Bettina Winterfeld New York. Eine Stadt in Biographien

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „New York. Eine Stadt in Biographien“ von Bettina Winterfeld

New York. Eine Stadt in Biographien - Eine Stadt wird nicht nur von Gebäuden und Straßenzügen geprägt, die Identität von New York entsteht erst mit den Geschichten seiner Bewohner. Denn was wäre die Stadt ohne John D. Rockefeller, Andy Warhol oder Sarah Jessica Parker? 20 ausgewählte Biographien zeichnen ein lebendiges, historisches wie auch aktuelles Bild der Stadt. Die Porträts werden durch Adressen ergänzt, die eine Stadterkundung auf den Spuren der porträtierten Personen ermöglichen. Zudem lädt die farbige Bebilderung mit aktuellem wie historischem Bildmaterial zum Selbstlesen und weiterverschenken ein. Zur hochwertigen Ausstattung gehören der Leineneinband und das Lesebändchen. Dieser Band umfasst Porträts von: Pieter Stuyvesant, John D. Rockefeller, Lucky Luciano, George Gershwin, Louis Armstrong, Lee Strasberg, Arthur Miller, Leonard Bernstein, Truman Capote, Malcolm X, Andy Warhol, Tom Wolfe, Woody Allen, John Lennon, Barbra Streisand, Robert De Niro, Rudolph Giuliani, Patti Smith, Paul Auster & Siri Hustvedt und Sarah Jessica Parker. "Reiseführer mal anders (…) So vermittelt sich das Lebensgefühl einfach am Besten!", OK Magazin (Mai 2012) "Mal andere Wege gehen (….) Schöne Idee!", Bella (Mai 2012) "Die Bücher geben überraschende Einblicke in die Lebensläufe berühmter Stadtbewohner.", Reisemagazin.de ( Mai 2012)

Oftmals schweift die Autorin zu sehr von ihren zu beschreibenden Peronen ab - schade eigentlich, sie wären es alle wert.

— Beagle
Beagle

Man möchte direkt einen Flug buchen, um die tollen Orte live zu sehen.

— Newspaperjunkie
Newspaperjunkie
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Macht Lust auf New York!

    New York. Eine Stadt in Biographien
    Daniela8

    Daniela8

    05. September 2017 um 18:54

    Dieses Buch habe ich in einem Zug durchgelesen und es hat mir richtig Lust auf New York gemacht. Die Biographien sind interessant zusammengestellt und geben einen guten Überblick über die Vielfalt der Stadt finde ich.