Neuer Beitrag

Roxy Malon

vor 4 Jahren

(6)

Sarah Lewis studiert mit ihrer besten Freundin in Lunadar. Sie wohnt im Studentenwohnheim geht auf Partys, trifft sich mit Freunden. Ein ganz normales Leben eigentlich. Bis sie herausfindet, dass sie eine Hexe ist. Ihr ganzes Leben, so wie sie es kannte, stellt sich vollkommen auf den Kopf und nichts ist mehr wie es eigentlich zu sein scheint.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es hat sehr viele und sehr interessante Wendungen, sodass es nie langweilige Strecken, geschweige denn Pausen gibt. Immer wieder kommt etwas Neues, Unerwartetes. Nicht nur fantastisches, sondern auch was für die Romantiker. Es passt aber wunderbar ins Buch und man ist nicht genervt davon, sondern freut sich mit den Protagonisten und Personen. Von diesen gibt es viele und da auch immer wieder neue dazukommen. Aus der Sicht von einigen wurde auch geschrieben, sodass man auch mal in die Köpfe der anderen reinschauen kann und nicht nur Sarahs Gedanken kennt. Diese Sichtwechsel waren gut.

Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und bei diesem Buch muss ich auch mal die Schrift hervorheben, die sich zu besonderen Stellen ändert und so gut ins Buch reinpasst.

Das Buch ist absolut lesenswert. Und ich freue mich schon auf die nächsten Bücher der Autorin rund um Sarah.

 

Autor: Betty Schmidt
Buch: Lunadar - Das Erbe der Carringtons
Neuer Beitrag