Bianca Fuchs

 4,2 Sterne bei 53 Bewertungen
Autorin von Seelenläufer, Seelenräuber und weiteren Büchern.
Autorenbild von Bianca Fuchs (©Quelle: Autor)

Lebenslauf von Bianca Fuchs

Bianca Fuchs wurde 1979 in Dresden geboren und ist in Südthüringen aufgewachsen. Nach dem Studium in Jena zog es sie 2006 in die Nähe von Köln, wo sie seither Deutsch und Philosophie an einem Gymnasium unterrichtet. Zusammen mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern genießt sie das Leben auf dem Land. Schon als kleines Mädchen hat sie Bücher verschlungen und kleine Geschichten geschrieben. Später verfasste sie Rezensionen. Mit ihrem Debütroman “Seelenläufer” hat sie sich 2016 einen lang gehegten Traum erfüllt.

Alle Bücher von Bianca Fuchs

Cover des Buches Seelenläufer (ISBN: 9783837063578)

Seelenläufer

 (44)
Erschienen am 30.05.2016
Cover des Buches Seelenräuber (ISBN: 9783746028514)

Seelenräuber

 (7)
Erschienen am 14.12.2017

Neue Rezensionen zu Bianca Fuchs

Cover des Buches Seelenläufer (ISBN: 9783837063578)L

Rezension zu "Seelenläufer" von Bianca Fuchs

Ein Glück
LeseElsevor 3 Monaten

Was für ein Glück, die Bücher von Bianca Fuchs zufällig entdeckt zu haben!


„Seelenläufer“ und „Seelenräuber“ zeichnen sich durch eine wunderbar in Szene gesetzte Grundidee aus, deren vielschichtige, spannende, stilistisch ausdrucksstarke  und mit lebendigen Charakteren durchzogene Umsetzung die Freude am Lesen mit jeder neuen Seite steigert. Wie schade, dass es noch kein drittes Band gibt! 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Seelenräuber (ISBN: 9783746028514)Biblionatios avatar

Rezension zu "Seelenräuber" von Bianca Fuchs

Wow!
Biblionatiovor einem Jahr

Das Cover:

Wie auch das Buchcover für den ersten Band ist auch dieses wieder ein Traum. Mir gefällt dieser rote-violette Farbverlauf, welcher anscheinend eine Allee darstellt. In der Mitte ist ein Schatten einer jungen Frau in einem Kleid. In weißer Schrift steht die Autorin (oben) und der Titel (unten).

 

Meine Meinung:

Man wird direkt in die Geschichte hineingeworfen und ist mit den bekannten Personen aus Band eins auf der Jagd nach einer fremden Person. Schnell lernen wir die Hauptprotagonisten /-antagonisten kennen und erfahren einiges über sie. Nach und nach lichtet sich das Rätsel um einen Mord. Der Schluss war spannend und emotional.

Obwohl ich den ersten Band vor zwei Jahren gelesen habe, lernte ich die alle Personen noch einmal neu kennen. Jeder hatte eine Hintergrundstory, die mehr oder weniger ausgebaut ist. Vieles wurde bereits in Band eins besprochen! Dennoch gefielen mir die Charaktere sehr.

Der Schreibstil war spannend und fesselnd. Man wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Er war flüssig und nicht zu langatmig.

 

Das Fazit:

Wie man bereits erkennt, kann ich diese Serie jedem empfehlen der gerne Urban-Fantasy liest. Dennoch solltet ihr Band eins zuvor gelesen haben, damit ihr die Hintergrundstory der einzelnen Charaktere versteht.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Seelenläufer (ISBN: 9783837063578)Biblionatios avatar

Rezension zu "Seelenläufer" von Bianca Fuchs

I like it!
Biblionatiovor 3 Jahren

Cover:

Das Cover ist wunderschön und spiegelt den Inhalt der Geschichte wieder. Man erkennt eine Straße, in welcher ein Mädchen in weiß läuft. Die Farben sind rot,blau und violett. Ich habe dieses Cover auf den ersten Blick geliebt. Super tolles Cover.

Meine Meinung:

Man wird direkt in die Handlung geworfen, was ich sehr toll finde. Außerdem kommt man ziemlich schnell in die Geschichte rein. Leider fehlt mir im Mittelteil mehr Hintergrundinformationen zum Thema „Seelenläufer“, dieser ist etwas zu kurz geraten. Ansonsten finde ich den Schluss sehr spannend und mach neugierig auf den nächsten Band.
„Kurz bevor Jaro Saffin starb, dachte er darüber nach, ob er wirklich genung für seine Enkelin getan hatte.“ – erster Satz
Die Charaktere sind sehr schön veranschaulicht. Der Leser erkennt direkt die unterschiedlichen Gemüter und Persönlichkeiten. Was ich sehr schön gefunden habe. Nach einer Weile nervte mich die Hitzköpfigkeit von Jasper. Ansonsten sind die Personen sehr schön geworden.
„“Es stehen uns außergewöhnliche Zeiten bevor, mein lieber Freund“, sagte sie und er nickte.“ – letzter Satz
Der Stil ist sehr gelungen und spannend gewesen. Er war zusätzlich flüssig und man konnte ihn gut lesen. Leider ist er nichts außergewöhnliches.

Das Ergebnis:

Das Buch „Seelenläufer“ ist für jedermann, der London und Urban-Fantasy mag richtig. Es ist nicht nur spannend und unterhaltsam, sondern auch geheimnisvoll. Zusätzlich das Cover für das Bücherregal ein tolles Ausstellungstück.
Vielen lieben Dank an Bianca Fuchs für dieses Rezensionsexemplar!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Für alle Fans von Urban-Fantasy und Romance-Fantasy!

Cambridge, Oktober 2014: Ein alter Mann stirbt - und eine junge Frau wird in eine Auseinandersetzung hineingezogen, in der nichts weniger auf dem Spiel steht als ihre Seele.

Nichts hätte die Studentin Zoya Saffin auf das vorbereiten können, was der plötzliche Tod ihres geliebten Großvaters in ihr auslöst. Denn die tiefe Trauer bringt eine Gabe zum Vorschein, die ihr bisheriges Leben und alles, woran sie geglaubt hat, radikal auf den Kopf stellt.
Die Gabe ist der Schlüssel zu einer Welt, die sich hinter den Fassaden der Universität Cambridge verbirgt und zu der nur die Eingeweihten Zutritt erhalten. Aber so sehr sich Zoya auch bemüht - sie fühlt sich dieser Welt nicht zugehörig. Erst in dem Studenten Rob, zu dem sie sich auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt, findet sie jemanden, der sie zu verstehen scheint und ihre Gefühle erwidert.
Sie ahnt jedoch nicht, dass er ein dunkles und gefährliches Geheimnis in sich trägt, das eine alte Zwietracht erneut entzündet und schon bald das erste Opfer fordert …


Liebe LeserInnen,

habt ihr Lust, Zoya in die geheimnisvolle Welt von Cambridge zu folgen?
Dann würde ich mich über die Teilnahme an meiner Leserunde sehr freuen.

Ich verlose unter allen Bewerbern 20 E-Books! Teilnahmeschluss ist der 28.4.2016.
(Das E-Book gibt's in den gängigen Formaten epub und mobi.)


Neugierig auf mehr? Eine Leseprobe und weitere Informationen findet ihr auf meiner Homepage.

Bei euren Bewerbungen beantwortet mir doch bitte folgende Frage:

Glaubt ihr an die Existenz einer Seele?

Und wie üblich: Mit der Bewerbung verpflichtet ihr euch zur aktiven Teilnahme an der Leserunde sowie zum Verfassen einer Rezension.

Ich wünsche euch viel Glück!

291 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

von 29 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks