Neuer Beitrag

MelusinesWelt

vor 3 Monaten

(2)

Rayne wurde nach einer schlimmen Kindheit bei anderen Pflegeeltern von Nora adoptiert und sie fühlt sich jetzt bei ihrer Adoptivmutter und ihrer kleinen Schwester Emma richtig wohl. Die Arbeit im „Butterfly Book“, einem Buchladen, liebt sie und dann hat sie ihren besten Freund Grey an ihrer Seite. Alles könnte in Devine Creek so schön sein, würden dort nicht plötzlich Leute verschwinden. Als Rayne dann, auf der Suche nach ihrer Schwester Emma, eine kleine Gasse betritt, ändert sich ihr Leben komplett. Sie sieht Unglaubliches und erlebt Dinge, die sie nicht glauben kann. Denn drei Männer, die sich später als Zane, Colt und Miles herausstellen, bewegen sich wahnsinnig schnell und lassen Schatten und Licht vor ihren Augen tanzen … Rayne zweifelt an ihren Verstand und kann im letzten Moment entkommen. Doch die Augen von Colt kann sie nicht vergessen. Und überhaupt, warum hat sie das Gefühl, beobachtet und verfolgt zu werden? Was Stimmen, Albträume, Comics und Seelenpartner damit zu tun haben? Wer Alicia und Lauren sind? Wird nicht verraten. #lesen

Mein Fazit:

Auf der LoveLetter Convention in Berlin wurde ich auf Bianca Iosivoni, die Autorin, aufmerksam. Dort erzählte sie von ihrem neuen Fantasy-Buchprojekt Soul Mates. Schon da war klar, das Buch möchte ich unbedingt lesen. Und als es auf meinen Reader landete, konnte ich kaum warten:

Soul Mates – Flüstern des Lichts, ist der erste Teil einer Dilogie und führt nach Amerika, genauer gesagt, in die Nähe von Chicago. Das Buch ist aus der Sicht von Rayne, der Protagonistin, geschrieben. Es lässt sich leicht und locker lesen. Durch die Bücherliebe ist Rayne für mich ein wahnsinnig sympathischer Charakter und ich konnte mich gut hineinfühlen. Aber auch alle Nebenfiguren waren toll beschrieben – ich konnte sie -und auch die Handlungsorte- mir bildlich vorstellen. Besonders der 76jährige Berry gefiel mir; über ihn hätte gern noch mehr erfahren.

Die Geschichte enthält alles, was ein gutes Fantasybuch braucht: Licht und Schatten als Gut und Böse, offene Fragen, eine Prophezeiung und eine zu treffende Entscheidung der Hauptfigur samt einigen Überraschungen in der Handlung. Ich freue mich schon auf den abschließenden, zweiten Teil „Soul Mates – Ruf der Dunkelheit“, welcher im Mai 2018 ebenfalls im Ravensburger Verlag erscheint.

Gern vergebe ich 4 1/2 von 5 möglichen, fantastischen Sternen für das Fantasy-Buch rund um Rayne!

Eure Biggi vom Blog www.melusineswelt.de



Autor: Bianca Iosivoni
Buch: Soul Mates - Flüstern des Lichts
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks