Bianca Schmidl

 4.9 Sterne bei 23 Bewertungen
Autorin von Frau Bodenschlampe.
Bianca Schmidl

Lebenslauf von Bianca Schmidl

Bianca Schmidl ploppte am 9. März 1977 als „Kugelfisch“ auf sächsischen Boden. Nach dem Abitur machte sie zunächst eine Ausbildung zur Hotelfachfrau, arbeitete danach viele Jahre als Telefonistin und quälte sich für Bürobrotjobs durch öde Computerprogramme. Sie ist psychologische Beraterin und Fitnesstrainerin, hauptberuflich zurzeit jedoch Mutter von zwei Kindern. Als bekennender Bücherwurm liebt sie Psychothriller, Kinderbücher und Fachbücher über Psychologie, Ernährung und Sport. Ihre ersten Schreibversuche endeten kläglich im Leistungskurs Deutsch, da ihre Lehrerin den bissigen Humor nicht verstand. Jahre später ist eine große Portion Selbstironie hinzugekommen. Seit einem Jahr schreibt sie jede Woche die Kolumne „Immer wieder sonntags …“, aus der schließlich auch die Idee zu ihrem Debütroman entstanden ist. Als Autorin wünscht sie sich eine Schreibmaschine mit automatischer Kommasetzung. Sie hatte das Glück, einen Mann zu finden, der über ihren rebellischen Humor lachen kann. Sie lebt mit ihm, den beiden Kindern und felligen Freunden bei Öhringen in Baden-Württemberg. Wenn sie nicht gerade im Garten arbeitet, kocht und malt sie leidenschaftlich gerne. Außerdem fährt sie Motorrad und singt dabei beeindruckend schief „Que Sera Sera“.

Alle Bücher von Bianca Schmidl

Frau Bodenschlampe

Frau Bodenschlampe

 (23)
Erschienen am 01.08.2018

Neue Rezensionen zu Bianca Schmidl

Neu
D

Rezension zu "Frau Bodenschlampe" von Bianca Schmidl

Ich liebe es, wenn jemand über sich selber lachen kann
Daniela_Latzelvor 2 Monaten

Also erstmal vorweg.

Ist der Titel nicht einfach genial gewählt! Also, mich hat er gleich angesprochen , weil ich schon beim Lesen dachte, dass wird bestimmt lustig.
Cover und Klappentext haben dann ihr Übriges getan.😂

Der Schreibstil der Autorin ist grandios. Fliessend, Humorvoll mit Liebe gestalltet.
Ich mag genau diesen Humor. Die Selbstironie. Toll.

Auch ich habe seit den Schwangerschaften mit ein paar Kilos zuviel zu kämpfen und erkenne mich und meine Verhalten gelegentlich in ihren Zeilen wieder. Danke dafür.😁

Kommentieren0
1
Teilen
A

Rezension zu "Frau Bodenschlampe" von Bianca Schmidl

Frau Bodenschlampe
Almenavor 3 Monaten

Bianca Schmidl- Frau Bodenschlampe


Inhalt/Meinung:

Eine witzige und authentische Biographie einer Frau die sich sehr viel mit Frau Bodenschlampe und deren Zufriedenheit auseinandergesetzt hat.

Wie das Cover erahnen lässt, ist Frau Bodenschlampe eine Körperwaage. Bei dem Zusammenhang und dem Cover würde schon das erste Highlight gesetzt.

Zum Inhalt, Bianca nimmt uns mit in ihre Vergangenheit. Schon als Kind war das Thema Gewicht und abnehmen present in ihrem Leben.

Schon da versuchte sie die Kilo's zu bekämpfen leider ohne große Erfolge und viel Frust.

Bulemie, Fressattacken, falsche Ernährung und für sie falscher Sport bezweckten meist nur einen kurzen Erfolg und der Jojo Effekt ließ grüßen.

Schwangerschaften ließen bei ihr das Hüftgold weiter wachsen aber sie begann den Kampf erneut und hat durch eine geeignete Kombination mehrere Abnehmtipps ihren Weg gefunden.

Fazit:

Viele Frauen werden sich mit Bianca identifizieren können. Und dieses Buch gibt einem Kraft an sich zu glauben und an sich zu arbeiten. Trotz des ernsten Themas hat es Bianca geschafft diese ernste Reise humorvoll zu beschreiben.


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Frau Bodenschlampe" von Bianca Schmidl

Witzig und authentisch!
UnsereBuecherweltvor 3 Monaten

Ihr kennt „Frau Bodenschlampe“ nicht?
Doch, das tut ihr ganz sicher, denn die Besagte ist nichts geringeres als eure fiese Bodenwaage, die man versucht zu meiden, wenn man genau weiß, dass die Tüte Chips vom Vorabend zu viel des Guten war oder der Sonntagsbraten einfach zu lecker geschmeckt hat, um sich nur mit einer Portion zu begnügen.

Genau so witzig und direkt wie Bianca Schmidl der bösen und stets ehrlichen Waage ihren Namen verpasst hat, genau so hat die Autorin auch dieses Buch geschrieben.

Man könnte auch sagen „ihr“ Buch, denn Bianca Schmidl erzählt uns hier ihren absolut persönlichen Weg von Kindesbeinen an, wobei sich alles um ihr Gewicht dreht, wie sie mit den ständigen Auf und Ab`s der Kilos einen Umgang fand oder eben auch nicht.
Das Buch ist eine echte Offenbarung, erzählt mit einer absoluten Ehrlichkeit und Direktheit, einer großen Portion Selbstironie und einer guten Ladung bissigem Humor.

Man könnte sich jetzt fragen, warum soll ich das alles lesen, schließlich kenne ich die Autorin gar nicht. Diese Gedanken gingen mir zu Beginn zumindest durch den Kopf, denn Ratgeber, die fast wie eine Biografie geschrieben sind, lese ich eher nur von bekannten Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben, wo mich ein direkter Einblick in dieses Leben auch wirklich interessiert, weil ich die Person ja irgendwie kenne.

Hier habe ich sehr gerne eine „Ausnahme“ gemacht, denn die Autorin hat mich sofort mit den ersten Zeilen abgeholt und auf ihre persönliche Reise mitgenommen.

Mega sympathisch und absolut authentisch liest sich dieses Werk, was sicher auch daran liegt, dass alles wirklich sehr lustig und mit viel Wortwitz geschrieben ist. Die Autorin hat kein Problem damit, sich auch selber auf die Schippe zu nehmen und in der ein oder anderen Situation findet man sich sicher auch selber wieder.

„Ich stürzte mich in die Arbeit, um mich abzulenken, und am Abend trank ich zu viel Rotwein, um den Schmerz zu betäuben. Gerne mit Chips, denn wenn die betrunken sind, vergessen sie, sich um die Hüften zu schmiegen.“ (Zitat aus Frau Bodenschlampe)

Das Buch ist kein direkter Abnehmratgeber, sondern vielmehr dient es eher als Denkanstoß und es gibt Tipps zwischen den Zeilen, die absolut nicht belehrend wirken. Die Autorin erfindet hierbei auch das Rad nicht neu, sondern spricht vielmehr einen jeden an, weil ihre Geschichte einfach aus dem Leben gegriffen ist.

Ich habe Bianca Schmidl gerne auf ihrem Weg begleitet und hatte fesselnde und vor allem witzige Lesestunden. Das ein oder andere ist sogar hängen geblieben und wird vielleicht zukünftig nun sogar in meinem Alltag umgesetzt.

Ich ziehe ein kleines Bewertungsbüchlein ab, denn das letzte Viertel des Buches besteht aus kleinen Anekdoten der Kolumne „Immer wieder sonntags“, die die Autorin schreibt und das hat da für mich nicht so recht rein gepasst. Das Buch und seine Message waren für mich früher zu Ende und diese Kolumne-Anekdoten wären vielleicht eher eine Idee für ein extra Buch. Ein paar Begriffe wurden mir auch ein wenig zu oft wiederholt, aber dafür, dass es sich bei „Frau Bodenschlampe“ um das Debüt der Autorin handelt, sei ihr das sehr gerne verziehen.

Fazit

Bianca Schmidl lässt uns an ihrem Leben und ihren allgegenwärtigen Gewichtsproblemen teilhaben und tut das mit so viel Sympathie, Wortwitz und persönlichen Erzählungen aus ihrem Leben, dass ich ihr sehr gerne zugehört habe. Ich sehe meine „Frau Bodenschlampe“ nun mit anderen Augen und kann nun nicht mehr umhin, ihr einen noch abfälligeren Blick zuzuwerfen, als ohnehin schon. Ich werde meine Waage nun zukünftig nur noch schmunzelnd besteigen können.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
"Meine Waage nenne ich liebevoll Frau Bodenschlampe." Der erste Satz trifft es auf den Punkt. Ein humorvolles Buch voller Witz, Ironie und Fachwissen. Motivation pur und eine Umarmung für alle, die ihre "Frau Bodenschlampe" auch nicht mögen. 
Viel Freude beim Naschen und beim Lachmuskeltraining.
Bianca Schmidl, Autorin.
Letzter Beitrag von  Bianca_Schmidlvor 3 Monaten
Ich danke dir, Jeanette. Eine sehr schöne Rezi. :-)
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Bianca Schmidl wurde am 09. März 1977 in Karl - Marx -Stadt (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks