Beverley Kendall Verbotene Sehnsucht

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verbotene Sehnsucht“ von Beverley Kendall

So verführt man den Mann seines Herzens … mit purer Erotik An Verehrern mangelt es der süßen Missy Armstrong nicht, doch zum Kummer ihres Bruders lehnt sie einen Antrag nach dem anderen ab. Missys Herz schlägt nur für James Rutherford. Doch seit einem leidenschaftlichen Kuss vor drei Jahren versucht der beste Freund ihres Bruders, ihr aus dem Weg zu gehen – aber das schreckt Missy nicht ab, und sie beginnt, den Mann ihres Herzens nach allen Regeln der Kunst zu verführen …

Stöbern in Romane

Die goldene Stadt

Eine wunderbare Abenteuergeschichte über die Entdeckung von Machu Picchu. Hervorragend recherchiert, spannend und interessant geschrieben.

Daria87

Der Junge auf dem Berg

Eine herzzerreißende Geschichte darüber, was das Streben nach Macht mit einem kleinen Jungen anrichten kann.

Daria87

Liebe zwischen den Zeilen

Aufschlagen und eintauchen!

lesemaus1981

Dann schlaf auch du

Spannende, bedrückende Geschichte, gut erzählt, doch ohne das gewisse Etwas, das mich völlig vom Hocker gehauen hätte.

once-upon-a-time

Heimkehren

Beeindruckender Roman über die Geschichte einer Familie

striesener

Sommer unseres Lebens

Ein Sommer in Portugal

buchernarr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verführung nach Regeln

    Verbotene Sehnsucht
    dorothea84

    dorothea84

    20. March 2015 um 13:02

    Missy Armstrong hat viele Verehrer, doch keiner berührt ihr Herz. Denn ihr Herz gehört James Rutherford. Schon von klein auf, doch er hält sich von ihr fern. Da er der beste Freund ihres Bruders ist. Ein leidenschaftlicher Kuss bestärkt sie in ihrem Glauben das er der "Richtige" ist. Doch er geht ihr seitdem aus dem Weg, aber Missy lässt sich nicht beirren und greift zu allen Mitteln um ihn für sie zu gewinnen. Manche Männer können solche Dickköpfe sein. :) Eine wunderschöne und humorvolle Liebesgeschichte. Die Jagd auf James wird sehr humorvolle und charmant erzählt, immer wieder musste ich schmunzeln. Aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Zwar erst ab der Hälfte, doch dann kommt die Frage auf ob die beiden sich doch noch kriegen. Vor allem die Angst von James, das er alles verlieren könnte, nicht nur seinen besten Freund sondern auch Missy, wird sehr gut beschrieben. Für ein paar Sorgenfreie Stunden genau das richtige.

    Mehr
  • Rezension zu "Verbotene Sehnsucht" von Beverley Kendall

    Verbotene Sehnsucht
    Maddy

    Maddy

    12. January 2012 um 15:48

    ZUM INHALT: So verführt man den Mann seines Herzens … mit purer Erotik An Verehrern mangelt es der süßen Missy Armstrong nicht, doch zum Kummer ihres Bruders lehnt sie einen Antrag nach dem anderen ab. Missys Herz schlägt nur für James Rutherford. Doch seit einem leidenschaftlichen Kuss vor drei Jahren versucht der beste Freund ihres Bruders, ihr aus dem Weg zu gehen – aber das schreckt Missy nicht ab, und sie beginnt, den Mann ihres Herzens nach allen Regeln der Kunst zu verführen … MEINE MEINUNG: Dieses Buch habe ich beim Stöbern in der Buchhandlung gesehen und ich lese doch sehr gern "historische Liebesromane", sie sind halt wie normale Liebesromane, halt nur mit historischem Hintergrund und auch die Umgangssprache ist halt der Zeit angepasst, dennoch mag ich diese Bücher sehr, denn es stecken sehr oft richtig gute Geschichte dahinter und genauso ist es bei diesem Buch. Schon von der ersten Seite an wusste ich, dass dies ein Wohlfühlbuch ist und mich die Geschichte von Anfang an packt und mitreißt, obwohl gar nicht so viel passiert. Missy und James sind einfach wundervolle Charaktere, die dieses Buch so besonders machen, es ist romantisch und gefühlvoll, aber auch hitzig und temperamentvoll zwischen den beiden. Man erlebt die beiden wie sie sich umschwirren und doch ist James nicht gewillt nachzugeben, er will keine Frau und vorallem keine Ehe, aber Missy lässt nicht locker. Ich sage gleich, es ist viel Erotik im Spiel, dass sollte jedem klar sein, aber ich finde die Umsetzung sehr gut gemacht, es wirkt nicht billig oder schmutzig sondern wirklich auf sehr hohem Niveau dargesellt, da war schon echt überrascht, denn normalerweise, gerade bei den älteren historischen Liebesromanen, war es so, dass es gerade mal einen Kuss gab, aber mittlerweile schreiben die Autoren viel mehr und nehmen den Leser mit und schließen ihn nicht aus, Julia Quinn hat dies allen vorgemacht. Nur muss immer auf die Umsetzung aufpassen, damit es nicht unrealistisch und zuviel wird, aber die Autorin hat es richtig gut gemacht und gerade diese verbotene Sehnsucht, macht den Reiz an diesem Buch aus. Zudem hat die Autorin einen sehr flüssigen und leichten Schreibstil und die Sprache ist schon sehr gut an unsere angepasst und wirkt somit nicht geschwollen, wie andere jetzt sagen würden. Ich freue mich nun auf den zweiten Band, denn es ist ein Auftakt zu einer neuen Reihe, die aber immer neue Protagonisten haben, die man aber schon im Vorgängerband kennenlernen konnte. FAZIT: Für mich ein wunderschöner und gefühlvoller Liebesroman, mit ausgereiften und starken Protagonisten, die dieses Buch zu einem richtigen Leseerlebnis machen!!!

    Mehr