Beverly Jensen

 3.6 Sterne bei 80 Bewertungen

Alle Bücher von Beverly Jensen

Die Hummerschwestern

Die Hummerschwestern

 (80)
Erschienen am 13.05.2013
The Sisters from Hardscrabble Bay

The Sisters from Hardscrabble Bay

 (0)
Erschienen am 30.08.2011
The Sisters from Hardscrabble Bay

The Sisters from Hardscrabble Bay

 (0)
Erschienen am 24.06.2010

Neue Rezensionen zu Beverly Jensen

Neu
buchfeemelanies avatar

Rezension zu "Die Hummerschwestern" von Beverly Jensen

enttäuschend!
buchfeemelanievor einem Jahr

Das Cover gefllt mir gut. Dieser Roman wird als besonders und herzerwärmend angepriesen. Demnach war ich sehr gespannt was so alles passieren wird.

Es hat mich dann doch enttäuscht. Das erste Drittel hat mir noch ganz gut gefallen. Die Mädchen wachsen heran und der Leser lernt sie kennen. Wo ich sie anfangs noch gerne mochte, hat sich das etwas gelegt über das Buch hinweg.
Dann jedoch wurde es langatmig bis langweilig, sowass ich teilweise in Versuchung war, das Buch abzubrechen. Über Personen am Rand wurde doch zu ausschweifend erzählt.

 Ich habe dann stellenweise etwas quer gelesen, sodass ich es doch beenden konnte.

Ich glaube, ich habe zu viel erwartet - mich konnte es leider nicht überzeugen.
Fazit: Enttäuschend. Wegen dem doch ganz netten ersten Drittel gerade noch 2 Sterne, der rest hat für mich weniger verdient

Kommentieren0
2
Teilen
Lesemaus85s avatar

Rezension zu "Die Hummerschwestern" von Beverly Jensen

Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten...
Lesemaus85vor 2 Jahren

Nach dem Tod der Mutter, wachsen Idella und Avis allein mit ihrem überforderten Vater im rauen Norden Kanadas auf. Das Leben ist hart für die Mädchen. Auch nachdem sie sich auf in ihr eigenes Leben machen, ist ihr Weg nicht einfach...

**********************************************************

Die Lebensgeschichte der beiden Schwestern ist eine schöne, teilweise auch sehr berührende Geschichte. Es geht um Loyalität, Opferbereitschaft für die Familie und wie man gemeinsam alles schaffen kann.

Die Geschichte wird meist aus der Sicht von Idella erzählt.

Das ist etwas schade, denn Avis führt ein buntes, turbulentes Leben, das sicher interessant gewesen wäre.

Eine einigermaßen gleichmäßige Aufteilung zwischen den Geschichten der Schwestern hätte mir besser gefallen. Auf dem letzten Drittel nimmt die Geschichte auch etwas an Längen zu. Hier hätte ich mir mehr Spannung gewünscht.

Aber Alles in Allem eine schöne Geschichte für zwischendurch.

Kommentieren0
2
Teilen
Herbstroses avatar

Rezension zu "Die Hummerschwestern" von Beverly Jensen

Ungleiche Schwestern
Herbstrosevor 4 Jahren

Chaleur-Bucht, New Brunswick, Kanada, 1916: Idella, genannt Della, ist 8 Jahre alt, als ihre Mutter bei der Geburt von Emma, ihres vierten Kindes, stirbt. Es bleibt keine Zeit zu trauern, denn von nun an muss Della den Haushalt alleine stemmen. Sie muss ihren Vater, ihren Bruder Dalton und ihre Schwester Avis versorgen, die kleine Emma wird bei einer Tante untergebracht. Ein schweres Los, denn der Vater ertränkt den Kummer über die Verlust seiner Frau in Alkohol. Auch die zeitweise angestellten Kindermädchen bleiben nicht lange, zu trostlos ist das Leben in dem einsamen Haus auf den Klippen. Nur eine, Maddie, bleibt etwas länger und es gelingt ihr, eine emotionale Bindung zu den Kindern aufzubauen. Aber auch sie muss gehen, als sie vor den Übergriffen des Vaters nicht mehr sicher sein kann. So vergehen die Jahre – und irgendwann hält es Idella nicht mehr aus. Sie flieht nach Boston/USA, nimmt dort eine Stelle als Hausmädchen an und glaubt, mit Eddie Jensen ihr Glück gefunden zu haben. Avis bleibt zunächst beim Vater zurück …

Eine wunderbare Geschichte, emotional, berührend und bewegend. Die Autorin Beverly Jensen, die leider bereits 2003 verstorben ist, hat etliche gefühlvolle Kurzgeschichten geschrieben, die hier posthum zu einem Roman zusammen gefasst wurden. Der Leser begleitet Idella und ihre Familie über einen Zeitraum von siebzig Jahren und durchlebt dabei sämtliche Emotionen. Man ist traurig über den Tod der Mutter, man leidet mit den Kindern über die Härte des Vaters, man ärgert sich über die Ungerechtigkeit der Welt und freut sich über jedes bisschen Liebe das den Protagonisten zuteil wird. Dazwischen gibt es Momente, die zu herzhaftem Lachen herausfordern, wenn z.B. Avis und Dalton den Sarg mit der Leiche des Vaters, dem „alten Scheißkerl“, am Bahnhof vergessen, während in der Kirche bereits die Trauergäste versammelt sind …

Dies alles ist in solch einer unnachahmlichen Art geschrieben, dass man sich in das Buch verlieben muss. Man kommt den Menschen in diesem so normalen, armseligen Dasein ganz nahe und begleitet sie durch ihr ganzes Leben. Sie suchen ständig nach dem Glück, können aber nur gelegentlich ein Häppchen davon erwischen. Die Hauptrolle in diesem Roman "Die Hummerschwestern" (im Original „The Sisters from Hardscrabble Bay“) hat zweifellos Idella. Sie ist vordergründig zufrieden in ihrer Ehe mit dem untreuen Eddie, ihren vier Kindern und der täglichen harten Arbeit in ihrem Laden. Alles ist besser als ihre Kindheit. Ganz anders verläuft das Leben ihrer Schwester Avis, die die unstete Art und die Liebe zum Alkohol von ihrem Vater geerbt hat. Sie wird viele Männer verführen, jedoch kinderlos bleiben. Die Wege der Schwestern trennen sich, treffen sich aber wieder wenn ein altes Geheimnis aus ihrer Kindheit endlich geklärt wird …

Fazit: Da der Roman aus Kurzgeschichten zusammen gefasst ist, ergeben sich inhaltlich einige Lücken. Man hat öfters den Eindruck bedeutsame Ereignisse wäre übergangen worden, während an anderer Stelle Unwichtiges eindringlich beschrieben wird. Gelingt es darüber hinweg zu sehen, erwartet den Leser eine herrlich emotionale Lektüre.

Kommentieren0
68
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
litschis avatar
Mit Hingabe schrieb Beverly Jensen zwischen 1986 und 2003 an ihrem zutiefst ergreifenden Roman "Die Hummerschwestern". Da sie mit 49 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb, wurde dieses herzerwärmende Buch erst nach ihrem Tod, durch ihre Familie und einige begeisterte Unterstützer, veröffentlicht. 

Mehr zum Buch:
Manchmal sind die Umstände rau – aber das Leben steckt dennoch voller Zauber. Die Schwestern Idella und Avis leben nach dem Tod der Mutter allein mit ihrem chaotischen Vater am Rande einer Steilküste im kanadischen New Brunswick. In einer Welt, die aus Kartoffelfarmen, Hummerfallen, rauen Männern und harter Arbeit zu bestehen scheint. Über sieben Jahrzehnte hinweg begleiten wir die unvergesslichen Schwestern von Kanada nach Neuengland, wo Idella in ihrem Gemischtwarenladen in Maine kauzige Einheimische bedient, während ihr Mann anderen Frauen nachsteigt. Und wo Avis Leben immer wieder aus dem Gleichgewicht gerät. Doch die Hummerschwestern halten zusammen, komme, was wolle.

Wenn ihr euch von diesem unvergesslichen Buch verzaubern lassen wollt, dann nutzt jetzt eure Chance. Der btb Verlag verlost 20 Leseexemplare.

Beantwortet dazu einfach folgende Frage:
Welches Erlebnis hat dich und deine Geschwister besonders zusammengeschweißt?
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 170 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks