Bianca Helbing Feenkinder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feenkinder“ von Bianca Helbing

Marvin Whitfield leidet unter der Tyrannei seines Vaters. Als er und seine erste Jugendliebe jäh auseinandergerissen werden, hilft ihm nur seine Liebe zur Musik über den Schmerz hinweg. Kurz darauf trifft er auf den elfenhaften Rob, durch den seine Weltsicht zum ersten Mal ins Wanken gerät. Marvin stempelt Robs Wahrnehmungen als Wahnvorstellungen ab und verdrängt die merkwürdigen Erlebnisse, die sich von da an auch in seinem eigenen Leben häufen. Als er einige Jahre später der außergewöhnlichen Lauren begegnet, ist bald nichts mehr so, wie es war. Marvin erfährt, warum ihn sein Vater wirklich hasste.

Echt gutes Buch!

— bea76
bea76

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Packend und sehr gut geschrieben, empfehlenswert!

Esse74

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

Palast der Finsternis

Fantasievolle Gruselgeschichte in einem unterirdischen Palast. Hochspannung!

DonnaVivi

Wo drei Flüsse sich kreuzen

Eines der besten historischen Bücher, welches auf einer wahren Begebenheit basiert, das ich gelesen habe.

IndigoGrace

Die Idiotin

Berührend, humorvoll, "Idiotisch", sprachlich sehr gut

Daniel_Allertseder

Niemand verschwindet einfach so

Versetzt einen ein wenig in eine depressive Stimmung, sprachlich durchaus eindrucksvoll, aber ich habe ein wenig das wilde Biest vermisst!

Jennifer081991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Buch, mal etwas anderes!

    Feenkinder
    bea76

    bea76

    27. July 2016 um 11:21

    Fantasy mal etwas anders
    Dieses Buch ist echt gut, es hat Herzschmerzszenen, fröhliche Dinge und so ziemlich viel dazwischen. 

    Es liest sich sehr flüssig, aber die Hauptperson des Buches ist echt ne Arme Socke. Soviel wie der erlebt und leiden muss ist schon heftig.  

    Liebe und Trauer sind hier sehr nah beieinander!