Betty J. Wendl

 4.2 Sterne bei 14 Bewertungen
Betty J. Wendl

Lebenslauf von Betty J. Wendl

Betty J. Wendl hatte schon als Kind eine lebhafte Phantasie, die sie sich bis heute bewahren konnte. Schon früh wurde ihr Interesse an Science-Fiction und Fantasy geweckt und sie hat im Laufe ihres Lebens zahlreiche Bücher - nicht nur in diesen Genres - verschlungen. Bereits in ihrer Jugend hat sie sich eigene Geschichten ausgedacht, doch erst in den letzten Jahren begonnen, diese zu Papier zu bringen. Mit ihrem Erstlingswerk, den Taylorchroniken, entführt sie ihre Leserschaft in die faszinierende Welt der Paralleluniversen. Die Autorin arbeitet und lebt mit ihrer Familie in Süddeutschland.

Alle Bücher von Betty J. Wendl

Das Rosenmedaillon

Das Rosenmedaillon

 (11)
Erschienen am 12.06.2018
Henris Diamant

Henris Diamant

 (3)
Erschienen am 29.06.2018

Neue Rezensionen zu Betty J. Wendl

Neu

Rezension zu "Henris Diamant" von Betty J. Wendl

Ein echter Schmöker mit Suchtpotential
Briggsvor 18 Stunden

Der zweite Teil der Taylerchroniken startet mit den Personen, mit denen Band 1 endete. So kommt man gut rein:
Parallel existierende Welten sind für Besitzer bestimmter Artefakte besuchbar. Nachdem sie jedoch einen bestimmten Diamanten berührt hat, ist diese Zeit der Weltenwanderung für Helena vorbei, und ihr Bewusstsein strömt unablässig durch die verschiedenen Welten – sie muss lernen, damit neu umzugehen.
Und sie lernt schnell: Sie springt und springt - - schwer, jetzt den Überblick zu behalten, auch mit dem Vorwissen aus Band1.


Für mich wechseln sich Passagen von großem Lesespaß, interessanten erdachten Welten (das ist einfach großartig gemacht) und den unterschiedlichen Rollen der beteiligten Personen immer wieder ab mit Phasen, in denen ich logisch nicht mitkomme.
Manchmal scheint es mir, als sei es zu schnell geschrieben worden (da häufen sich auch oft die Kommafehler).


Insgesamt ist Helena eine faszinierende Hauptperson in diesen ersten zwei Bänden. Sie durchschaut die Zusammenhänge der Artefakte und Diamanten, ohne weiter eingewiesen zu werden (Das war ein kluger Schachzug im ersten Buch, der den Leser gut mitgenommen hat. In diesem Band bekommt man eher nebenbei mit, was wie funktioniert, indem Helena das schon weiß). An anderen Stellen ist sie klar eine pubertierende Heranwachsende, die sich an einem Tag nicht sicher ist, wen sie liebt, und am nächsten beschreibt, dass die Schmetterlinge im Bauch nicht flattern, sondern Amok laufen.


Zum Ende hin fühle ich mich gut orientiert in den Welten. Da macht das Lesen Spaß!

Allmählich ergibt vieles einen Sinn, das bisher verworren erschien. Schön wird einiges aufgelöst, während die Handlung an Action keinen Mangel hat, es geht richtig rund!


Fazit: Auch mit einigen Schwächen kann dieser bisher nicht lektorierte „dicke Schinken“ überzeugen.

Ich warte gespannt auf den nächsten Band - Es wird leider der letzte Teil der Trilogie werden...


Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Henris Diamant" von Betty J. Wendl

Eine Liebe über alle Welten hinweg und eine neue Bedrohung
Lesewundervor 2 Monaten

Helena hat den blauen Diamanten berührt und findet sich in der Welt Omega wieder. Nach anfänglichen Erinnerungslücken kann sie sich nach und nach die Ereignisse in den verschiedenen Welten wieder ins Gedächtnis rufen. Und sie trifft erneut auf Benedikt, der ihr hilft mit der neuen Situation zurecht zu kommen. Durch die Berührung des blauen Diamanten ist Helena - genau wie Benedikt - mit allen Welten auf Dauer verbunden und benötigt kein Artefakt mehr, um zu transferieren. Es ist, als ob sie auf einem sich drehenden Karussell sitzen würde und sämtliche Welten in stetem Reigen an ihr vorbei ziehen würden. Um in einer Welt am den Geschehnissen teilzunehmen zu können,  muss sie einen Gegenstand in dieser Welt zu fassen bekommen, um den Kontakt nicht zu verlieren. Das ändert jedoch nichts an der Situation, dass die Familien weiterhin um die Macht rivalisieren und versuchen , Helena für ihre zwecke zu benutzen. Mehrfach ist Helenas Leben in verschiedenen Welten in Gefahr und sie ist sich nicht sicher, wem sie trauen kann. Doch einer Sache scheint sich Helena ganz sicher zu sein. Sie liebt Benedikt und wünscht sich ein gemeinsames Leben in jeder der ihr bekannten Welten. Aber liebt Benedikt auch Helena ? Er scheint Geheimnisse vor ihr zu haben. Neue Allianzen müssen geschmiedet werden, um einer neuen noch gefährlicheren Bedrohung die Stirn bieten zu können.
Das Buch ist die absolut gelungene Fortsetzung von "Das Rosenmedaillon". Wieder findet sich Helena in verschiedenen Welten wieder. Da sie mit den Welten ständig verbunden ist, erfolgt der Wechsel der Schauplätze noch häufiger. Was auf den ersten Blick vielleicht abschreckend wirken mag, habe ich als überzeugendes Spannungselement empfunden. Jede Welt ist komplett anders und mit liebevollen Details ausgeschmückt, was den Reiz des Buches für mich zusätzlich erhöht hat. Da ich die handelnden Personen und die Konflikte bereits aus dem 1. Band kannte, konnte ich mich völlig auf den Fortgang der Handlung konzentrieren. Ein verbindendes Element der Welten ist die Liebe zwischen Helena und Benedikt. Ich habe diese Liebe aber nicht als übertrieben oder kitschig erlebt.
Das Buch bekommt von mir eine eindeutige und von Herzen kommende Leseempfehlung. Allerdings sollte man zum besseren Verständnis den ersten Band gelesen haben.

Kommentare: 1
66
Teilen

Rezension zu "Henris Diamant" von Betty J. Wendl

Welten-Hopping
Frank1vor 2 Monaten

Klappentext:

Helena hat den blauen Diamant berührt und kommt in einer neuen Welt zu sich. Sie hat ihr Gedächtnis verloren und muss sich erst mühsam daran gewöhnen, jetzt anders zu sein. Benedikt bietet sich an, ihr zu helfen. Doch kann sie ihm trauen? Kann sie überhaupt jemandem trauen? Und welche Rolle spielen die Zwillinge Julian und David?

Der zweite Band der Taylor-Chroniken mit noch mehr Welten und noch mehr Abenteuern die Helena, David, Julian und Benedikt bestehen müssen. Das Buch ist für ältere Jugendliche und Erwachsene geeignet.


Rezension:

Helena hat den Diamanten berührt und ist in Alpha spurlos verschwunden. Zu ihrem Glück leitet Benedikt in allen Welten, in denen es ihn gibt, sofort die Suche nach ihr ein und findet sie in Omega. Genau wie Benedikt kann Helena jetzt nicht mehr transferieren – aber das ist das kleinste Problem, denn beide sind jetzt permanent mit allen ihren Persönlichkeiten in den unterschiedlichen Welten verbunden. Sie beschließen, diese Tatsache vorerst als ihr Geheimnis zu bewahren. Schon bald stellt sich jedoch heraus, dass die Machtkämpfe unter den Angehörigen der 3 Familien weit komplexer sind, als Helena bisher erkannt hatte. Obendrein muss sie auch noch mit ihren Existenzen in weiteren Welten zurechtkommen.

Endete Band 1 der „Die Taylor-Chroniken“-Trilogie mit Helenas Verschwinden in Alpha, schließt Band 2 mit ihrem Auffinden in Omega unmittelbar an. Während es im 1. Band zunächst noch schwerfiel, den Durchblick in den zahlreichen Welten und den jeweiligen Inkarnationen der beteiligten Personen zu behalten, stellt das jetzt ein weit geringeres Problem dar. Ob das ausschließlich daran liegt, dass der Leser Betty J. Wendls komplexes Weltengefüge mittlerweile kennt, oder auch daran, dass die Protagonistin, der die Geschichte wahrnehmungsmäßig stets folgt, mittlerweile in der Lage ist, die Welten bewusst und meist kontrolliert zu wechseln, sei dahingestellt. Jedenfalls fällt es jetzt leicht(er), dem weltenübergreifenden Geschehen zu folgen. Dafür kommen die Intrigen, in denen die Handelnden verstrickt sind, jetzt ganz in den Fokus. Die Handlung wird dabei immer spannender, sodass es schwerfällt, dass Buch zwischendurch mal aus der Hand zu legen. Der einzige Negativpunkt, dem man der Geschichte anlasten kann, ist, dass auch die Lovestory jetzt stark in den Brennpunkt gerät.

Bei diesem extrem komplexen und immer spannender werdenden Urban-Fantasy-Abenteuer darf man auf den abschließenden Band sehr gespannt sein. Welche Überraschungen werden wohl noch auf Helena und die Leser warten?


Fazit:

Betty J. Wendls Parallelwelten-Fantasy bleibt auch im Mittelteil der Trilogie höchst spannend.


- Blick ins Buch -

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog

Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ich verlose drei Exemplare (Paperback) des zweiten Bandes der Taylor-Chroniken „Henris Diamant“. Helena hat den blauen Diamant berührt und kommt in einer neuen Welt zu sich. Sie hat ihr Gedächtnis verloren und muss sich erst mühsam daran gewöhnen jetzt anders zu sein. Benedikt bietet sich an, ihr zu helfen. Doch kann sie ihm trauen? Kann sie überhaupt jemandem trauen? Und welche Rolle spielen die Zwillinge Julian und David?

Der zweite Band der Taylor-Chroniken mit noch mehr Welten und noch mehr Abenteuern die Helena, David, Julian und Benedikt bestehen müssen.

Doch seid gewarnt, es bleibt anstrengend und komplex, dafür aber auch spannend, verwickelt und interessant. Es ist kein Buch, um sich gemütlich zurückzulehnen, sondern um einzutauchen in neue Welten, die noch schneller wechseln als im ersten Band. Neugierig? Wer den zweiten Band gewinnen will, beantwortet bitte folgende Frage:

„Wenn ihr die Chance hättet, zwischen verschiedenen Welten zu wandern, welche Welt würdet ihr wählen?“

Viel Glück bei der Verlosung.

Zur Buchverlosung
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
A
Letzter Beitrag von  AngelinaNinavor einem Tag
Jedes Buch ist ein Stück weit autobiographisch. So auch "Atramentum". Ich schrieb es im Jahr 2012, als ich in Barcelona studierte. Hin- und hergerissen zwischen dem Gefühl der Enge in der Stadt und der Faszination dieser kulturreichen Megacity entstand mein erster Roman, der nun 2018 veröffentlicht wurde.

Gerne möchte ich noch die Chance nutzen und an der Debütautorenaktion 2018 teilnehmen und stelle dafür 5 Leseexemplare zur Verfügung.(
https://www.lovelybooks.de/autor/Angelina-Dixken/Atramentum-1547569239-w/buchverlosung/1960597378/ )

Hier eine kleine Zusammenfassung:

Farao lebt in einer Stadt der Finsternis. Nur ein einziger Tunnel führt hinaus in die Außenwelt ...
Einst war die Silberfestung eine Stadt im Licht. Doch dann begannen die Bewohner um ihren Reichtum zu fürchten und errichteten eine Mauer um ihre Stadt, so hoch, dass niemand je ihre Zinnen sah. Nur einer war in der Lage diese zu überwinden: Der dunkle Drache Atramentum. Fortan erklärte er die Silberfestung zu seinem Reich und versklavte das Volk in ewiger Finsternis.
Ihre einzige Rettung scheint ausgerechnet der verhasste Wildling Farao zu sein. Aber ist er bereit für diejenigen zu kämpfen, die ihn all die Jahre geknechtet haben?


Eine Leseprobe gibt es hier: https://www.noel-verlag.de/bücher/dixken-angelina/

Ich freue mich über interessantes Feedback.

Eure Angelina Dixken
Zur Leserunde
Hallo Lovelybooks-Community,

heute möchte ich euch recht herzlich dazu einladen, mit mir gemeinsam mein Erstlingswerk „Das Rosenmedaillon“ zu lesen. Ich starte die Leserunde für den ersten Band der dreibändigen Taylor- Chroniken, dazu verlose ich 10 Paperback-Versionen meines Buches.

Worum geht es?

„Das Rosenmedaillon – Die Taylor-Chroniken“ erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das an ein Artefakt gerät und dadurch aus der Gegenwart in verschiedene Welten gezogen wird, die u. a. an das viktorianische England und das Frankreich vor der französischen Revolution erinnern. Es erwarten euch galante Gentleman, lange Kleider, Kutschen und Vertreter dreier Familien, die die Artefakte hüten und ihre eigenen Intrigen spinnen. Meine Protagonistin Helena versucht, sich in den neuen Welten zurecht zu finden, gerät dabei zwischen die Fronten und muss über Nacht erwachsen werden.

Das Buch ist wohl am ehesten dem Urban-Fantasy-Genre zuzuordnen, hat aber auch Elemente eines historischen Romans (obwohl es sich um Parallelwelten handelt). Es geht um das Erwachsenwerden, Freundschaft, Familie, Traditionen, Intrigen und die erste Liebe.

Neugierig geworden?

Klappentext:

Helena ist sechzehn und in ihrem letzten Schuljahr an einer Realschule in einer beschaulichen Kleinstadt, als plötzlich zwei neue geheimnisvolle Mitschüler auftauchen. Außerdem verfolgen sie sonderbare Träume von vermeintlich längst vergangenen Zeiten. Hat es mit dem alten Medaillon zu tun, das sie in den Sommerferien auf einem Flohmarkt gekauft hat oder verliert sie langsam den Verstand? Der erste Band der Taylorchroniken ist der Beginn einer Reihe um die Geschichte der Familien Taylor, de Marron und Vandermeer und ihrer Reise durch die Welten...

Das Buch ist für ältere Jugendliche und Erwachsene geeignet.

Leseprobe bei BOD:

https://www.bod.de/buchshop/das-rosenmedaillon-betty-j-wendl-9783752862713

Leseprobe bei Amazon:

https://www.amazon.de/Das-Rosenmedaillon-Taylor-Chroniken-Betty-Wendl-ebook/dp/B07F1YMTLV/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1534104596&sr=8-1#reader_B07F1YMTLV

Meine Instagramseite:

https://www.instagram.com/bettyj.wendl

Mich würde es freuen, wenn ich euer Interesse geweckt habe und ihr bereit seid, mit mir das Buch zu lesen und vor allem mir ein Feedback zu geben. Ich bin wahnsinnig gespannt darauf, was ihr davon haltet. Bitte schreibt in eurer Bewerbung kurz, warum ihr euch für eine Teilnahme interessiert und was euch an der Geschichte reizt, warum ihr sie lesen wollt.

Viel Glück! 

Nachtrag 19.08.2018:

Da das Interesse an meinem Buch größer als erwartet ist, erhöhe ich die Anzahl der zu verlosenden Print-Exemplare auf 15.

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Betty J. Wendl im Netz:

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks