Das neue Garantiert Zeichnen Lernen Workbook

von Betty Edwards 
4,4 Sterne bei15 Bewertungen
Das neue Garantiert Zeichnen Lernen Workbook
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

leucoryxs avatar

Tolle Einstellung der Autorin und überzeugendes Konzept.

Alle 15 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das neue Garantiert Zeichnen Lernen Workbook"

Zeichnen lernen, sagt Betty Edwards, ist dem Erlernen einer Sportart oder eines Musikinstrumentes sehr ähnlich: Hat man die Grundtechniken begriffen, so kommt man nur noch durch Üben weiter. Deshalb stellt sie ihrem Weltbestseller 'Das neue Garantiert zeichnen lernen' nun dieses Workbook an die Seite.
Es bietet den Könnern ebenso wie Anfängern und Neueinsteigern die Chance, ihre kreativen Fähigkeiten in 40 grundlegenden Übungen zu trainieren. Jede enthält ein passendes Sujet, eine kurze Anleitung, Beispielzeichnungen, ein vorbereitetes Zeichenblatt und hilfreiche Anmerkungen nach Beendigun der Übung.
Sie werden nicht nur Porträts mit dem Bleistift zeichnen, sondern neue Motive – Stillleben, Landschaften, Phantasiezeichnungen – erforschen und dabei auch verschiedene Zeichenmittel wie Feder und Tusche, Kohle oder Kreide ausprobieren.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783498016722
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:208 Seiten
Verlag:Rowohlt
Erscheinungsdatum:16.01.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    leucoryxs avatar
    leucoryxvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Einstellung der Autorin und überzeugendes Konzept.
    Manchmal muss man nur wissen wie

    Die Autorin ist der Meinung, dass mit dem richtigen Wissen und Techniken jeder in der Lage ist zu zeichnen und zwar das was er sieht. Sie verwendet verschiedene Techniken, um die Grundprinzipiens des Warhnehmens und Zeichnens intiutiv und empirisch darzulegen. Die Motive reichen von Portraits über einzelne Gegenstände bis zu Zimmerecken. Nach dem Buch werden sich ihre künstlerischen Fährigkeiten deutlich verbessert haben.

    Ich mag generell den Grundgedanken, dass jeder Mensch zu fast allen Fähigkeiten in der Lage ist. Besonders durch viel Üben kann man einiges erreichen, aber oft brauchen wir einfach nur die richtige Technik. Jedes Kleinkind kann mit einem Stift eine Abbildung auf fas Papier bringen und mit zunehmenden Alter werden diese Zeichnungen auch immer wirklichkeitsgetreuer. Aber scheinbar schaffen es nur wneige Leute irgendwann richtig gute und realitätsnahe Abbildungen der Wirklichkeit zu schaffen. Man denkt dann man könne das einfach nicht und gibt das Vorhaben Zeichnen auf. Aber die Autorin ist davon überzeugt, dass wir unsere Fähigkeiten nur nicht richtig einsetzen. Zum erfolgreichen Zeichnen benötigt es die Aktivität der rechten Gehirnhälfte bzw. dem R-Modus ohne dabei von der linken Gehirnhälfte gestört zu werden. Die Hintergründe und Zusammenhänge, gänge Fehler und zahlreiche Tipps werden erläutert und gegeben. Es gibt eine Vielzahl an Übungen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die nochmal auf typische Probleme hinweisen. Die Übungen selbst schienen recht ungewöhnlich. So soll man zum Beispiel mehrere Bilder auf dem Kopf abzeichnen, aber das Ergebnis ist dafür umso verblüffender. Diese einfache Übung hat mich jedenfalls bereits überzeugt, auch wenn ich die ganzen anderen Übungen in dem Buch noch nicht umgesetzt habe. Die Erläuterungen sind in sich schlüssig und die Ergebnisse der Übungen, sowohl der eigenen als auch der dargestellten, sprechen für sich. Was mir auch sehr gut gefiel, war die Aufgabe am Anfang des Buches ein Selbstportait anzufertigen. Wenn man dann das ganze Buch durchgelesen und umgesetzt hat soll man am Ende wieder ein Selbstportrait zeichnen. Die Autorin hat auch Beispielzeichnungen ihrer Schüler abgebildet. Die Unterschiede sind beträchtlich. Generell ist die Aufmachung des Buches mit den vielen Zeichnungen und Randbemerkungen sehr gut aufgemacht.

    Tolle Eistllung der Autorin, die sich auf sehr viele Beispiele und Lehrerfahrung berufen kann. Überzeugend, strukturiert und durchdacht dargestellt. Einzig das Abschlusskapitel fand ich thematisch nciht mehr ganz so gut eingebettet. Jeder, der dnekt nicht zeichnen zu können oder sich einfach nur verbessern will, sollte das Buch lesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Forgets avatar
    Forgetvor 10 Jahren
    Rezension zu "Das neue Garantiert zeichnen lernen" von Betty Edwards

    Ein Wunder ist geschehen: Ich kann zeichnen! ^___^ Gutes Buch, alles gut erklärt, aber der Platz ist zu wenig genutzt, bei einer Seite hätte locker noch mehr Platz. Das Buch ist fast gänzlich in schwarzweiß gehalten, es gibt nur einen kleinen Farbteil in der Mitte.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Manuelas avatar
    Manuela
    nuages avatar
    nuage
    seelenpuzzles avatar
    seelenpuzzle
    Zedds avatar
    Zedd
    Zedds avatar
    Zedd
    Chobostyles avatar
    Chobostyle
    lcsch30s avatar
    lcsch30vor 5 Jahren
    christiane_muschiols avatar
    christiane_muschiolvor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks