Frau Bodenschlampe

von Bianca Schmidl 
5,0 Sterne bei10 Bewertungen
Frau Bodenschlampe
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

B

Ein heikles Thema welches humorvoll beleuchtet wurde und trotzdem zum Nachdenken anregt

Stephanie_Vonwillers avatar

Kurzweilig und humorvoll

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Frau Bodenschlampe"

Selbstironisch, witzig und brutal ehrlich beschreibt die Autorin ihre jahrelange Achterbahnfahrt durch den Diätendschungel bis hin zu ihrer 30-Kilo-Gewichtsabnahme. Der mitreißende Mix aus Comedy, ernsten Zwischentönen und praktischem Fachwissen ist gespickt mit frechen Sprüchen und lustigen Anekdoten über ihre dicke Hündin Rhea, ihre Kinder Pubertier und Windelpupser sowie ihren Göttergatten. Und natürlich ist da noch Frau Bodenschlampe, dieses kleine Miststück, um das sich alles dreht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783903248779
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:268 Seiten
Verlag:SchriftStella
Erscheinungsdatum:01.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    B
    buecherteufel81vor 10 Tagen
    Kurzmeinung: Ein heikles Thema welches humorvoll beleuchtet wurde und trotzdem zum Nachdenken anregt
    Ein gelungenes Erstlingswerk

    Das Buch war ein kostenloses Rezensionsexemplar, welches mir von der Autorin zur Verfügung gestellt wurde. Ein großes Dankeschön geht auch an die Signatur von ihr, welches das Buch doch persönlicher macht. Ebenso wird meine Meinung nicht von Ihr beeinflusst und bereitgestelltes Bildmaterial unterliegen dem Copyright von Bianca Schmidl.


    Klappentext:


    Selbstironisch, witzig und brutal ehrlich beschreibt die Autorin ihre jahrelange Achterbahnfahrt durch den Diätendschungel bis hin zu ihrer

    30-Kilo-Gewichtsabnahme. Der mitreißende Mix aus Comedy, ernsten Zwischentönen und praktischem Fachwissen ist gespickt mit frechen Sprüchen und lustigen Anekdoten über ihre dicke Hündin Rhea, ihre Kinder Pubertier und Windelpupser sowie ihren Göttergatten. Und natürlich ist da noch Frau Bodenschlampe, dieses kleine Miststück, um das sich alles dreht.

    Cover – Buch:


    Ich finde schon, dass ein Bezug vom Cover zum Buchinhalt gegeben ist. Die hellen Farben des Covers zeugen von Optimismus. Beim Klappentext auf der Rückseite ist auch nicht erkennbar, wer oder was „ Frau Bodenschlampe“ ist. Daher wird auch Neugier geweckt um da mehr zu erfahren. Auf dem Cover ist die Autorin zu sehen, welche ein Erstlingswerk über sich selbst schrieb.


    Rhetorik:


    Ihr Erstlingswerk ist ein flüssige geschriebene Geschichte über sich selbst. Ich konnte mir bei der Geschichte gut vorstellen, wie sie sich fühlte, da ich eigene Erfahrungen in der Richtung gemacht habe. Daher war ich sofort in der Geschichte und wollte immer wissen wie es weitergeht.


    Eigene Meinung:


    Ein heikles Thema welches humorvoll beleuchtet wurde und trotzdem zum Nachdenken anregt. Da es aus der Perspektive der Autorin geschrieben ist, wirkt es sehr authentisch. Eine gute Identifizierung mit der Autorin findet deswegen statt. Da die Autorin und ich dieselbe Heimat haben, das wunderbare Sachsen, wissen wir sehr gut mit der deftigen Küche umzugehen und auch, dass es schwer ist, diesem zu widerstehen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sandra_Grabinskis avatar
    Sandra_Grabinskivor 13 Tagen
    Ein tolles Buch

    Titel

    Der Titel passt perfekt zum Buch und ich muss gestehen das ich lachen musste als ich ihn las.

    Cover

    Das Cover passt super zum Buch, es zeigt Frau Bodenschlampe, Rocco und Bianca.

    Ich liebe dieses Cover!!!

     

    Charaktere

    Bianca hat dieses Buch aus ihrem Leben geschrieben und das mit viel liebe zum Detail und da sie über sich selber schreibt,finde ich es noch schöner diesen Einblick in ihr Leben zu haben. Man kann jede einzelne Reaktion verstehen.

     

    Schreibstil

    Das Buch ist leicht zu lesen und bietet auch immer wieder stellen an denen man von Herzen lacht. Ich wollte dieses Buch kaum aus der Hand legen und mag den Stil der Autorin. Auch wie sie mit ihrem Leben umgeht und dieses mit uns teil finde ich einfach toll zu Papier gebracht und ich habe viel Respekt vor ihr das sie so Offen über ihr Leben schreibt.

     

    Story

    Der Rote Faden zieht sich durch die ganze Geschichte und man läuft kein Risiko diesen zu verlieren. Ich habe mich mit diesem Buch gut aufgehoben gefühlt denn ich selber kenne das Problem mit den Diäten und habe meine Frau Bodenschlampe der Wohnung verwiesen.

    Aber die Story ist mit viel Liebe geschrieben und zeigt den Kampf mit den Diäten klar auf,

     

    Klappentext

    Selbstironisch, witzig und brutal ehrlich beschreibt die Autorin ihre jahrelange Achterbahnfahrt durch den Diätendschungel bis hin zu ihrer 30-Kilo-Gewichtsabnahme. Der mitreißende Mix aus Comedy, ernsten Zwischentönen und praktischem Fachwissen ist gespickt mit frechen Sprüchen und lustigen Anekdoten über ihre dicke Hündin Rhea, ihre Kinder Pubertier und Windelpupser sowie ihren Göttergatten. Und natürlich ist da noch Frau Bodenschlampe, dieses kleine Miststück, um das sich alles dreht.

     

    Fazit

    Dieses  Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung. Mit diesem buch kann man Lachen und doch versteht man auch die Gefühle dahinter. Ich ziehe meinen Hut vor der Autorin Bianca Schmidl das sie dies zu Papier gebracht hat.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Stephanie_Vonwillers avatar
    Stephanie_Vonwillervor 15 Tagen
    Kurzmeinung: Kurzweilig und humorvoll
    Kurzweilig und humorvoll

    Cover:

    Tolles Cover, welches mich auch farblich sofort anspricht. Es ist lustig und selbstironisch, was absolut zur Autorin passt, wie ich später feststellte. Ebenso, dass die Karikatur ein süßes Abbild ihrer selbst darstellt.

    Der Titel macht neugierig - mit Bodenschlampe meint sie sich doch nicht selbst?

    Klappentext:

    Auch der Klappentext verrät nichts über die Bodenschlampe, dafür verstärkt er meinen Eindruck, dass es sich hierbei um ein etwas anderes Abnehmbuch handeln könnte. Das Patric Heizmann es "absegnete" machte mir die Entscheidung leichter, da ich sein Konzept schon seit Jahren verfolge, auch wenn es mir dabei um gesunde Ernährung geht und nicht ums Abnehmen.

    Handlung und Sprache:

    Ganz lieb fand ich das persönliche Vorwort von Patric Heizmann. Er beweist damit einmal mehr, dass ihm die individuellen Schicksale nicht gleichgültig sind.

    Es geht also ums Abnehmen, aber wäre es nur das, ich könnte hier nur eine weitere Abnehmgeschichte lesen, wie es sie zu "Tausenden" gibt. Jedes Schicksal sicher besonders, doch wir haben alle unsere Geschichten und das allein macht noch kein gutes Buch.

    Und dann geht es auch schon los. Zum Glück erfuhr ich nun sofort, wer die Bodenschlampe ist und ich muss sagen, dass ich die Meinung der Autorin voll und ganz teile.

    Diese persönliche Geschichte, ist so witzig und voller Selbstironie geschrieben, wie ich es ansonsten nur von Ephraim Kishon kannte. Dazu gibt es einen ebenso amüsanten, soziologischen Exkurs durch die Geschichte ab 1977, welches der Autorin ihr Geburtsjahr ist.  Der Abriss ihrer DDR Kindheit, wie sie praktisch alle so ähnlich hatten, auch woanders, wird von ihr mit viel Liebe und Verständnis dargestellt. Schuldzuweisungen Fehlanzeige. Im Gegenteil! Liebevoll erzählt sie zum Beispiel von der Oma, dem besten Zwetschgenkuchen aller Zeiten und anderer Leckereien, die dem Kuchen in Nichts nachstehen oder von den Dealerfähigkeiten der Großmutter.

    Die Kindheit und Jugend verliefen rund, im wahrsten Sinne, und keine Diät änderte daran dauerhaft etwas. Zusammen mit den Jojo-Effekten und Demütigungen nahm dies ihren Körper und ihre Seele auch die folgenden Jahre in Beschlag. Dazwischen bekam sie zwei Kinder - das zweite erst mit 40 Jahren.

    Und mir wurde durch dieses Buch zum ersten Mal bewusst, wie es sein kann, dass jemand mit 1,70 m weit über 100 Kilo auf die Waage bringen kann. Ich litt mit der Autorin und wünschte ihr inständig, dass sie es schaffen sollte. So selbstreflektiert, wie sie, hatte sie es einfach verdient,  aber wie vieles im Leben, gibt es auch hier nicht nur schwarz und weiß ...

    Zusammenfassung:

    Eine ganz klare Kaufempfehlung für dieses Buch! Nicht nur für Abnehmwillige sehr lustig zu lesen. Auch für Leser, die gesunde Ernährung interessiert und generell alle, die einfach ein gut geschriebenes Buch mögen, mit Fachwissen - leicht erklärt, und Einblicke in das Denken unserer Eltern und Großeltern, welches viele von uns heute noch prägt.

    Ich danke der Autorin von Herzen, dass sie sich zum Schreiben entschlossen hat und hoffe auf eine Fortsetzung.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Buechermama85s avatar
    Buechermama85vor 23 Tagen
    Kurzmeinung: Ein eigentlich ernstes Thema mit ganz viel Humor
    Ein eigentlich ernstes Thema mit ganz viel Humor

    Mit unheimlich viel Witz und noch viel mehr schonungsloser Ehrlichkeit hat mich Bianca Schmidl mit ihrem Buch Die Bodenschlampe unterhalten. Es ist Hart das alles zuzugeben. Ja ich weiß wovon ich rede. Auch ich bin kuschelig. Viel zu kuschelig.

    Und doch hat mich dieses Buch vom ersten Moment abgeholt, mitgenommen und mir oft gezeigt, das man nicht alleine ist! Viele Ansätze wurden angesprochen, die mich zum Überlegen animiert haben. Ganz oft habe ich „OHHH JAAAA! Zu mir selbst gesagt, wenn ich mich in Situationen wiedererkannt habe.


    Danke Bianca! Danke das du mir einen kleinen Tritt verpasst hast.

    Für alle nicht kuscheligen da draußen... lest das Buch trotzdem. Es ist sehr unterhaltsam und man kann bestimmt auch als Sixpack Besitzer lachen. Außerdem, haben wir nicht alle unsere ganz persönliche Bodenschlampe?

    Fazit: Ein eigentlich ernstes Thema mit ganz viel Humor

    Ein fettes Dankeschön geht an Bianca Schmidl! Danke das ich dein Buch lesen durfte! Es hat mich zum Nachdenken gebracht!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    PeterFutterschneiders avatar
    PeterFutterschneidervor einem Monat
    Kurzmeinung: „Frau Bodenschlampe – Abnehmen ist nichts für Mädchen“ ist ein tolles Buch.
    Ein lesens- und empfehlenswertes Buch, nicht nur für Frauen.

    Dieses Buch wird vor allem Leserinnen mit auf die Reise nehmen. Viele werden frustrierende und demütigende Situationen wiedererkennen. Doch das Buch wird Mut machen, zeigen, dass sich die Lebenssituation ändern kann, dass man auf vergangene 20, 30 oder 40 Jahre blicken kann, Unschönes (wieder)erkennt und trotzdem seinen Frieden damit machen kann. Das Buch kann Frauen dabei helfen, dass sich die Dinge besser entwickeln. Es kann jungen Frauen helfen, dass ihnen schlechte Erfahrungen und Gewichtsirrwege erspart bleiben.

     

    Schon die ersten 40 Seiten vergehen wie im Flug. Bianca Schmidl schreibt flüssig und schildert anschaulich den Gewichtsgipfel während der Schwangerschaft und springt in die Vergangenheit, wie sie von etwas zu viel des Guten (Gewichtes) schon von Kleinkindalter an begleitet wurde. Sie nimmt mich mit auf die Reise eines 1977 in der DDR geborenen Mädchens, lässt erahnen, was sie als Dickie erleiden musste. Mit ihrer jetzigen Lebenserfahrung, auch als Mutter, mahnt sie rückblickend und eindringlich, unter anderem: „... Ein Baby zeigt sehr deutlich, wann es satt ist. ... Im Kleinkindalter muss kein Teller leer gegessen werden, damit die Sonne scheint. ... Ebenso ist die Sucht nach Zucker angewöhnt. Kinder trinken auch ungesüßten Tee und werden ohne süße Säfte groß. ...“ Man muss schlucken, als sie von der unausweichlichen Bulimie schreibt.

     

    Wie das Coverbild verspricht: Der Humor kommt nicht zu kurz, dabei nimmt die Autorin sich durchaus auch selbst auf die Schippe. Für eine Menge Schmunzler ist gesorgt. Man erkennt sich wieder, amüsiert sich über Situationen und stellt mit einer gewissen Genugtuung fest: Es geht auch anderen so. Diese Passagen machen besonderen Spaß.

     

    Das Buch erhebt keinen Anspruch, ein wissenschaftlich fundierter Ernährungsratgeber zu sein. Es enthält jedoch eine Menge Informationen zum Thema Körpergewicht, Ernährung, Sport, Gesundheit. Diese Informationen kommen verständlich rüber. Die Art der Aufbereitung gibt viele wichtige und richtige Hinweise und schafft es, Neugierde zu wecken. Bei entsprechendem Interesse können die Leser dann anderweitig tiefer einsteigen.

     

    Ein „technische Blick“ auf das Buch: Der erste Eindruck ist ein guter Eindruck. Witziges Cover mit deutlichem Hinweis zur Thematik. Etwas größere Schrift, geht auch mal ohne Lesebrille. Auch bei einem Buch gern ein Wort zur Haptik: Das Buch liegt gut in der Hand, mit rund 260 Seiten nicht zu klobig. Schriftbild/Satz gut. Auch hier beste Voraussetzungen für ein Lesevergnügen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Sandra_Grabinskis avatar
    Sandra_Grabinskivor einem Monat
    Das Ware Leben in einem Buch!

    Titel

    Der Titel passt perfekt zum Buch und ich muss gestehen das ich lachen musste als ich ihn laß.

    Cover

    Das Cover passt super zum Buch, es zeigt Frau Bodenschlampe, Rocco und Bianca.

    Ich liebe dieses Cover!!!


    Charaktere

    Bianca hat dieses Buch aus ihrem Leben geschrieben und das mit viel liebe zum Detail und da sie über sich selber schreibt,finde ich es noch schöner diesen Einblick in ihr Leben zu haben. Man kann jede einzelne Reaktion verstehen.


    Schreibstil

    Das Buch ist leicht zu lesen und bietet auch immer wieder stellen an denen man von Herzen lacht. Ich wollte dieses Buch kaum aus der Hand legen und mag den Stil der Autorin. Auch wie sie mit ihrem Leben umgeht und dieses mit uns teil finde ich einfach toll zu Papier gebaracht und ich habe viel respekt vor ihr das sie so Offen über ihr Leben schreibt.


    Story

    Der Rote Faden zieht sich durch die ganze Geschichte und man läuft kein Risiko diesen zu verlieren. Ich habe mich mit diesem Buch gut aufgehoben gefühlt denn ich selber kenne das Problem mit den Diäten und habe meine Frau Bodenschlampe der Wohnung verwiesen.

    Aber die Story ist mit viel Liebe geschrieben und zeigt den Kampf mit den Diäten klar auf,


    klapptext

    Selbstironisch, witzig und brutal ehrlich beschreibt die Autorin ihre jahrelange Achterbahnfahrt durch den Diätendschungel bis hin zu ihrer 30-Kilo-Gewichtsabnahme. Der mitreißende Mix aus Comedy, ernsten Zwischentönen und praktischem Fachwissen ist gespickt mit frechen Sprüchen und lustigen Anekdoten über ihre dicke Hündin Rhea, ihre Kinder Pubertier und Windelpupser sowie ihren Göttergatten. Und natürlich ist da noch Frau Bodenschlampe, dieses kleine Miststück, um das sich alles dreht.


    Fazit

    Dieses Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung. Mit diesem buch kann man Lachen und doch versteht man auch die gefühle dahinter. Ich ziehe meinen hut vor der Autorin Bianca Schmidl das sie dies zu papier gebracht hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    xotils avatar
    xotilvor einem Monat
    Das etwas andere Diät Buch

      

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    EulenzaubersBuecherkistes avatar
    EulenzaubersBuecherkistevor 2 Monaten
    Rezension und Leseempfehlung zu „Frau Bodenschlampe: Abnehmen ist nichts für Mädchen“

    Zum Inhalt: Selbstironisch, witzig und brutal ehrlich beschreibt die Autorin ihre jahrelange Achterbahnfahrt durch den Diätendschungel bis hin zu ihrer 30-Kilo-Gewichtsabnahme. Der mitreißende Mix aus Comedy, ernsten Zwischentönen und praktischem Fachwissen ist gespickt mit frechen Sprüchen und lustigen Anekdoten über ihre dicke Hündin Rhea, ihre Kinder Pubertier und Windelpupser sowie ihren Göttergatten. Und natürlich ist da noch Frau Bodenschlampe, dieses kleine Miststück, um das sich alles dreht.

     

    Meine Meinung: Bianca Schmidl teilt in diesem Buch ihre stellenweise lustige Geschichte mit uns, die aber durchaus einen ernsten Unterton hat. Denn es geht in diesem Buch bei weitem nicht nur um dem Kampf mit den Kilos und einer lügnerischen Waage, der einen während des Lesens des Öfteren zum Schmunzeln bringt, sondern auch um die Bewältigung eines sehr ernsten Problems, nämlich Ess-Störungen. Auch der leichte und flüssige Schreibstil täuschen nicht über den oft sehr frustrierenden Kilo- und Gewohnheitskampf hinweg, den die Autorin in humorvoller Weise schildert. Rückschläge und Kilo-auf-und-ab werden ebenso beschrieben wie das Leben mit Göttergatte, Pupertier, Windelpupser und einer dicken Hündin, deren Blick die härtesten Herzen schmelzen lässt. Trotz aller Schwierigkeiten hat Bianca Schmidl mit viel Unterstützung, aber auch hart angelerntem Wissen über Ernährung und Sport ihren Weg gefunden, den sie in diesem Buch verarbeitet hat. Motivierende Story für alle, die den Gang auf die Waage (egal mit wie viel Gewicht) wieder mit einem Lächeln im Gesicht antreten möchten!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    steffib2412s avatar
    steffib2412vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Humorvolles Buch, welches aber auch die Tücken zum Thema "Abnehmen" sehr gut beschreibt.....
    Was für ein humorvolles Buch....

    Zur Story:
    Selbstironisch, witzig und brutal ehrlich beschreibt die Autorin ihre jahrelange Achterbahnfahrt durch den Diätendschungel bis hin zu ihrer 30-Kilo-Gewichtsabnahme. Der mitreißende Mix aus Comedy, ernsten Zwischentönen und praktischem Fachwissen ist gespickt mit frechen Sprüchen und lustigen Anekdoten über ihre dicke Hündin Rhea, ihre Kinder Pubertier und Windelpupser sowie ihren Göttergatten. Und natürlich ist da noch Frau Bodenschlampe, dieses kleine Miststück, um das sich alles dreht. (By Bianca Schmidl)

    Mein Fazit:
    Mit "Frau Bodenschlampe, Abnehmen ist nichts für Mädchen" ist Bianca Schmidl ein humorvolles, aber gleichzeitig auch sehr informatives Buch rund um das Thema Abnehmen gelungen, welches mich begeistern konnte.
    Der Schreibstil ist durchgehend angenehm leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
    Außerdem musste ich an einigen Stellen herzhaft lachen. Aber die Autorin beschreibt nicht nur die lustigen Momente, sondern auch die schwierigen und zum Teil sehr steinigen.
    Ebenfalls ist das Coverbild passend zum Buch gewählt.
    Ein Buch, welches man gelesen haben sollte.

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    M
    Mandy_Miavor 3 Monaten
    Eine Autobiografie der Extraklasse

    Hallo ihr Lieben, ihr seid auf der Suche nach einem neuen lustigen Buch mit Wiedererkennungswert? Da habe ich etwas für euch 😃 Frau Bodenschlampe - Abnehmen ist nichts fürs Mädchen von Bianca Schmidl Hier meine Rezension: Anfangen möcht ich mit der Optik: Das Cover und den Klappentext kennen wir ja bereits... soweit nichts neues 😉 was mir jetzt allerdings auffällt, ist die Tatsache, dass ich noch NIE ein Buch gelesen habe, bei dem das Cover so gut zum Inhalt des Buches passt 😊 die Illustratorin hat hier ganze Arbeit geleistet und glaubt mir... es lohnt sich richtig 😃 Mein Buchdealer meines Vertrauens hat mir das Büchlein im Hardcover bestellt und ich muss sagen... es fasst sich super an ☺️ klingt vielleicht blöd, aber Buchliebhaber wissen was ich meine 🙈 bei einem Auto würde man sagen „es liegt gut in der Kurve“ hier sage ich „es liegt super in der Hand 😃“ Nun zum wichtigsten... dem Inhalt... ja, es zählen die inneren Werte und die haben es in sich 😃 Der Aufbau ist er unkonventionell und somit erfrischend, denn es wurde sich dafür entschieden, den Einstieg über die Danksagung zu gehen ☺️ Das Vorwort wurde in gewohnt humorvoller aber auch anerkennender Wortwahl durch keinen anderen als Patric Heizmann verfasst 😊 Ihr fragt euch sicher... ja, aber wie ist das Buch? Was soll ich sagen... Wow 😃 ich bin selten sprachlos. Bianca hat es geschafft ☺️ Sie schreibt in leicht verständlichem Stil mit kurzen Sätzen. Ein Weglegen der Lektüre ist schlichtweg unmöglich Bianca nimmt uns mit auf eine Reise in ihre tiefste Vergangenheit. Sie beschreibt in sehr bildhafter Sprache ihren Weg von einer Diät zur nächsten, die Höhen und Tiefen des Erwachsenwerdens. Ja, ich würde behaupten, am Ende steht sie nackt da. Wie ich darauf komme? Nun, sie schreibt in brutalster Ehrlichkeit, die den Leser sofort einnimmt. Gespickt wird das ganze mit Humor, Selbstironie und verdammt viel Fachwissen, welches auch dem letzten super erklärt und nahe gebracht wird, ohne dass das Gefühl aufkommt, man lese ein Fachbuch 😉 In diesem Buch lernen wir die Autorin in einem anderen Licht kennen und noch mehr lieben 😊 jeder wird sich in der einen oder anderen Form wieder erkennen. Selbst ich habe mich wieder erkannt 😉 Wir lernen Biancas Wegbegleiter kennen und welchen Stellenwert diese bei ihr haben - teilweise auch heute noch ☺️ jeder wird dabei auf eine wunderbar sympathische Art und Weise beschrieben und man bekommt einen kleinen Einblick in deren Persönlichkeit... Die Reise beginnt bei ihrer Geburt, geht ins Kleinkind- und Grundschulalter über die Pubertät und Lehrzeit - alles mit mehr oder weniger großen Erfolgen und immer begleitet durch Frau Bodenschlampe bis zu ihrem persönlichen Durchbruch: Patric Heizmann und sein Programm „Leichter als du denkst“ (kurz LADD) und wie sich ihr Leben dadurch änderte. Bianca wird vielen aus der Seele sprechen und mit Sicherheit noch mehr Menschen motivieren ☺️😌 Diese Autobiografie einer diäterprobten Frau schlägt ein wie eine (Schweden) Bombe 😃 nur ohne Kalorien dafür mit Muskelkater (für die Frauen auch gern Muskelmietze) vom vielen Lachen 😃

    Kommentare: 1
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Bianca_Schmidls avatar
    "Meine Waage nenne ich liebevoll Frau Bodenschlampe." Der erste Satz trifft es auf den Punkt. Ein humorvolles Buch voller Witz, Ironie und Fachwissen. Motivation pur und eine Umarmung für alle, die ihre "Frau Bodenschlampe" auch nicht mögen. 
    Viel Freude beim Naschen und beim Lachmuskeltraining.
    Bianca Schmidl, Autorin.
    Zur Buchverlosung

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    M
    MrsMarplevor 3 Monaten
    Ich bin so gespannt, weil ich ein Teil der LADD Commnity bin.
    Kommentieren
    K
    KatrinMaedelvor 4 Monaten
    Dieses Buch ist genial. Aus einer Kolumne entstanden erfreut Bianca Schmiedl uns in der Gruppe jeden Sonntag mit ihren humorvollen Bericht über das Abnehmen, Sportapps, diverse Haustiere und Familienmitglieder... Dieses Buch wird DER Renner
    Kommentieren
    N
    Nicole_Meyer1vor 4 Monaten
    Immer wieder Sonntags ...lässt uns Bianca ein paar sehr witzige und selbst ironischen Zeilen zu kommen sie schreibt mit sehr viel Humor. Es ist etwas tolles wenn man ihre Zeilen so ließt.
    Kommentare: 2
    G
    GigaZvor 4 Monaten
    Dies hat eine Freundin geschrieben <3
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks