Bianca Burow Mops, Ente und ich

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mops, Ente und ich“ von Bianca Burow

Sophie und Max leben mit Baby und Mops ein ganz normales Großstadtleben, bis die Beiden eines Tages aus einer Laune heraus ein heruntergekommenes Anwesen mit einer Schlossruine auf dem Land kaufen. Sophie und Max geniessen ihr neues und spezielles Wochenenddomizil in unberührter Natur, das jedoch mit der Zeit immer mehr in den Lebensmittelpunkt der Familie rückt, und dem routinierten Leben der beiden Großstädter langsam eine ganz andere Richtung gibt. Der neue Lebensweg ist geplastert mit skurrilen Ereignissen, seltsamen Begegnungen und echten Überraschungen.

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen