Betty Rollin Der letzte Wunsch : d. Bericht e. Tochter, d. ihrer Mutter hilft, e. würdigen Tod zu sterben. = Last wish ; 3502186359 [Einzig berecht. Übers. aus d. Amerikan. von Ursula GaiÍ̈l]

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der letzte Wunsch : d. Bericht e. Tochter, d. ihrer Mutter hilft, e. würdigen Tod zu sterben. = Last wish ; 3502186359 [Einzig berecht. Übers. aus d. Amerikan. von Ursula GaiÍ̈l]“ von Betty Rollin

[Einzig berecht. Übers. aus d. Amerikan. von Ursula GaiÍ̈l] 255 S. ; 22 cm gebundene Ausgabe 1986, Rücken etwas lesegewölbt, gut erhalten, leicht gebraucht
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ihre Art zu sterben: nicht wenn der Tod SIE rief, sondern wenn SIE den Tod rief…

    Der letzte Wunsch : d. Bericht e. Tochter, d. ihrer Mutter hilft, e. würdigen Tod zu sterben. = Last wish ; 3502186359 [Einzig berecht. Übers. aus d. Amerikan. von Ursula GaiÍ̈l]
    abuelita

    abuelita

    13. March 2014 um 19:43

    Dies ist der mutige Bericht einer Tochter, die den letzten Wunsch ihrer todkranken Mutter erfüllt und ihr hilft, in Würde zu sterben. Was geht in einer Tochter vor, wenn ihre Mutter entschlossen ist, den Zeitpunkt ihres Sterbens selbst zu bestimmen und bittet, ihr dabei zu helfen? Ehrlich, unsentimental, aber voll echter Gefühle schildert Betty Rollin ihre inneren Konflikte und die äusseren Probleme, mit denen sie fertigwerden musste. Es ist nicht ganz einfach zu lesen, dieses Buch – einfach weil es einen „mitnimmt“, weil man die innere Stärke der Autorin bewundert , mit der Mutter mit- leidet und deren Entscheidung versteht (oder auch nicht, je nachdem).  Eine Mutter-Tochter-Beziehung ist ohnehin oft nicht einfach, das Thema Krebs und Sterben so oder so nicht – und hier dann noch der geplante Suizid dazu- jemanden, den man liebt dabei zu helfen – das muss die Autorin sehr viel an Mut und Kraft gekostet haben.

    Mehr