Bianka Minte-König Best Friends Forever - Du & ich für immer?

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Best Friends Forever - Du & ich für immer?“ von Bianka Minte-König

Hilfe, der 13. Geburtstag steht kurz bevor! Und Motzi ist immer noch ungeküsst. Sie würde glatt durchdrehen, wäre da nicht ihre BFF Miss Sofie! Zum Glück hat die für jede Lebenskrise einen guten Tipp. Doch ihre Freundschaft wird auf eine harte Bewährungsprobe gestellt, als Motzi zum Geburtstag das lang ersehnte Smartphone bekommt. Jetzt kann sie endlich im It-Klub der Smartphonies mitmischen, zu dem auch ihr großer Schwarm Gerrit gehört. Aber was ist mit ihrer BFF – muss sie draußen bleiben?

Eher ein Kinderbuch. Trotzdem gut und super für zwischendurch

— JosBuecherblog

Wunderbares, spritziges Buch für junge Mädchen.

— Buchbahnhof

Die Tücken des 13. Lebensjahr

— dieDoreen

Stöbern in Jugendbücher

The Promise - Der goldene Hof

'The Promise' ist ein gelungener Auftakt einer interessanten Reihe, die ich bestimmt weiterverfolgen werde, denn Band 1 konnte begeistern.

JessiBuechersuchti

Iskari - Der Sturm naht

Spannend bis zur letzten Seite!

RaccoonBooks

Soul Mates - Flüstern des Lichts

0815 Abklatsch Story mit wenigen guten Seiten

Sophie-loves-books

Scythe – Die Hüter des Todes

Der Autor hat eine spannende und befremdliche Welt voller unerwarteter Wendungen geschaffen, die den Leser nicht mehr loslässt!

BuechersuechtigesHerz

Bitterfrost

Es war schön, wieder in die Welt der Mythos Academy eintauchen zu können. :) Ich freue mich auf den nächsten Band!

michelle_loves_books

Young Elites - Das Bündnis der Rosen

Eine spannende und gute Geschichte. Ab und zu war es mir aber dann schon ein bisschen zu düster...

IrenesBuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Motzi wird erwachsen

    Best Friends Forever - Du & ich  für immer?

    JosBuecherblog

    05. November 2016 um 15:25

    Dieses Buch habe ich auf Lovelybooks gewonnen und da die Autorin an der Buchverlosung auch teilgenommen hat, ist es sogar signiert :D Allerdings hatte ich zuvor noch nichts über das Buch gehört und war so wirklich sehr gespannt, was mich erwartet.Das Buch beginnt mit dem 13. Geburtstag der Protagonistin Motzi. Sie ist ja noch relativ jung und das merkt man in dem Buch auch. Es war kein normales Jugendbuch, wie die Bücher, die ich sonst so lese, sondern eher noch ein Kinderbuch. Motzi wirkt noch sehr kindlich und auch manchmal naiv. Allerdings ist dieses Verhalten ja typisch für eine 13-jährige. Am Ende des Buches merkt man aber schon, dass Motzi anfängt erwachsen zu werden und auch nicht mehr ganz so kindlich handelt und denkt. Ihre beste Freundin Sophie hingegen wirkt schon sehr erwachsen für ihr Alter und auch sehr schlau. Sie weiß immer alles und wirkt deswegen auch manchmal etwas überheblich, aber nicht unbedingt unsympathisch. Ich finde Motzi wirkt wie eine normale 13-Jährige mit ihren Problemen und Gedanken.Dieses Buch war mein erstes Buch von Bianka Minte-König und so war ich mit ihrem Schreibstil auch noch nicht so vertraut. Die Kapitel waren sehr kurz und es waren auch relativ wenig Seiten, allerdings kam ich trotzdem nicht so recht vorwärts und hatte oft keine richtige Lust weiterzulesen. Zudem haben sich mehrere Rechtschreibfehler im Buch eingeschlichen, was mich auch etwas geärgert hat. Allerdings ist das Buch und die Geschichte an sich gut, doch ich habe schon gemerkt, dass es eher für etwas Jüngere geschrieben ist und ich mich somit nicht so recht mit Motzi identifizieren konnte. Trotzdem ein anständiges Buch und gut für zwischendurch. 

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Best Friends Forever - Du & ich für immer?" von Bianka Minte-König

    Best Friends Forever - Du & ich  für immer?

    biankamintekoenig

    Hallo liebe Leselustige! Als AUFTAKT zur LESERUNDE  für Bd. 3 meiner Reihe BFF: DU & ICH verlose ich für ganz Fixe bis zum 13. März 2016 als kleines Osterschmankerl 3 signierte Exemplare von Band 1  BFF: Du & Ich – für immer?! Also tragt Euch schnell hier und in die Leserunde ein und gewinnt doppelt! Und darum geht´s:  Motzis 13. Geburtstag, das verflixte 13 Lebensjahr, Gehirnbaustellen und Gefühlsachterbahnen, Wissensdurst und Bauchgefühle, Entwicklungsverzögerungen und fette Brüste ( bei anderen), Traumprinzen, Kröten und den ersten Kuss… Frauenpower und blöde Jungs… und blöde Mädchen ebenfalls, die soll es ja bekanntlich auch geben… Motzis verworrene Welt wird sicher manchen zum Schmunzeln bringen, gelegentlich nerven, aber vielleicht auch Verständnis wecken, denn sie und ihre beste Freundin Miss Sofie kämpfen sich wirklich wacker durch die Pubertätswirren… und sind nicht letztlich doch die Hormone an allem schuld? Wenn Ihr es wissen wollt, einfach ab in den Lostopf! Herzlich Eure Bianka Minte-König

    Mehr
    • 72

    lesebiene27

    30. March 2016 um 16:11
  • Tolles Mädchenbuch

    Best Friends Forever - Du & ich  für immer?

    onion73

    04. February 2015 um 10:54

    Erinnert ihr euch noch an die Zeit, als Jungs interessant wurden, man unbedingt zur "IN-Gruppe" gehören wollte, aber auch die ersten Pickel sich ihren Weg bahnten? Vielleicht steckt ihr ja auch gerade drin in der Pubertät oder es wuselt eines dieser sich plötzlich verändernden Wesen in eurem Haushalt herum. Meine Tochter ist gerade zwölf, Jungs spielen zum Glück noch keine Rolle, doch die ersten Anzeichen machen sich bemerkbar. Unsere Heldin Motzi ist eine typische 13jährige. Mit einer großen Portion Fantasie, vielen Träumen und einem Hang für Fettnäpfchen führt sie uns durch ihren Alltag. Immer mit dabei ist die bodenständige und manchmal auch ein wenig altkluge beste Freundin der Welt - Miss Sofie. Auch in schwierigen Situationen sind beide für einander da. Da Buch lässt sich flüssig lesen und jeder dürfte so ein kleines Eckchen von sich wiedererkennen. Die Geschichte wirkte auf mich sehr authentisch gekoppelt mit einer großen Portion Humor. Es gab so einige Stellen, bei denen ich lachen musste. Dieses Buch ist etwas für viele Generationen von Mädchen. Ob ihr in Erinnerungen schwelgen möchtet, die Krisen von Motzi gerade selbst durchlauft oder euch einfach einmal ein wenig amüsieren möchtet. Ich rate euch, greift zu diesem Buch und lasst euch aus dem Alltag entführen. Doch denkt dabei immer auch an eure "Beste Freundin". Ohne diese eine besondere Person ist es schwer durchs Leben zu kommen.

    Mehr
  • Hat Spaß gemacht!

    Best Friends Forever - Du & ich  für immer?

    Buchbahnhof

    21. December 2014 um 19:02

    Zugegeben, ich habe bei diesem Buch gemerkt, dass ich deutlich aus der Zielgruppe heraus bin, aber es hat mir trotzdem viel Spaß gemacht Motzi und Miss Sophie zu begleiten. Diese zwei so unterschiedlichen Freundinnen, die sich dennoch bedingungslos lieben. Und gerade das gefällt mir auch so gut an der Geschichte. Die beiden gehen durch dick und dünn miteinander, obwohl sie so unterschiedlich sind. Genau das macht eine Freundschaft für mich aus. Die Sprache ist extrem jugendlich. Einige Ausdrücke kannte ich nicht, aber sie erschließen sich im Zusammenhang und junge Mädchen werden sie wohl verstehen. Einzig BFF musste ich tatsächlich googeln: BFF steht für - Best Friends Forever - also die Person, die ich ganz altmodisch meine beste Freundin nenne ;-) Die Geschichte ist lustig und spannend zugleich. Motzi erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht und spricht den Leser damit direkt an. Motzi ist verrückt und ihre Gedanken fahren manches Mal Achterbahn. Aber genau das macht ihren Charme aus. Motzi ist eine typische 13jährige, ein bisschen durchgeknallt, die ihren Platz im Leben noch finden muss. Miss Spohie dagegen ist sehr reif für ihr Alter. Sie wirkt aber nicht unsympathisch. Miss Sophie ist definitiv kein "Klugscheißerkind", sondern einfach intelligent und wissbegierig. Sie bringt Motzi mit ihrer ruhigen Art immer wieder ein bisschen auf den Boden der Tatsachen zurück. Sie ist der ausgleichende Gegenpol, den wohl jeder von uns braucht. Die gesamte Geschichte ist als eine Art Tagebuch oder Brief an den Leser geschrieben und gestaltet. Mir hat diese Art sehr gut gefallen. Ein wunderbares Buch für Leserinnen von 12 bis 15 Jahren würde ich mal sagen. Von mir gibt es verdiente 4 Sterne und eine Kaufempfehlung.

    Mehr
  • BFF für immer

    Best Friends Forever - Du & ich  für immer?

    dieDoreen

    14. December 2014 um 13:35

    In "BFF Du & ich für immer?" erzählt Motzi von den Höhen und Tiefen die mit der beginnenden Pupertät ab ihrem 13. Geburtstag beginnt und dem Verschiebebahnhof im Kopf (von ihrer besten Freundin auch die Hormone genannt), der damit einhergeht. Mit ihrer allerbesten Freundin Miss Sofie hat sie immer ein offenes Ohr an ihrer Seite. Gemeinsam versuchen sie die Tücken des 13. Lebensjahrs zu überstehen und das sind eine ganze Menge. So hofft Motzi auf den ersten Kuss von ihrem großen Schwarm Gerrit oder sie ärgert sich über das Busenwunder Priscilla, wo bei ihr doch so gar nichts wächst. Motzi schreibt in einer Art Tagebuch und das sehr unterhaltsam. Ich habe mich beim Lesen oft in meine Zeit als 13-Jährige zurück versetzt gefühlt, es war schön zu lesen, dass sich die Probleme in all den Jahren nicht geändert haben. Motzi erzählt in einem leichten und lockeren Stil was mich öfters zum Schmunzeln gebracht hat.  Gerne würde ich mehr Geschichten über Motzi, ihre verrückte Familie und ihre Freundschaft zu Miss Sofie lesen, denn es hat Spaß gemacht die Welt durch Motzis Augen zu sehen.

    Mehr
  • Perfekt für junge Mädchen!

    Best Friends Forever - Du & ich  für immer?

    jasimaus123

    12. December 2014 um 21:13

    Pubertät: Die komplizierteste und verrückteste Phase des Lebens. Die einzige Möglichkeit für Motzi diese zu überstehen ist ihre beste Freundin Sofie. Gemeinsam sind sie ein perfektes Team und können über alles reden.  Bis dann Motzi ein Smartphone zum Geburtstag bekommt und in den beliebten Smartphone-Club ihres Schwarms Gerrit aufgenommen wird. Da passt aber Sofie irgendwie nicht mehr dazu und zwischen den beiden beginnt es zu krisseln. Zuerst einmal möchte ich die Autorin ins Rampenlicht rücken: Binka Minte-König. In meiner Freche-Mädchen-Freche-Bücher-Zeit habe ich ihre Bücher immer verschlungen. Auch bei diesem Buch ging es mir ganz ähnlich obwohl es altersbedingt meine Interessen nicht sehr getroffen hat aber wäre ich um einige Jahre jünger hätte ich den jugendlichen Schreibstil 'echt cool' gefunden.   Außerdem finde ich die Themen gerade für Jugendliche sehr gut da sie selbst damit konfrontiert sind: Freundschaft,  erste Liebe beziehungsweise Verliebtheit und 'dazugehören'. In dem Buch wird wieder gezeigt das man sich von einem gutaussehenden Jungen nicht gleich verbiegen muss oder gar die beste Freundin deswegen fallen lassen. ~ FAZIT ~ Binka Minte-König hat ein richtig tolles Jugendbuch geschrieben das ich jungen Mädchen von 10-14 wirklich ans Herz legen kann.  Ich denke die Planet Girl-Bücher können nicht nur unterhalten sondern uns auch ein bisschen durch die kunterbunte Zeit des Älter-werden und Neues-Entdecken helfen.

    Mehr
  • die allerbeste Freundin

    Best Friends Forever - Du & ich  für immer?

    steffibeffi90

    24. November 2014 um 18:42

    Motzi wird 13. Jahre alt und kommt allmählich in die Pubertät. Sie interessiert sich immer mehr für Jungs und träumt von ihrem ersten Kuss. Diesen hat sie auch schon genau geplant und zwar mit ihrem Schulschwarm Gerrit. Ihre beste Freundin Miss Sofie steht ihr natürlich mit Rat und Tat zur Seite.... Dieses frische Mädchenbuch hat mir wirklich gut gefallen, hier steht die Freundschaft im Mittelpunkt was ich toll finde. Motzi und ihre beste Freundin Miss Sofie sind 13 Jahre alt und die besten Freundinnen. Sie sind aber beide sehr unterschiedlich. Miss Sofie ist sehr gebildet und ein echter Bücherwurm und wie ich finde für ihr Alter schon sehr erwachsen. Motzi dagegen ist noch ziemlich unreif, was man aber meiner Meinung nach mit 13 Jahren auch noch sein darf. Sie sind immer füreinander da, was sich für beste Freundinnen auch so gehört. Die Art und Schreibweise der Autorin macht Spaß, auch wenn ich mich erst an die jugendliche Sprache gewöhnen musste. Sie schreibt in der Umgangssprache und in der Sprachart, wie sie heutzutage bei den meisten Teenies verwendet wird. Da kommen beispielsweise Wörter vor wie "peacig" oder "schiggisch". Einige Wörter kannte ich gar nicht.  Ich finde die Geschichte auch an manchen Stellen echt witzig, weil Motzi´s Art den Leser einfach zum Lachen bringen muss. Dieses Buch ist wirklich eine nette Unterhaltung für junge Mädchen und ich würde es auch sofort als ein gutes Geschenk für Weihnachten oder Geburtstage ansehen.

    Mehr
  • tolles Buch für junge Mädchen

    Best Friends Forever - Du & ich  für immer?

    Flatter

    24. November 2014 um 09:46

    Über die Autorin: Bianka Minte-König, als Tochter eines Buchhändlers in Berlin geboren, promovierte in Literaturwissenschaft und lehrte als Professorin für Literatur-, Theater- und Medienpädagogik. Mit ihren Jugendbüchern der Reihe „Freche Mädchen – freche Bücher!" hat sie sich in die Bestsellerlisten und die Herzen ihrer Leserinnen geschrieben. Zum Inhalt: Hilfe! An Motzis 13. Geburtstag gleicht ihr Leben einer Achterbahn der Gefühle und ihr Gehirn einer Bahnhofsbaustelle. Doch auf Miss Sofie, ihre schlaue beste Freundin, kann sie sich immer verlassen. Kein Thema ist tabu. Weder Gerrits schöner Kussmnd noch Priscillas Superbusen. Sofie kennt jede Menge Tricks dieses verflixte Lebensjahr ohne größere Katastrophen zu überstehen. Wenn Motzi nur mal auf sie hören würde.....Chaos vorgrogrammiert. Meine Meinung: Die beiden Freundinnen haben es mir richtiggehend angetan. Motzi sprüht vor Energie und Fantasie, genauso wie es für eine typisch 13jährige sein soll. Ihre Gedankengänge sind manchmal sehr absurd aber das macht ihren Charakter eben aus. Sofie ist das genaue Gegenteil. Sie ist eher ruhig und realistisch. Die beiden ergänzen sich wunderbar. Die Geschichte ist sehr lustig und ich mußte bei vielen Szenen lachen. Der erste Kussversuch, die Rachepläne...dann die Überlegung, das Gehirn mit einer riesigen Bahnhofsbaustelle zu vergleichen. Köstlich. Andere Szenen wiederum haben mich total überrascht. Das Buch liest sich flüssig und dank des guten Schreibstils hat man es in einem Rutsch durch.  Die Charaktere sind authentisch und glaubwürdig und die Geschichte macht einfach nur Spaß. Cover: Ansprechendes Cover mit knallbunten Farben. Chaotisch und schrill und absolut passend zur Geschichte. Fazit: Tolles Buch für junge Mädchen, die sich selbst in dieser Geschichte in einigen Siuationen bestimmt wiedererkennen. Absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks