, freunden sich an und verbringen viel Zeit zusammen. Bea weiß, dass Mo total in Joey verliebt ist und versucht mit allen Mitteln die beiden zusammen zu kriegen. Doch auch da gerrät so einiges aus den Rudern. Bald schon erfährt Mo, dass Bea sie die ganze Zeit angelogen hat und sogar bald wegzieht. Was macht Mo denn jetzt bloß?!

                                                        -Meine Meinung-

Das Buch hat 5 Sterne verdient, denn es ist total spannend. Man kann sich sehr gut in die verschiedenen Situationen hineinversetzen.

Kommentieren0
15
Teilen
Fynigens avatar

Rezension zu "Verrückt nach Joey" von Bettina Wenzel

Worauf es wirklich ankommt im Leben
Fynigenvor 5 Jahren

Mo ist vierzehn Jahre alt und ihr Leben gerät gerade richtig aus den Fugen. Ihr Vater hat sich von ihrer Mutter getrennt, welche nun nach Wochen der Tränen auf einen Selbstfindungstrip nach Griechenland abdüst und Mo drei Wochen bei ihrem Vater und seiner Neuen einquatiert. Mo hat sich fest vorgenommen "die Neue", Lisa, nicht zu mögen. Schon aus Prinzip nicht. Als wäre dies nicht schon Katastrophe genug ist Mo´s ehemalige beste Freundin Tina plötzlich mit der Klassenstreberin "verwachsen" und macht es Mo auch nicht gerade einfach. Ausgerechnet in diesen Tagen, kurz vor Ende des Schuljahres,  kommt eine neue Mitschülerin in die Klasse, Bea, die schon einiges von der Welt gesehen zu haben scheint, und auch schon richtig Erfahrung mit den Jungs hat, und freundet sich mit Mo an. Bea versucht alles, dass Mo´s Schwarm, Joey , auf sie aufmerksam wird. Doch es soll für Mo anders kommen...

 

Mal wieder ein wunderbares Jugendbuch aus der Pink-Reihe, das man auch als Erwachsene noch mit richtig viel Spass daran lesen kann, und sich wieder in seine Jugend zurückversetzt fühlt. Man leidet förmlich mit der Protagonistin mit, spürt ihre Aufgeregtheit, ihre Verliebtheit, aber auch ihre Ohnmacht ihrem aktuellen Schicksal gegenüber. Die Autorin hat es geschafft mit diesem Buch auf die wirklich Werte im Leben aufmerksam zu machen. Nicht das Oberflächliche sondern was hinter der Fassade steckt zu erkunden und sich selbst seine Meinung bilden zu können/dürfen. Man muss nicht perfekt sein im Leben, man muss nur Menschen um sich herum haben, die zu einem stehen, egal welchen Mist man vlt verbockt hat, oder welche Arbeit man vermasselt hat. Es werden viele Aspekte in diesem Buch aufgegriffen, die für viele Jugendliche alltäglich sind. Die Trennung der Eltern, die erste Verliebtheit, Krach mit der besten Freundin und Probleme in der Schule. Es wird aber auch beschrieben, dass es trotz allem im Leben weiter geht, und dass man das beste daraus machen kann! Wie immer ein wunderbares Buch aus dieser tollen Reihe für junge Mädels!

 

Auch hier, wie bei allen Pink Büchern, absolute Leseempfehlung von mir!

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Pink (Oetinger Taschenbuch)s avatar

Verrückt nach Joey

VERKNALLT VERBLÜFFT VERKUPPELT!

Das ist das neue Buch von Bettina Wenzel, welches bereits im September

bei uns erschienen ist.


###YOUTUBE-ID=hIX9bmmCx-0###


Eine große Freundschafts- und eine leichte Liebesgeschichte mit Ecken und Kanten.


Mos Leben steht kopf: Ihre beste Freundin Tina hängt nur noch mit der Klassenstreberin ab, ihr Schwarm Joey würdigt sie keines Blickes – und nun soll Mo auch noch bei ihrem Vater und seiner neuen Flamme wohnen, während ihre Mutter auf einem Selbstfindungstrip in Griechenland ist! Einziger Lichtblick ist Bea, die neu in die Klasse kommt. Chaotisch, wild und weltgewandt scheint sie auf alles eine Antwort zu haben. Klar, dass die coole Bea auch schon den perfekten Plan hat, wie Mo am besten Joey erobert …


Leseprobe


Zur Autorin

© privat

Bettina Wenzel wurde 1966 im tiefsten Niederbayern geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und einem wohlgenährten Kater namens Dr. Jones in der Landeshauptstadt München. Sie liest gern und viel, und weil sie ganz verrückt nach Kinder- und Jugendbüchern ist, schreibt sie inzwischen selbst welche. Zum Glück hat sie viele Freunde, deren lustige und liebenswerte Macken sie dabei wunderbar verwerten kann. 

 

Pink steht auf jeden Fall für dieses Motto

                 "Mitten im Leben"

                         da wo sich Mädels zwischen 11-14 Jahren befinden.


Wir suchen für die Leserunde zu "Verrückt nach Joey" von Bettina Wenzel, Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen möchten und anschließend das Buch rezensieren. Gerne auch Leserinnen im entsprechenden Alter!


Hierfür stellen wir 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden.
Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei.

Wir freuen uns ausserdem über jeden Besucher, der uns bei Facebook besuchen möchte.

Oder schaut euch auf der Homepage von Pink um, und schnüffelt schon mal, was euch interessieren könnte :-)


                       Pink up your life!

                                                                       Eure Katja

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!


Zur Leserunde

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks