Bianka Minte-König Heiße Küsse, kalte Füße

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(6)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heiße Küsse, kalte Füße“ von Bianka Minte-König

Skifreizeit mit der ganzen Klasse. Hanna, Mila und Kati haben einen verhext guten Plan. Ob es klappt, Kiwi mit Vanessa zu verkuppeln? Mini-Ausgabe einer Erzählung aus der Anthologie „Schneeflöckchen, Kuss und Kerzenschein“ im Format 8,3 x 12,5 cm

Stöbern in Jugendbücher

Wir fliegen, wenn wir fallen

Toller Roman! Ava Reed garantiert einfach immer eine himmlische Geschichte!

Schnapsprinzessin

Fangirl

Wundervolles Buch über das Erwachsenwerden mit ausgesprochen gut gezeichneten Charakteren. Lesenswert :)

MrsSchoenert

Almost a Fairy Tale

Freut euch auf ein besonderes Highlight

SillyT

Schattenthron - Das Mädchen mit den goldenen Augen

Toller Fantasy-Auftakt mit Märchenfeeling.

KiddoSeven

PS: Ich mag dich

Solch ein wundervolles Buch! Da passt einfach alles perfekt: Charaktere, Geschichte, Schreibstil. Hach. <3

annika_buecherverliebt

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

So viel verschenktes Potential.

BloodyTodd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Heiße Küsse, kalte Füße" von Bianka Minte-König

    Heiße Küsse, kalte Füße
    Katis-Buecherwelt

    Katis-Buecherwelt

    28. November 2012 um 17:33

    Klappentext: Skifreizeit mit der ganzen Klasse. Hanna, Mila und Kati haben einen verhext guten Plan. Ob es klappt, Kiwi mit Vanessa zu verkuppeln? Zum Buch: Dieses Buch ist ein kleines Minitaschenbuch, welches liebevoll gestaltet wurde. Die Sterne und Ausrufezeichen glitzern und der Bild lässt einen auf eine romantisch/winterliches Abenteuer einstimmen. Erster Satz: Mensch Markus! Kiwi jaulte auf wie ein angestochener Eber und rollte mit einer Lawine zu Tal. Meine Meinung: Die Freundinnen Hanna, Mila und Kati haben vor Kiwi mit Vanessa zu verkuppeln, doch ob dies gelingen wird? Die beiden können sich gar nicht ausstehen. Ob da ein Hexentrank hilft? Die Geschichte ist frisch, frech aber auch romantisch angehaucht. Die Mädchen haben mal wieder nur Unsinn im Kopf und versuchen mit Hilfe von Zaubertränken Kiwi und Vanessa zu verkuppeln. Dies kann doch nur schiefgehen, oder? Auch hier hat die Autorin Bianca Minte-König wieder einmal bewiesen, das Kurzgeschichten etwas ganz tolles sein können. Sie versteht es in kleine Geschichten auf den Punkt zu kommen, und es dem Leser aber auch so zu gestalten dass ihm nichts fehlt. Die Protagonisten sind liebevoll beschrieben, man fühlt sich direkt in die Geschichte und es wird einem heiß und kalt zugleich. Für jeden Bianca Minte-König Fan ein muss und für mich ein sehr guter Start in die Welt der „Freche Mädchen“ einzutauchen. Fazit: Eine frisch, freche und romantische Kurzgeschichte mit mysteriösen Hexentränken.

    Mehr
  • Rezension zu "Heiße Küsse, kalte Füße" von Bianka Minte-König

    Heiße Küsse, kalte Füße
    nicel96

    nicel96

    21. October 2012 um 20:57

    Auf einer Skifreizeit mit der Klasse wollen Mila,Hanna und Kati , Vanessa und Kiwi verkuppeln. 'Ob sie es schaffen erfährst du in dem Buch :)
    Meiner Meinung nach ist das Buch wie eigentlich alle Bücher von Bianka Minte-König sehr gut gelungen.

  • Rezension zu "Heiße Küsse, kalte Füße" von Bianka Minte-König

    Heiße Küsse, kalte Füße
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. December 2011 um 15:43

    Eine magische Skifreizeit * "Nach unserer letzten gemeinsamen Hexerei überfiel mich schon allein beim Hören des Wortes Mondin ein Lackkrampf. "Gnade Kati, Gnade!", presste ich hervor, während das Lachen bereits auf meinen Stimmbändern herumkullerte. "Nicht noch mal diesen Schwachsinn mit der Mondin!" * Hanna, Mila und Kati sind mit ihrer Klasse auf Skifreizeit und haben nur Quatsch im Kopf, so wollen sie zum Beispiel Kiwi und Vanessa mit Hilfe von einem Liebestrank und einer Liebesspeise zusammenbringen. Na ob das wohl funktioniert? * Es wurde mal wieder Zeit ein Buch einer meiner Lieblingsautorinnen zu lesen :-) "Heiße Küsse, kalte Füße" ist ein Mini-Roman aus der "Freche Mädchen -Reihe". Was soll ich anderes sagen, als dass Frau Minte-König mich wie gewohnt wunderbar mit ihrem Schreibstil unterhalten hat - obwohl ich es mir wirklich schwierig vorstelle Kurzgeschichten oder Mini-Romane zu schreiben, da man so schnell auf den Punkt kommen muss. Aber auch diese versteht Bianka Minte-König sehr gut. * Hanna, Mila und Kati wirken auf den Leser direkt sympathisch. Sie strahlen jugendliche Frische und Lebensfreude aus - und haben auf ihrer Skifreizeit viel Spaß miteinander. Kati ist diejenige der drei Mädels, die sich mit weißer Magie auskennt und die Liebeszauber vorschlägt - während ihre beiden Freundinnen das ganze nicht so ernst nehmen. Aber vielleicht müssen Hanna und Mila einfach noch mal umdenken? * Für Fans von Bianka Minte-König ein Muss, aber auch für alle anderen jungen Leserinnen, die romantisch-komische Geschichten mögen, werden mit "Heiße Küsse, kalte Füße" ihre Freude haben!

    Mehr
  • Rezension zu "Heiße Küsse, kalte Füße" von Bianka Minte-König

    Heiße Küsse, kalte Füße
    twinici

    twinici

    22. April 2011 um 21:50

    Auf einer Skifreizeit mit der Klasse wollen Mila,Hanna und Kati , Vanessa und Kiwi verkuppeln. 'Ob sie es schaffen erfährst du in dem Buch :)
    Meiner Meinung nach ist das Buch wie eigentlich alle Bücher von Bianka Minte-König sehr gut gelungen.

  • Rezension zu "Heiße Küsse, kalte Füße" von Bianka Minte-König

    Heiße Küsse, kalte Füße
    Prinzessin

    Prinzessin

    26. October 2008 um 13:27

    Ich liebe diese kleinen Bücher!!!